Festplatten aus nvRAID falsch ausgelöst? Nun Probleme...

dicker_p

Newbie
Registriert
Dez. 2006
Beiträge
1
Hallo Miteinander!
Hatte an meinem PC am Anfang das interne nvRAID aktiviert und die beiden identischen HD's daran installiert und WinXP drauf installiert. Da aber Linux den nvRAID nicht unterstützt und ich die bereits mit Daten gefüllten Platten nicht mehr neu formatieren wollte, habe ich einfach im BIOS den internen RAID wieder ausgeschaltet und die zweite Platte umpartitioniert. Die erste Platte habe ich gelassen wie sie war. Eigentlich lief alles gut, nur bei der anschliessenden Installation von Linux, kam der Hinweis, das die Platten noch im SoftRAID laufen würden. Diese Meldung hab ich ignoriert und alles ging soweit gut.
Mit den Windows-eigenen Tools werden die Platten ganz normal als zwei getrennte dargestellt, nur bei Acronis Trueimage im Voll-Mode mit allen Treibern, wird die erste Platte auf einmal nicht mehr angezeigt und beim Upgrade auf das neueste Linux lässt sich die Partition überhaupt nicht mehr mounten.
Nun meine Frage, wo wird auf einer in einem SoftRAID betriebenen Platte die Info hinterlegt, das sie in einem RAID läuft? Wie kann ich nachträglich ohne neu zu formatieren, die Platten wieder so bearbeiten, das sie völlig getrennt laufen?
Danke für Eure Mühe und Hilfe!
Wolfi
 
Zurück
Oben