Fenstergröße speichert nicht

ThePunisher97

Newbie
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
6
Moin
Ich hoffe mir kann endlich Einer helfen..
Ich möchte das wenn ich ein Programm starte oder ein Ordner aufmache das er bei der eingestellten Fenster Größe bleibt so wie ich ihn geschlossen habe. Jedes Mal öffnet er die Fenster 20 km groß und dann noch nicht mal angepasst an die Ecken .. würde gern das die Fenster egal welcher Ordner oder Programm sich immer so mittel groß in der Mitte öffnet ..
ich hoffe ihr könnt mir helfen !! :(
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
8.183
Willkommen bei Windows 10 ^^
Das merkt sich zwar Fenstergrössen, aber nicht deren Position wie man es eigentlich wünschen würde.
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.606
Die privacy Tools weglassen, damit Windows 10 sich solche einfachen Sachen auch merken darf? Tut es nämlich normalerweise recht gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

ThePunisher97

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
6
Die privacy Tools weglassen, damit Windows 10 sich solche einfachen Sachen auch merken darf? Tut es nämlich normalerweise recht gut.
Was meinst du mit privacy Tools ? Bin ein "Anfänger"
Ergänzung ()

Willkommen bei Windows 10 ^^
Das merkt sich zwar Fenstergrössen, aber nicht deren Position wie man es eigentlich wünschen würde.
Bei mir nicht mal fenstergrößen..
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.606
@ThePunisher97
OO Shutup, Winprivacy etc. Die haben nämlich alle die äusserst blöde Angewohnheit, auch mal Daten zu unterbinden, die sinnvoll und benötigt sind. Ausserdem natürlich auch Virenscanner, die meinen die Registry zu überwachen und Änderungen darin zu unterbinden.

Kann man halt nur mit solch allgemeinen Hinweisen kommentieren - denn Du sagst ja nichts zur Systemsituation und den "Ordnern" die Du, aus welchen Programmen auch immer, öffnest.

Es ist nun mal so, ein nicht künstlich eingeschränktes Windows 10 öffnet Explorerfenster an dem Ort und in der Grösse, wo und wie man sie verlassen hatte. Dialoge zum Datei-Öffnen und -Schliessen müssen separat angepasst werden - und diese können vom Programmierer hinsichtlich Grösse und Position feste Angaben erhalten haben, mit denen sie öffnen.
 

ThePunisher97

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
6
@ThePunisher97
OO Shutup, Winprivacy etc. Die haben nämlich alle die äusserst blöde Angewohnheit, auch mal Daten zu unterbinden, die sinnvoll und benötigt sind. Ausserdem natürlich auch Virenscanner, die meinen die Registry zu überwachen und Änderungen darin zu unterbinden.

Kann man halt nur mit solch allgemeinen Hinweisen kommentieren - denn Du sagst ja nichts zur Systemsituation und den "Ordnern" die Du, aus welchen Programmen auch immer, öffnest.

Es ist nun mal so, ein nicht künstlich eingeschränktes Windows 10 öffnet Explorerfenster an dem Ort und in der Grösse, wo und wie man sie verlassen hatte. Dialoge zum Datei-Öffnen und -Schliessen müssen separat angepasst werden - und diese können vom Programmierer hinsichtlich Grösse und Position feste Angaben erhalten haben, mit denen sie öffnen.
Ja und bei mir öffnen und schließen die sich nicht so wie ich sie verlassen habe.. das ist das Problem
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.606
Und wann antwortest Du mal mit ausführlichen Informationen zu Deinem Rechner, den Ordnern und Programmen, in denen Du die Speicherung von Grösse und Position vermisst, sowie zu genutzten Privacy Tools und Virenscannern?

Nochmal werde ich Dich sicher nicht darauf hinweisen - dass Du ausser einem "geht nicht" keinerlei Information gibst, die eine Beurteilung der Situation ermöglichen könnte.
 

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
8.183
@areiland wie kommst du überhaupt vom Eingangspost auf irgendwelche Privacy Tools, etc.?

Ich hab auch nichts dergleichen auf meinem Rechner bis auf den normalen Win Defender und dennoch kann ich beispielswiese mein Browserfenster nicht an den Bildschirmrand andocken, bzw. beim nächsten Start ist es wieder irgendwo mitten auf'm Screen.
Ich kenn das schlicht nicht anders und hab mich auch schon danach erkundigt.

Das hat überhaupt rein gar nichts mit irgendwelchen 3rd Party Tools zu tun.
 

ThePunisher97

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
6
Hab auch nur den Defender und keine Tools oder sonst was dergleichen.
Bei mir genauso egal WAS ICH STARTE ob VLC Player ob Google chrome ob irgendein Ordner !
immer irgendwoauf dem Bildschirm und muss das Fenster immer zurecht " rücken ".
Will doch einfach nur das die Fenster sich so öffnen wie ich sie zu gemacht habe und in der gleichen Größe ist das soooooo aussergewöhnlich ?
 

areiland

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.606
...Das hat überhaupt rein gar nichts mit irgendwelchen 3rd Party Tools zu tun...
Mein Browser (FF) öffnet mit der zuletzt eingestellten Fenstergrösse und -position! Bei mir öffnet der Explorer mit der Fenstergrösse und -position, mit denen ich das Fenster zuletzt schloss. Alle anderen Programme und Fenster tun das ebenfalls. Das taten sie bei der 1507, 1511, 1607, 1703, 1709, 1803, 1809, 1903 und sie tun es auch noch bei der 1909 zuverlässig.

Hast Du denn irgendwas beizutragen, das auf was anderes schliessen lässt - als dass Thirdparty-Tools diese völlig normalen Vorgänge behindern oder beeinträchtigen könnten? Irgendwo muss man anfangen zu fragen, wenn der TE keinerlei Information gibt. Da ist eben die allgegenwärtige Frage, ob da vielleicht Fremd-Tools involviert sein könnten. Ansonsten könnte man auch gleich ganz aufhören nachzufragen, wenn man solche Fragen ohne jede sinnvolle Information serviert bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top