News Fall Creators Update: Ryzen parkt ausbalanciert keine Kerne mehr

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.199
#1

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.640
#3
Erschreckend, wie viele User da ne halbe Ewigkeit ohne aktualisierte Chipsatztreiber unterwegs waren. Und das bei einer solch frischen Plattform, die entsprechende Kinderkrankheiten aufweist und regelmäßig mit Updates versorgt werden sollte!
 
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.899
#6
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
3.659
#9
Erschreckend, wie viele User da ne halbe Ewigkeit ohne aktualisierte Chipsatztreiber unterwegs waren.
Wieso? Das ist das typische Verhalten von Usern die den PC nicht Hobby haben, sondern als Aufgabenerlediger oder Entertainmentmaschine verstehen. Solange er läuft wird nichts dran gemacht und sich auch nicht weiter gekümmert.

Diese Leute verbuchen den Leistungszuwachs dann auch nicht zugunsten AMDs, sondern zugunsten Microsofts.
Einfache Kausalität: Ich habe mein OS aktualisiert -> Der PC läuft schneller -> MS hat nen guten Job gemacht.
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.800
#10
Jetzt fehlt nur noch, daß das abschalten des Core Parking an die Graka gekoppelt wird, damit im Idle/Desktopbetrieb eine geringere Leistungsaufnahme erzielt wird. Also erst beim starten eines Spiels das Core-Parking deaktiviert wird. Kann doch eigentlich nicht schwierig sein...
 

Desertdelphin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
375
#11
Das man das nicht kombinieren kann... Profil Leistung wird aktiviert wenn die CPU auslastung länger als 1 min. Bei 100%liegt und bleibt z.B. Eine halbe Stunde nach Abfallen der Leistung aktiviert. Danach greift das normale Profil. 10 Watt ist nicht wenig. 1 Millionen User die den PC pro Tag 1 Stunde leer laufen lassen oder nur für Youtube nutzen sind 10.000kwh bzw. 10megawatth pro Tag x 365 Tage sind 4 gigawattstunden. Ca. 400 Tonnen Kohle. Für 1 Mio user. Ich frage mich immer was die ingenieure bzw. It Planer die haben.
 

razzy

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
684
#12
ich persönlich würde mir das profil aber noch ein wenig anpassen und die minimale CPU leistung auf 5% oder so runterschrauben.
Dann taktet der Ryzen auch im Idle runter -> weniger Stromverbrauch.
Standardmäßig sind 90% eingetragen.
 

valnar77

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.430
#14
ich persönlich würde mir das profil aber noch ein wenig anpassen und die minimale CPU leistung auf 5% oder so runterschrauben.
Dann taktet der Ryzen auch im Idle runter -> weniger Stromverbrauch.
Standardmäßig sind 90% eingetragen.
Habe ich bei einem Bekannten auch so gemacht. Auf 10% runter gestellt. Allerdings habe ich im Nachhinein hier im Forum gehört, dass Ryzen trotz 90% wohl gescheit runter taktet, es in Windows nur nicht korrekt ausgelesen werden kann.
Hat da jemand konkretere Infos zu?
 
Dabei seit
März 2017
Beiträge
673
#17
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
915
#18
Erschreckend, wie viele User da ne halbe Ewigkeit ohne aktualisierte Chipsatztreiber unterwegs waren. Und das bei einer solch frischen Plattform, die entsprechende Kinderkrankheiten aufweist und regelmäßig mit Updates versorgt werden sollte!
Erschreckend wie viele User sich eine CPU mit Kinderkrankheiten oder besser unlösbaren Designfehlern kaufen.
Mit diesen grandiosen Fix seitens AMD und jetzt MS verarscht man doch nur die Kunden.
Oh unsere CPU kackt ab wenn sie einige Energiesparmodis verwendet, lasst uns das schnell aus der Welt schaffen in dem wir die Funktion von Haus aus deaktivieren damit der unwissende jetzt meint seien CPU geht wie durch ein Wunder ab wie Schmitz Katze. Den erhöhten Energiebedarf merkt er ja eh nicht! Klasse Fix, im Prinzip benennt man extra für AMD das Profil "ausgeglichen" zu "höchstleistung" um, mehr nicht! Kundenverarschung mehr nicht! Intel CPUs parken ja auch schön ihre Kerne und kommen in die puschen wenn sie wieder gebraucht werden, da kann ich selbst bei "energiesparen" keine wirklichen performance Einbrüche feststellen.
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.338
#20
Sind im Idle ca. 4 -5 Watt mehr.
Aber in Zeiten von übertakteten Skylake-x CPU´s und RX Vega Grafikkarten mache ich mir deswegen keine schlechten Gedanken.
Wieso schlechten Gedanken?! Die müssen sich ja nur User machen, die diese CPUs nutzen. Aber Last != Idle, da solltest du unterscheiden.

Sind es wirklich 4-5 Watt?? Das wären schätzungsweise ~20% nochmals mehr für die CPU. Da sollte man wirklich testen.
 
Top