Erweiterung des WLANs durch LAN-Kabel

JerryCurwen

Lt. Junior Grade
Registriert
März 2010
Beiträge
353
Hallo,

ich habe mal eine kurze Frage. Ich möchte bei einem Bekannten das WLAN-Erweitern. Bisher wurde eine Telekom Speedport Bridge W101 verwendet. Diese leitet ja bekanntlich nur das bis zur Ihr ankommende WLAN-Signal weiter. Das WLAN soll aber nicht über Funk erweitert werden sondern via Kabel.

Der Speedport 921V Router befindet sich im Büro im Dachgeschoss. In unterschiedlichen Räumen befinden sich LAN-Kabel welche direkt mit dem Speedport 921V verbunden sind. Im Wohnzimmer befindet sich ebenfalls ein LAN-Kabel welches direkt am Speedport angeschlossen ist. An dieses LAN-Kabel soll dann ein Gerät angeschlossen werden, sodass dort mehrere Geräte via LAN-Kabel (Telekom Entertain-Receiver, PC usw.) aber auch über WLAN mit dem Speedport verbunden werden und ins Internet können. Ziel ist im Wohnzimmer volle Internetgeschwindigkeit für kabelgebundene und kabellose Geräte zu erreichen.

Ist dies mit einem ganz normalen WLAN Router/Switch möglich? Als Beispiel habe ich mal ein Gerät rausgesucht:
TP-Link WR841N

Ich hoffe ich konnte mein Anliegen gut wiedergeben:)

Liebe Grüße
 
Ist dies mit einem ganz normalen WLAN Router/Switch möglich? Als Beispiel habe ich mal ein Gerät rausgesucht:
TP-Link WR841N
Ja, geht, siehe meine Signatur.

Edit: Angesichts des Speedport 921V solltest du einen hochwertigeren WLAN-Router nehmen, damit das alles bissl 'harmonischer' ist.
Dem WR841N fehlt Dual-Band-WLAN & Gigabit-LAN.
 
Hallo,

ja okay. Das hätte ich dann noch genau verglichen bevor ich einen kaufe :)
Mir war erst mal nur wichtig das ich den richtigen Gedankengang hatte, dass ich dafür einen WLAN-Router nehmen kann.

Danke
 
Hallo zusammen,

ich habe es jetzt geschafft. Das W-Lan und auch das Internet funktioniert einwandfrei. Ich habe den Speedport 921V und einen TP-Link N600 (TL-WDR3600) im betrieb.

Alles läuft wie es soll nur das TV über Entertain funktioniert nicht! Sobald ich das Kabel, welches direkt vom Router Speedport 921V kommt, in den Receiver der Telekom (für Fernsehn) einstecke funktioniert es. Stecke ich das Kabel vom Speedport in den TP-Link und dann das Kabel in den Telekom Receiver geht das Fernsehn nicht mehr?

Woran liebt das? Ist der Receiver der Telekom nur mit einem Speedport nutzbar?

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

EDIT: Alle anderen Webinhalte wie Videoload und Webradio funktionieren. Nur Entertain nicht. Ich habe aber gerade gesehen das der TP-Link nur ADSL2+ unterstützt und kein VDSL. Dies wird dann denke ich der Fehler sein oder?

Danke schon mal.
Jerry
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben