Fehlermeldung nach Anniversary-Update

quiri_porz

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
8
Hallo,
nach dem PC Start erhalte ich jedes mal eine Einblendung wie folgt:

"Problem beim Starten von GlansKwachas.dll
Das angegebene Modul wurde nicht gefunden"

Nach dem Klick auf X ist die Info weg und erscheint nicht wieder bis ich den PC neu starte.

Was ist das und wie werde ich das wieder los?

Gruß aus Köln
quiri_porz
 

Switcheroo

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
212
Also ich denke, dass du dich mit dem DLL Namen vertippt hast, Google findet da gar nix (sehr unwahrscheinlich bei einem wirklich existierenden Dateinamen).

Überprüfe das doch nochmal bitte.
 

quiri_porz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
8
Hallo Switcheroo,
danke für die Antwort, sorry es ist tatsächlich ein Schreibfehler,
richtig ist: GlandsKwachas.dll
 

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
9.695
immer noch nichts und so etwas gibt es normal nicht.
Nicht mal in japanisch
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.601
Selbst da findet Google nicht einen Treffer.

Was hast Du da für obskure Software installiert. Kannst ja fast froh sein, dass das Win 10 Update diese DLL gelöscht hat.

Mit Autoruns kannst Du den Start der DLL finden und den Eintrag löschen. Dann ist auch die Fehlermeldung beim Start weg. Die kommt eben, weil die DLL beim Start gestartet werden will, sie aber nicht gefunden wird.
 

quiri_porz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
8
ich habe weder vor noch nach dem Update neue Software installiert. Vor dem Update hat es diese Fehlermeldung nicht gegeben und ich denke es hat was mit Anniversary zu tun. ich werde mit Autoruns mal mein Glück versuchen habe jedoch eine Frage dazu, finde ich die Dll nur wenn die Meldung angezeigt wird oder immer?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.601
Genau deswegen kommt die Fehlermeldung vermutlich. Du hattest etwas installiert, was die DLL nutzt und beim Start startet. Das Anniversary Update hat dieses Programm dann wohl gelöscht. Aber der Autostart Eintrag ist noch vorhanden und dann kommt die Fehlermeldung. Du kannst davon ausgehen, die DLL kommt nicht von Microsoft.

Autoruns findet die DLL auch nicht. Weil sie auf Deinem Rechner wohl nicht mehr vorhanden ist. Aber Autoruns findet ein Eintrag, der die DLL starten will. Und den Eintrag löscht Du dann und die Fehlermeldung ist dann auch weg.

Autoruns bitte mit Rechtsklick als Admin starten. Damit Autoruns auch Dinge löschen darf.
 

quiri_porz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
8
leider sehe ich in Autoruns vor lauter Wald keine Bäume heist auf deutsch, wie und wo muss ich suchen un handeln.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.601
Dafür gibt es ganz oben die Textbox mit der Filterfunktion. Dort trägst Du einfach den DLL Namen und Autoruns zeigt Dir nur die Einträge an, die diesen Namen beinhalten.
 

quiri_porz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
8
ich glaube dass ich fündig geworden bin. Unter Schedule Tasks habe ich einen Eintrag "File not found" mit genau der Dll, die wohl das Problem verursacht, gefunden.
Ein 2. File not found Eintrag ist außerdem noch vorhanden. Kann ich beide löschen?? Wäre toll wenn mein Problem sich so schnell gelöst hätte.
 

quiri_porz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
8
Einträge gelöscht, Rechner neu gestartet das Problem ist gelöst.
Ich freue mich und bedanke mich bei Euch, ich bin begeistert und froh mich in diesem Forum angemeldet zu haben.

Gruß und einen schönen Abend für Euch
quiri_porz
 
Top