[Excel 2010] - bedingte Formatierung oder doch was anderes?

vitoromeo

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
74
Hallo liebe Community,

ich bin gerade dabei eine Tabelle für meine Bachelor-Thesis zu erstellen und hänge grad ein wenig. Es geht grob darum, dass ich verschiedene Landmaschinen hinsichtlich ihrer Ausstattung vergleiche. Die Tabelle ist wie folgt aufgebaut:

Vergleichen.JPG

Ich möchte nun, dass Excel alle Werte einer Zeile vergleicht und am Ende der Zeile in einem neuen Feld beispielsweise die höchste Zahl ausgibt. Das heißt in der Zeile Gewicht gesamt sollte dann am Ende die niedrigste Zahl der Zeile stehen.

Das i-Tüpfelchen wäre dann noch, wenn zusätzlich zur der Ausgabe am Ende der Zeile, der niedrigste Wert der Zeile grün erscheinen würde. Geht dies über die bedingte Formatierung?
Bisher bin ich leicht ratlos! Ich vergleiche eine ganze Menge Maschinen und habe keine Lust diesen Vergleich in 120 Zeilen bei 20 Spalten durchzuführen.

Gibt es hier eine Formellösung?


Vielen Dank im Voraus!


Lg
Vitoromeo
 
Also zumindest den ersten Teil kannst du mit den Formeln

Max()
Min()

lösen. Das mit der bedingten Formatierung weiß ich nicht, da ich mit Excel 2003 arbeite (konnte mich nie an die neue Oberfläche seit 2007 gewöhnen :-))
 
angenommen du hast 3 spalten.
In spalte A steht ein wert
In spalte B steht ein wert
und in spalte C steht mittels max() der größere der beide werte.
dann brauchst du nur spalte a und b bedingt formatieren so dass er die zelle grün macht deren wert = spalte C ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Noch ein Stückchen eleganter als der Vergleich mit einer Zelle, ist direkt die Funktion Obere/Untere zu nutzen.
 
@Mirakel
Kann es sein, dass es dieses "Obere/Untere" in der bedingten Formatierung erst seit 2007/2010 gibt? Finde ich nämlich grade nicht. Darüber hinaus muss er dann aber die Zeilen mit Minimal und Maximal einzeln formatieren. Da er doch sowieso in der letzten Spalte den Wert haben will, kann er doch in der bedingten Formatierung jeweils mit dieser Spalte vergleichen. So geht die Formatierung auf einen Schlag und nur die Formeln in der Vergleichsspalte (min/max) müssen händisch eingetragen werden.
 
Möglich dass das erst mit 2007 eingeführt wurde, ich habe ich 2010.

Der einzige Unterschied ob man "Untere 1" jetzt benutzt ist der, dass man nicht eine Formel händisch eintippen muss sondern die Funktion nimmt. Zusätzliche Arbeit fällt dadurch nicht an.

Von daher ists ja auch eigtl. egal ;)
 
Zurück
Top