festplatte wird leise(geht in standby) bleibt aber nicht in diesem Zustand.

papsti7

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
304
Hallo ich habe einen selbstzusammengestellten Pc mit einer 2 tb hdd von Toshiba DT01ACA200 und habe folgendes Problem. Zusätzlich habe ich eine SSD wo das Betriebsystem und wenige programme oben sind. Wenn ich jetzt im internet surfe oder mit codeblocks arbeite fährt oft die Festplatte in den standby mode (ist meine meinung). Tatsächlich wird der pc extrem leise und ich habe alle anderen lüfter schon ausgeschlossen. Das problem ist nun das sich die festplatte wird "einschaltet" nach einer halben minute oder so. Ich habe bei den energieeinstellungen schon alles ausprobiert aber sie bleibt einfach nicht leise. Jetzt habe ich den test gemacht und den pc einfach ohne etwas zu machen stehen lassen und siehe da das gleiche.
Greift irgendein Dienst immer auf die hdd zu oder wie? Ich weiß nicht genau was das problem ist nur auf die dauer ist es nervig wenn es immer laut leise laut leise ist.
danke fürs lesen und ich hoffe ihr habt eine Idee.
PS: wenn ihr weitere infos zu system braucht ,einfach bescheid geben.EDIT: In die Signatur schauen und wenn dann noch was offen ist fragen.
 
Zuletzt bearbeitet: (Signatur verfasst)

TheGhost31.08

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.038
Eine Möglichkeit wäre die automatische Defragmentierung von Windows.

Ps. Ich sehe noch keine Signatur, eventuell das anschalten vergessen ;)
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
40.835
Es reicht zB schon ein Dateiauswahlfenster, was sich öffnet. Sobald der Windows Explorer geöffnet wird, gehen alle angeschlossen HDDs wieder an. Wäre ein Grund. Oder eben andere aktive Programme / Dienste, die im Hintergrund arbeiten.
 
F

FireW

Gast
Manchmal hilft auch ein Bios update!
Schalte im Bios das Power Management und unter Windows die Energieoption mal aus.
Vielleicht liegt es auch an der Platte , gibt es neue Firmware?
 

Moep89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.119
Also bei mir klappt das wunderbar, so lange kein Programm die HD abfragt.

Das einfache Öffnen des Explorers führt dazu übrigens nicht! Erst wenn ich die Partition aufrufe fährt sie wieder hoch.
 

Plaste

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
833
Also bei mir klappt das wunderbar, so lange kein Programm die HD abfragt.

Das einfache Öffnen des Explorers führt dazu übrigens nicht! Erst wenn ich die Partition aufrufe fährt sie wieder hoch.
Es ist nicht sehr hifreich zu sagen, man hätte selbst keine Probleme. Das kann ich hier unter fast jeden jeden Thread schreiben. Was soll das?

Natürlich reicht der Explorer. Es brauchen nur Netzwerkfreigaben auf dem Lw zu liegen, oder Verknüpfungen zu Pfaden und Programmen auf den Desktop oder in ein freigegebenes Verzeichnis.

Auch bereits geöffnete Dateien oder Dateien die sich in der Liste der zuletzt genutzten/geöffneten Dateien befinden. Etc, etc.

Ohne weitere Informationen zu seinem System, wird das aber alles nur Spoekenkiekerei.

Super, die Signatur. :D
 

papsti7

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
304
ok updates gibt es keine.
Im bios möchte ich jetzt wirklich nichts verändern solange das Problem nicht so groß ist. Kann zu viel passieren.
Signatur sollte iwann da sein :D gibts doch nicht !
Ergänzung ()

also ist das problem eher die veretzung von den einzelnen diensten und programme?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
40.835
Das, oder eben, wie schon geschrieben, noch einfacher, das öffnen des Windows Explorers zb durch das öffnen eines Dateirequesters. Aus einem Programm heraus. Oder das öffnen eines Ordners, wo Verknüpfungen liegen, die auf die HDD verweisen. usw.
 

papsti7

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
304
dann werde ich mich damit abfinden müssen .
 
Anzeige
Top