News Facebook kauft WhatsApp für 16 Milliarden US-Dollar

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.290
Faustdicke Überraschung nach Börsenschluss an der Wall Street: Facebook wird für 4 Milliarden US-Dollar in Bar und weitere 183.865.778 Facebook-Aktien mit einem Wert von rund 12 Milliarden US-Dollar den beliebten Messaging-Dienst WhatsApp übernehmen.

Zur News: Facebook kauft WhatsApp für 16 Milliarden US-Dollar
 

Vulpecula

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.137
Die haben aber ordentlich bluten müssen, um WhatsApp zu kaufen. Musste wohl so sein, denn Facebook hat ja den Start des eigenen Messengers total verschlafen/versaut und WhatsApp ist mittlerweile so weit verbreitet, dass es kaum vorstellbar ist, denen kurz- bzw. mittelfristig das Wasser zu reichen. Was jetzt passiert bleibt abzuwarten.

Es haben sich darüber hinaus einige Gemüter negativ über den Kauf geäußert, aber... Sämtliche Nachrichten laufen durch die Whatsapp-eigenen Server und man darf davon ausgehen, dass sogar noch mehr als das abgeschnorchelt wird. Wenn DAS kein Grund ist, Whatsapp nicht zu nutzen, dann frag ich mich, was für Probleme man mit der Übernahme durch Facebook haben kann. :freak:
 

calNixo

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.194
Und was hat mir das jahrelange Geheimhalten meiner Handynummer bei Facebook jetzt gebracht? Richtig, nix. :D
Naja die hatten sie sicher eh da irgendein "Freund" seine Kontakte synchronisiert hat...
 

luda

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.944
Ich sehs kommen. In naher Zukunft steigen sehr viele Menschen auf Viber und Co. um und die 16 bzw. 19 Mrd sind in den Sand gesetzt. :king:
Whatsapp wird entweder vollen Zugriff auf die Facebook Chats bzw. den Messenger etc. erhalten oder komplett in den FB Messenger integriert, so dass man am Ende dazu genötigt wird 'nen Facebookaccount zu benötigen. Trifft das ein, hätte er mir die Kohle auch gleich geben können. Aber für so blöde halte ich die Herrschaften nicht.
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.349
Naja ich denke/hoffe, dass es genau wie Instagram in der Versenkung verschwindet und bessere Alternativen mehr zum Vorschein kommen.
Vor allem hoffe ich, dass endlich mal paar Alternativen sich stärker durchsetzen, die verschlüsselte Kommunikation verwenden.

Es hat schon einen Grund, warum ich lieber weiterhin auf SMS setze.... heute hat sowieso jeder eine SMS Flat.
 

coral81

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
463
Jeah, endlich whatsapp auf mehrere Geräte ,PC nutzen. Danke Facebook !
 

svigo

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
591
super dann wird es kostenlos

aber ich hätte mir den Kauf für Google gewünscht so hätten sie leicht neue User und Hangout wäre der Messenger schlechthin
in meinen Augen jetzt schon viel besser als Whatsapp
 

paganini

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
477
Ich hoffe so sehr, dass man eine gute Alternative findet und alle umsteigen. Die Chancen wurde durch den Verkauf erhöht. Facebook und alle die Aktien von denen haben werden eh nicht mehr lange zu lachen haben. Alle Internet "Dienstleister" sind untergegangen und so wird es auch Facebook ergehen. Weil das Business im Internet ist sehr kurzlebig.
 

pukem0n

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.615
na toll.....jetzt kann man nichtmal mehr whatsapp nutzen ohne facebook aufgezwungen zu bekommen!
 

TecTurtle

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
56
Was bringt es für den Datenschutz wenn man Regen und Traufe zusammen bringt?

Immerhin eins verbessert sich... statt die Daten an eine Sushi-Bude zu liefern gehen sie nun zu einer großen Firmenzentrale mit bekannter Anschrift. :freak:
 

j3tho

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.500
Wie kann eine app mehr als 4xmal als motorola kosten? Kranke Welt lol
Nicht die App kostet 16 Mrd. sondern deren Nutzerschaft.

Was habt ihr eigentlich alle gegen Facebook und schreit sofort nach einer Alternative? Ich bin jetzt kein Facebook Fanboy, aber bei WhatsApp waren eure Daten sicherlich nicht sicherer und der Support war ebenfalls grottig.
 
Zuletzt bearbeitet:

floomat

Ensign
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
252
16 Milliarden für ne popelige App, wow...das ist einfach krank.
Mal sehen was Facebook draus macht, für mich ist das nur ein weiteres Argument das ich mich dem nicht beugen will.
Freunde und neue Bekanntschaften drängen ja immer damit "Hol dir Whatsapp, dann kann ich dich auch erreichen"...
 
A

Adam Gontier

Gast
Schlimmer hätte es nicht kommen können, MS oder Google hätten zuschlagen müssen..
 

bam_alter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
519
naja dann gibts die alternative Viper^^
 
Top