News Facebook rüstet auf: 20 Übernahmen für 2011 geplant

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.282
Das größte soziale Netzwerk Facebook will offenbar die Firmeneinkäufe in diesem Jahr gegenüber 2010 nahezu verdoppeln. In einem Interview gegenüber Bloomberg äußerte Vaughan Smith, der Director für Corporate Development bei Facebook, dass der Internetkonzern insgesamt 20 Übernahmen für 2011 plane.

Zur News: Facebook rüstet auf: 20 Übernahmen für 2011 geplant
 
E

Ends_of_Places

Gast
Börsengang! ._.
'...Durch Kauf von Facebook Aktie ist es Ihnen durch Abschnitt 4 Satz 3 untersagt, die Aktie wieder zu verkaufen...'
 

roker002

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.051
hm alles nur Spekulationen! Wer auf Aktien setzt wird verlieren...

Bei Facebook, wenn ich mal online (1x Monat) dann habe ich immer noch keine Werbung durch AdBlock
 

Darkwonder

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.609
Lassen wir uns überraschen :) aber Google + wird sicher ne starke Konkurrenz.
Gefällt mir z.B. auch um weiten besser als Facebook.
 

Rick_Danger

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
269
100 Milliarden ist echt lachhaft. Was soll das rechtfertigen? Der"Markenname"? Der Witz ist aber, dass sich die "Anleger" beim Börsengang warscheinlich um die Anteilsscheine prügeln werden.
 
E

Ends_of_Places

Gast
Lachhaft, weil zu wenig ist oder weil sie ihre Anforderungen zu hoch ansetzen?
Der Wert von Facebook lag im März 2011 auf 65Milliarden.
Der Wert in der Börse ist natürlich höher, wenn man schon auf der Börse steigen will.
 

martinherrmann

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
464
Ziemlich erschreckend das ganze.
Vielleicht kommt von FB ja noch ein Betriebssystem :evillol:
 

Techniker Freak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
417
Lachhaft, weil zu wenig ist oder weil sie ihre Anforderungen zu hoch ansetzen?
Je höher die Bewertung an der Börse desto mehr Kapital wird freigesetzt, der Wunsch die 100 Milliarden zu erreichen ist somit verständlich.
Bewertet wird Facebook aktuell an den Preisen die für Anteile an der Gesellschaft gezahlt werden.

Als dauerhafte Anlage würde ich Facebook nicht sehen (Unbekannte: Google+) aber am Starttag dürfte es sich lohnen ein klein wenig mit deren Aktien zu jonglieren, gute Kontakte vorrausgesetzt.
 

DaysShadow

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.323

Vektor

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.622
Ich sehe die 20 Uebernahmen eher als Warnsignal... jetzt wo immer mehr Nutzer abwandern versuchen sie sich an anderen Stellen festzukrallen. Evtl. noch rechtzeitig, aber den Moment finde ich recht unpassend um an die Boerse zu gehen.
 

mastor

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.632
das man mit so einem scheiß, soviel geld verdienen kann. ichfrag mich sowieso, wieso die ganzen unternehmen, die niemand wirklich braucht, soweit oben stehen.
naja, freie marktwirtschaft
 

ELMOKO

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.726
immer soll sie machen...

wer hatten noch en link für mich für google+ will mir mal des anschauen.
 

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199

Techniker Freak

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
417
Evtl. noch rechtzeitig, aber den Moment finde ich recht unpassend um an die Boerse zu gehen.
Würde ich nicht sagen, während einer Wachstumsphase an die Börse zu gehen bringt zwar Geld aber die Aktionäre erwarten weiterhin gutes Wachstum. Wenn dann aber so eine Phase kommt wie jetzt, in der sich die Nutzerzahlen normalisieren, dann kann die Aktie böse abstürzen. Geht man nach oder während dieser Phase an die Börse ist die Erwartungshaltung lange nicht so hoch und es wird eher als Langzeit Investment angesehen, da stürzen wegen ein paar Usern die Kurse nicht gleich massiv in den Keller.
 

Lunerio

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.770

Cytrox

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.901
Lassen wir uns überraschen :) aber Google + wird sicher ne starke Konkurrenz.
Gefällt mir z.B. auch um weiten besser als Facebook.
Ich glaub Google+ wirds ähnlich wie Wave ergehen. Ist zwar gut durchdacht aber für den Durchschnitts-FB-User zu komplex. Und dann fehlen da noch die 100.000 FB-Spiele mit denen die meisten ihre Zeit verbringen heutzutage.

Der Wert von Facebook lag im März 2011 auf 65Milliarden.
Der Wert in der Börse ist natürlich höher, wenn man schon auf der Börse steigen will.
Nur mal zum vergleich, der Wert der Deutschen Bank liegt aktuell bei 25 Mrd.

Unter welche Brücke wird Zuckerberg wohnen wenn die Blase platzt ? :lol:
Der hat seine Schäfchen schon im Trockenen denk ich mal. Wer so gewieft ist Internet-User um ihre Privatsphäre zu erleichtern weiß sicher auch wann es zeit ist um Auszusteigen.
 

lkullerkeks

Vize-Europameister 2012
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.697
Jo und statt OK gibts nur nen "Gefällt mir" Button in Fenstern :evillol:
Nö, bei mir nicht! Ich hab dieses elendige Ding in der Blockliste :D

Wie ich Facebook nicht mehr sehen kann. Alle fragen sie: [Mein Name], bist du bei FB? - NEIN. Ich will das nicht! Diese verdammte Datensammelwut, da mach ich nicht mit. Bei google sind die ja noch relativ sicher. Aber ich habe definitiv keinen Bock darauf, dass meine Daten an irgendwelche dubiosen Händler verkauft werden.

Das Fratzenbuch an der Börse. Und wenn die Blase platzt, haben wir die nächste Finanzkrise, weil bestimmt einige Investmentmanager meinen, dies wäre eine tolle Anlage... :freak: Na danke auch.
 
Top