Fehler mit Stromspar Features von radeon KMS

Fonce

Captain
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3.306
Hi, ich habe bei mir ein Problem.
Bisher habe ich immer die fglrx Treiber für meine Radeon HD4650 Mobility verwendet.
Nun wollte ich aber entlich mal auf den radeon Treiber wechseln, aber das Problem ist das die Stromspar Features nicht laufen wollen.

Wenn ich low, mid, auto in "/sys/class/drm/card0/device/power_profile" schreibe und er dann auf den niedrigen takt umschaltet dann bekomme ich Grafikfehler und wenn ich grade die GUI verwende bleibt zusätzlich nach wenigen Sekunden alles hängen.
Wenn ich "/sys/kernel/debug/dri/0/radeon_pm_info" auslese, dann setzt er auf jeden Fall die Taktraten und die Spannung richtig.

Versuche das ganze grade mit der Fedora 15 Alpha, aber selbigen Probleme hatte ich auch schon mit Ubuntu 10.10 und Fedora 14 :(

Hat jemand ne Idee?
 

Marv82

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
840
Hm. Sei froh, dass der fglrx bei Dir überhaupt läuft. Bei meiner E-350 APU unter Ubuntu 11.04 Beta läuft nur der freie Radeon-Treiber, und das auch nur ohne Compiz.

Warten wir einfach mal auf die nächste Treiber-Version ....
 

Fonce

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3.306
Und was bringt mir jetzt dein geheule?


EDIT:
Habe mal ein Bild davon gemacht wenn ich power_profile auf low setze
 
Zuletzt bearbeitet:

Marv82

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
840
... die Erkenntnis, dass Du auf die nächste Treiberversion in 3 Wochen warten sollst ....
 

Fonce

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
3.306
Ich warte jetzt schon seit 8Monaten darauf das das Powermanagement des freien radeon Treibers mit meiner HD4650 Mobility funktioniert.
das sind nun schon 4 Kernel Versionen....
Entweder muss also noch irgendwas zusätzlich aktiviert werden, oder aber der Treiber enthält noch nen Fehler, den man versuchen könnte einzugrenzen und dann dem Xorg Team melden könnte...
 

Ähnliche Themen

Top