[excel] Nur Zahlen in der Zelle anzeigen

tetris²

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.133
Hi..

Ich hab einige Zellen, die aus einer Website Daten ausliest.

Diese Daten haben aber immer die jew. Währung nach ISO Standard dabei ( halt EUR, USD ...).

Ich muss aber mit den Zahlen vor diesen Buchstaben (also mit den Werten) weiterrechnen.

Heißt ich möchte, dass wenn für die Zelle 22,30 USD ausgelesen wird, nur 22,30 da stehen haben ( das $ Zeichen darf von mir aus da sein, damit kann Excel ja auch rechnen).

Weiß einer eine Möglichkeit wie ich das hinbekommen kann?

Vielen Dank im Vorraus.

LG tetris²
 
M

Mr. Snoot

Gast
Das musst du andersrum machen. D.h. nur die Zahl in Excel eingeben und per Rechtsklick | Zellen formatieren die Währung anzeigen lassen.

In der Zelle siehst du dann die Währung, eigentlich steht dort aber nur die Zahl, und damit kann man auch rechnen:
excel_zahlenformat.JPG


edit: dagobert50gold hat natürlich recht. In deinem Fall hilft einfaches Suchen & Ersetzen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dagobert50gold

Gast
Mit "Suchen und Ersetzen":

Suche: [Leerzeichen]USD
anstatt [Leerzeichen] bitte das Leerzeichen setzen.

Ersetze mit: [Leerzeichen]$
oder mit: [nichts] (dann wird nur gelöscht)
 

tetris²

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.133
Danke.

Im grunde Funktioniert es, die Daten werden aber immer wieder Aktualisiert, und somit tauchen die ISO bezeichnungen immer wieder auf.

Kann ich das irgendwie in der Zelle als Befehl eingeben, dass USD immer $ ist usw.?
 

CHaos.Gentle

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.549
Ich könnte es lang erklären, aber was solls...

=1*TEIL(A1;VERGLEICH(WAHR;ISTZAHL(1*TEIL(A1;ZEILE($1:$9);1));0);ANZAHL(1*TEIL(A1;ZEILE($1:$9);1)))

Das Ganze in eine Zelle einfügen und GANZ WICHTIG, dann mit STRG + UMSCH + ENTER die Eingabe beenden.

Willst du mehr als 9 Zeichen verarbeiten musst du die beiden 9 in der Formel durch die max. Anzahl betrachteter Zeichen tauschen.

HF
 

tetris²

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.133
Boar super..

das ist geil danke vielmals..:)
hab zwar nicht so ganz verstanden wieso es funktioniert, wenn du lust hast kannstes ja erklären.. musst du aber natürlich nicht.

Genial danke.

Grüße tetris²
 

CHaos.Gentle

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.549
Hehe, oki hier die Kurzerklärung:

Wir müssen "einfach" nur Zeichen für Zeichen prüfen und feststellen, ob dies Zeichen eine Zahl ist und in diesem Falle diese und alle folgenden Zahlen kopieren.

1.
Code:
1*TEIL(A1;ZEILE($1:$9);1)
Zerteilt den Text aus Zelle A1 Zeichen für Zeichen und schreibt die Zeichen in die virtuellen Zeilen $1 bis $9. Mit 1 multiplizieren wir, damit die als Text formatierte Zahl als Zahl behandelt wird.
2.
Code:
ISTZAHL(1*TEIL(A1;ZEILE($1:$9);1))
Prüft den Teiltext ob er eine Zahl ist. Gibt in diesem Fall WAHR zurück.
3.
Code:
VERGLEICH(WAHR;ISTZAHL(1*TEIL(A1;ZEILE($1:$9);1));0)
Gibt die Nummer des ersten Elementes wieder, welches WAHR ist. In diesem Fall also das erste Vorkommen einer Zahl.
4.
Code:
ANZAHL(1*TEIL(A1 ;ZEILE($1:$9);1))
Zählt alle in A1 vorkommenden Zahlen.
5.
Code:
=1*TEIL(A1;VERGLEICH(WAHR;ISTZAHL(1*TEIL(A1;ZEILE($1:$9);1));0);ANZAHL(1*TEIL(A1 ;ZEILE($1:$9);1)))
Entnimmt nun einen Teil aus A1 und zwar beginnend mit der Nummer des Elementes, welches beim Vergleich bestimmt wurde. In diesem Fall der ersten Zahl. Die Anzahl entnommener Elemente entspricht der gefundenen Anzahl Zahlen in A1. Deshalb funktioniert das Ganze auch nur mit zusammenhängenden Zahlen.

Bsp.:

as123fd
1. Zerteilen: a,s,1,2,3,f,d
2. Prüfen: FALSCH,FALSCH,WAHR,WAHR,WAHR,FALSCH,FALSCH
3. Vergleichen: Gibt 3 zurück.
4. Zählen: Gibt 3 zurück
5. Teilen: Entnimmt aus Zelle A1 drei Zeichen (Ergebnis von 4.) beginnend mit dem dritten (Ergebnis von 3.).

Noch Fragen? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

tetris²

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.133
okay.. das mit dem beispiel hat mich erleuchtet.

Danke:)
Ich glaube ich sollte mehr mit Excel arbeiten, dann könnte ich sowas ja vllt auch.
 

Sunnysunny81

Ensign
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
230
Hehe, oki hier die Kurzerklärung:

Wir müssen "einfach" nur Zeichen für Zeichen prüfen und feststellen, ob dies Zeichen eine Zahl ist und in diesem Falle diese und alle folgenden Zahlen kopieren.

1.
Code:
1*TEIL(A1;ZEILE($1:$9);1)
Zerteilt den Text aus Zelle A1 Zeichen für Zeichen und schreibt die Zeichen in die virtuellen Zeilen $1 bis $9. Mit 1 multiplizieren wir, damit die als Text formatierte Zahl als Zahl behandelt wird.
2.
Code:
ISTZAHL(1*TEIL(A1;ZEILE($1:$9);1))
Prüft den Teiltext ob er eine Zahl ist. Gibt in diesem Fall WAHR zurück.
3.
Code:
VERGLEICH(WAHR;ISTZAHL(1*TEIL(A1;ZEILE($1:$9);1));0)
Gibt die Nummer des ersten Elementes wieder, welches WAHR ist. In diesem Fall also das erste Vorkommen einer Zahl.
4.
Code:
ANZAHL(1*TEIL(A1 ;ZEILE($1:$9);1))
Zählt alle in A1 vorkommenden Zahlen.
5.
Code:
=1*TEIL(A1;VERGLEICH(WAHR;ISTZAHL(1*TEIL(A1;ZEILE($1:$9);1));0);ANZAHL(1*TEIL(A1 ;ZEILE($1:$9);1)))
Entnimmt nun einen Teil aus A1 und zwar beginnend mit der Nummer des Elementes, welches beim Vergleich bestimmt wurde. In diesem Fall der ersten Zahl. Die Anzahl entnommener Elemente entspricht der gefundenen Anzahl Zahlen in A1. Deshalb funktioniert das Ganze auch nur mit zusammenhängenden Zahlen.

Bsp.:

as123fd
1. Zerteilen: a,s,1,2,3,f,d
2. Prüfen: FALSCH,FALSCH,WAHR,WAHR,WAHR,FALSCH,FALSCH
3. Vergleichen: Gibt 3 zurück.
4. Zählen: Gibt 3 zurück
5. Teilen: Entnimmt aus Zelle A1 drei Zeichen (Ergebnis von 4.) beginnend mit dem dritten (Ergebnis von 3.).

Noch Fragen? ;)
Schon etwas älter der Artikel aber super geklappt bis auf eine Kleinigkeit. Bei Zahlen wie 40,32 zieht es mir nur 40,3 und bei Zahlen wie 3E^-7 kommt ein Fehler. Wie kann cih das beheben? Bei Zahlen wie 0,34546 kommt es perfekt.
 

GunMum

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
258
Moin,
ich stolpere auch erst jetzt über die Fragestellung ...
Ich löse so etwas prinzipielle durch den Import der Daten per Power Query. Damit ist ein automatisches abschneiden der Währung sehr einfach und automatisch möglich.
 

GunMum

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
258
???
Wenn ich die Währung von 1.2345,67 USD abschneide, was bleibt dann über?
 

GunMum

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
258
Nö, nicht ganz. Die Nachkommastellen bleiben auch erhalten und damit ist das gewünschte Ergebnis erzielt.
Übrigens: auch 1,234.56 USD lässt sich locker in DE-Schreibweise umwandeln.
 

GunMum

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
258
Na gut,
dann fange ich mal ganz unten an ...
Welche URL nutzt du und welche Daten holst du dir da heraus?
Ich denke, dass ich an dem Beispiel am ehesten erklären kann, wie ich zum Ziel gelange.
 

GunMum

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
258
Auf der Seite ist keine einzige Tabelle, wo die Zahlen mit anhängendem Währungskürzel dargestellt werden.
Allmählich verliere ich die Lust ...
 

GunMum

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
258
OK, das sieht ja schon etwas anders aus. Obwohl (bei mir) auch die "Anhängsel" USD, etc. fehlen.
Also, ich importiere Die Daten von der Seite per Power Query. Wie das geht, ist hier beschrieben (mit einer anderen Seite für Kurs-Daten): http://www.excel-ist-sexy.de/aktuelle-wechselkurse/
Und jetzt: Was soll wie geändert werden? Da sind ja so einige Ungereimtheiten nach dem Import...

Zum Anhang: Bitte in *.xlsb umbenennen, da im Forum diese Erweiterung nicht erlaubt ist und als *.xlsx ist das Teil ziemlich groß. Das File enthält aber keinen VBA-Code.
 

Anhänge

Top