Ethernet Kabel verarscht mich!

audiophilone

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
198
Wollte nach meinen umzug den router neu konfigurieren. Es wird mir jedes mal gesagt das das Ethernet Kabel nicht richtig angeschlossen ist was aber nicht sein kann weil das Lämpchen am router leuchtet wo das kabel drin ist und auch am Rechner. Am Kabel kann es auch nicht liegen da ich mit dem kabel schon direkt am modem war und siehe da ich habe internet. Und ja ich habe den router schon mehrmals resetet.ich versteh das einfach nicht.jemand ne idee?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
40.792
Router hat einen Defekt oder die RJ45 Buchse des Routers. Versuche mal eine andere Buchse am Router.
 

audiophilone

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
198
Alle getestet immer das gleiche
 

Agricola

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
1.277
Mit welcher IP sprichst du den Router an? Vielleicht mal mit der ursprünglichen aus der Bedienungsanleitung versuchen...

Sind beide Geräte (Router und PC) im gleichen Subnetz?
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.730
Wer sagt, dass das Ethernet Kabel nicht richtig angeschlossen sei? Windows? Der Nachrichtensprecher der ARD? Die Dame im Radio? Fr. Meier im Supermarkt? Man sollte nicht posten, wenn man gereizt ist. :)

lg
fire
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
40.792
Es kann dennoch am Kabel liegen. Auch wen das Modem diesen Fehler nicht produziert.
 

audiophilone

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
198
Das Einrichtungsprogramm des routers sagt mir das
 

latexdoll

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
988
Es kann sein das dein Kabel einen Bruchstelle hat. So das es bei deinen modem und seine lage läuft aber sobald es bewegt und eine andere Lage durch den Bruch die stelle unterbrochen ist.

Aber ein neues Kabel kann Du z.b. bei Conrad (Kampstr) preiswert kaufen.
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.476
Hallo audiophilone,

erstmal tief Luft holen, beruhigen, das wird schon.

1.) Was ist dein Problem? Hast Du kein LAN/WLAN/Internetzugriff?

2.) Benützt Du DHCP (eigentlich Default-Einstellung bei einem Router) oder hast Du eventuell den Geräten im LAN manuell IP-Adressen zugewiesen?

3.) Hast Du auch andere PCs/Geräte im LAN, mit denen man testen kann?

4.) Hast Du schon das Kabel gewechselt? Es kann durchaus sein, daß das Kabel beim Transport leicht beschädigt wurde. Es hat dann Kontakt, aber der Router wertet dann die Fehlerquote als zu hoch ein.


PS: Wieder mal viel zu lange für die Antwort gebraucht.:(
 

audiophilone

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
198
Jaja danke ich weiss wohl wo ich nen neues Kabel her bekomme aber ich glaub was agricola da gesagt hat könnte sein.nur wie bekomm ich das wieder hin?
 
R

RED-Bit

Gast
OK, Frage:
wie sieht deine Konfiguration aus?

DSL/Kabel-Modem --->Router ? so?

wenn ja, hat dein Router eventuell ein eingebautes Modem?
 

audiophilone

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
198
Habe ein modem von dort per kabel an den router vom Router in den Rechner. Ich denke auch, das es sowas sein könnte red.kenne mich aber so gut nicht aus. Was kann ich machen?
 

audiophilone

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
198
D-link dir 600
 
R

RED-Bit

Gast
der hat zumindest mal kein eingebautes Modem ist aber bekannt für seine Macken. Mom, ich schau mal ins Handbuch...
Ergänzung ()

OK, der Router hat auch keine Betriebsmodi. DU hast dein Modem aber schon direkt an der WAN/Internet Buchse hängen oder?

arbeite mal das hier durch (aus dem Handbuch):

Wenn Sie den Router an ein Kabel-/DSL-/Satellitenmodem anschließen, führen Sie bitte die folgenden Schritte durch:
1. Stellen Sie den Router an einem offenen und zentralen Standort auf. Schließen Sie das Netzteil (Stromnetzadapter)
nicht an den Router an.
2. Ziehen Sie das mitgelieferte Netzteil (Stromnetzadapter) von dem Modem ab. Schalten Sie Ihren Computer aus.
3. Ziehen Sie das Ethernet-Kabel (es verbindet Ihren Computer mit Ihrem Modem) von Ihrem Computer ab und
stecken Sie es in den Internet-Port auf dem Router.
4. Stecken Sie ein Ethernet-Kabel in einen der vier LAN-Ports am Router. Stecken Sie das andere Ende des Kabels
in den Ethernet-Port an Ihrem Computer.
5. Schließen Sie Ihr Modem an. Warten Sie, bis Ihr Modem hochgefahren ist (das dauert etwa 30 Sekunden).
6. Stecken Sie den Stromnetzadapter (das Netzteil) in den Router und schließen Sie diesen zur Stromversorgung
an eine Wandsteckdose oder Steckerleiste an.
7. Verwenden Sie den Netzschalter, um den Router einzuschalten. Warten Sie etwa 30 Sekunden, bis der Router
gestartet ist.
8. Schalten Sie Ihren Computer ein.
9. Informationen zum Konfigurieren Ihres Routers finden Sie unter “Erste Schritte” auf Seite 12.


im Prinzip musst du darauf achten, dass dein Modem vor dem Router bootet, damit dein Modem dem Router eine IP Adresse zuweisen kann
 
Zuletzt bearbeitet:

Riddimno1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.732
hab ich das überlesen oder was passiert wenn du ein anderes kabel benutzt?
 
Top