Excel-bedingte Formatierung Durchschnitt/Standardabweichung

axhunter

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
347
Hallo zusammen,
ich habe folgende Tabelle mit Messwerten


In der obersten Zeile stehen die Parameter und die Einheiten.
Dadrunter folgen dann die Parameter.
Unten in blau lasse ich von Excel den Mittelwert, sowie die Standardabweichung berechnen (sowie das Intervall um Mittelwert +/- Standardabweichung.

Die Idee ist nun, dass Excel mir pro Spalte die Werte markiert, die außerhalb des jew. Intervalls liegen. Die Tabelle umfasst insgesamt 54 einzelne Parameter.
Bei Excel bei der bedingten Formatierung gibt es zwar eine Auswahl "Nur Werte über oder unter dem Durchschnitt formatieren", dort kann man auch die Standardabweichung berücksichtigen lassen, aber immer nur für einen Bereich, ein Bereich entspricht hier einem Parameter. Dies ist allerdings ein gigantischer Arbeitsaufwand, es sind 4 gleichartige Tabellenblätter (die müssen leider so organisiert sein) mit jeweils 54 Parametern. Ich müsste diese Regel für jeden Parameter einzeln definieren, weil er sonst den Durchschnitt des gesamten Bereiches nimmt, der aber leider keine Aussagekraft hat.

Alternativ hatte ich überlegt, dass als "nur Zellen formatieren, die enthalten" mit jew. einmal unter und über dem unten berechneten Wert, ich wollte oben den Bereich mit den Messwerten und dann unten den Bereich mit der Intervallgrenze markieren, aber man kann dort nur einzelne Zellen definieren.

Bevor ich ein VBA-Makro schreibe (unschönste Lösung): Geht das auch irgendwie einfacher?!
 

13inch

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
693
Zellen markieren / Start / Bedingte Formatierung / Regeln zum Hervorheben von Zellen / Größer als... und Kleiner als...

Als Größer bzw. Kleiner Wert nimmst Du halt Deine Intervallgrenzen.

edit:
Versuche mal das Format der korrekten Spalte per "Format übertragen" auf den Rest zu kopieren. Könnte aufgrund der relativen Bezüge funktionieren.

edit2:
Getestet: Funktioniert wenn Du relative Bezüge benutzt. Also nicht $A$4 sondern A4, wenn in A4 eine Intervallgrenze steht.
 
Zuletzt bearbeitet:

axhunter

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
347
Ich gehe gerade wie folgt vor:
Ich markiere eine Spalte mit Messwerten, Bedingte Formatierung/ Neue Regel/ Nur Zellen formatieren, die enthalten, sieht dann so aus. Die dort angegebenen Zellen enthalten den unteren bzw. den oberen Wert.
http://www10.pic-upload.de/02.03.12/2d66rkx2wwjx.png
Jetzt färbt er mir die auch schön brav ein.
Wenn ich jetzt aber einen relativen Feldbezug nutze, also die "$" wegnehme, dann färbt er mir aus irgendwelchen Gründen die gesamte Spalte ein..
Ergänzung ()

okay, gefunden, das $-Zeichen vor dem G musste weg, dann gehts, danke für den Denkanstoß :D
 
Top