Festplatte spiegeln - schnell

Geleb

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
476
Brauche mal Zuspruch.

Habe hier beschrieben, wie meine Systemplatte langsam den Geist aufgibt.

Ich will jetzt einfach die Platte spiegeln, rausschmeißen und weiterarbeiten. Aber ich bin igrendwie zu gestresst um das hinzubekommen. Habe erst die Backup-Software von Paragon ausprobiert, die hat zwei Mal kurz vor Schluß abgebrochen.

Dann habe ich DriveImage XML probiert. Der wollte nicht spiegeln, weil die Zielfestplatte nicht die selbe Größe hat wie die Ausgangsplatte. Stimmt, aber dennoch wäre mehr als genug Platz für die Daten.

Weiterhin frage ich mich, was mit dieser "System Reserved" Partition von Win 7 passiert? Die ist doch irgendwie auch wichtig, nur konnte ich die in keinem Programm explizit auswählen.

Mit dem Win 7 Backup kenne ich mich nicht aus. Da muss ich irgendwie später wiederherstellen?

Sorry, ich kotz gerade, hab so viel Stress auf der Arbeit und nun noch sowas...

Kann mir mal jemand step by step erklären, wie ich auf einfachst mögliche Art und Weise an mein Ziel gelange? Tausendfacher Dank und die Aushändigung meines Erstgeborenen stehen in Aussicht!
 

itsfun

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
801
Acronis True Image. Erklärt sich auch von selbst...
 

tihnk

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
155
Wenn du dich mit Linux etwas auskennst, ist es das aller einfachste
1. die gleiche Festplatte zu kaufen (wenn es sie noch gibt, andernfalls eine größere Festplatte)
2. dann mittels SysRescueCD und dd die Festplatte zu klonen.

Code:
dd if=/dev/hda of=/dev/hdb
http://wiki.ubuntuusers.de/shell/dd

Dazu brauchst du keine extra Software kaufen.
 

BrollyLSSJ

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.558
Wenn du eine Festplatte von Westerm Digital oder Seagate hast, solltest du im Downloadbereich von CB fuendig werden. Dort gibt es den Seagate DiscWizard / Maxtor MaxBlast und die Acronis True Image WD Edition. Das sind kostenlose Versionen von Acronis 11. Die bieten auch eine Funktion zum Klonen an.
 
Top