Festplatten im Arbeitsplatz vertauscht ^^

essential2night

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
80
hai leute,

glaub isn no go prob mit dem ich hier ankomm aber ich find ned die lösung x.X

Musste mir gestern eine neue festplatte kaufen und die hab ich nun grad eingebaut + windows raufgespielt. Nun ist es so das meine 2te festplatte (die nur als datenbackup fungiert) den buchstaben C: trägt aber sie soll wieder die D: werden. Hab das windows jetzt auf F: lol

frage: wie kann ich die neue platte wo windows drauf ist wieder von F: auf C: benennen?
und wie mach ich die aktuelle C: wieder in D: ?

pls help ... :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

schnock

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
239
Du kannst die Systempartition im nachhinhein leider nichtmehr ändern. Da wirst du wohl nicht um eine Neuinstallation rumkommen. Wenn du Win neu installierst solltest du vllt deine "backup-platte" abstecken, damit du das selbe Problem nicht wieder bekommst ;)
 

dirty_hands

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
177
Net so schnell! Probier doch erstma in der Datenträgerverwaltung der jetzigen C-Festplatte einen anderen Buchstaben zuzuweisen. Wenn dadurch die jetzige D-Festplatte den Buchstaben "C" bekommt, hat sich Dein Problem erledigt. Ob man den Buchstaben einer Systempartition ändern kann? Muss ausprobiert werden...
 

essential2night

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
80
jetzt wirds noch bunter ...

ich wollt grad um alle sachen abzuschliessen die bootpriorität von dvd laufwerk auf die F platte ändern... dann stand da bootlaufwerk einlegen etc ... hab wieder die datenplatte (die auf C liegt atm) wieder reingenommen und konnte wieder booten ....

was geht n da vor sich? .... :mad:
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.466
Wie mein Vorgänger schon sagte, geht nicht bzw. nur wie beschrieben per Neuinstall. Alles andere wäre nur mit erheblichem Aufwand und meist auch Systemzerschredderung verbunden. :)

PS:
Bei mir ist XP auch auf E: und C: nur ne kleine Startpartition. Keinerlei Problem.
 

essential2night

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
80
heisst das jetzt meine alte "daten platte" hatt nen boot sektor verpasst bekommen?
Oder wie kommt das zustande das ich nur noch wenn ich die 200gb "c" datenplatte reinnehme booten kann und nicht wie ich das sonst kenne von der platte wo windows drauf ist.

als ich grad von der F (soll c wieder werden) gebootet hab wurde angezeigt das kein OS vorhanden ist ;_;
 

dirty_hands

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
177
Mann-O-Meter! Ich würde auch zu einer Neuinstallation raten, solange Du noch nicht viel Zeit mit Installieren von restlichen Programmen verbracht hast. Aber stecke diesmal in System sowenig wie möglich rein. Sprich nur eine Festplatte. Dann hast Du alles unter Kontrolle.

Bitter, aber bleibt wohl nicht viel übrig
 

essential2night

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
80
It's done. ^^

najo die 160g platte ist jetzt mit windows bespielt und hatt den buchstaben C: ...
soweit so gut. Die daten platte hab ich während des windows aufspielens getrennt und jetzt nachgefügt, ist jetzt mit dem buchstaben F: eingeordnet ... hätt sie lieber auf D: aber wat solls.

Ehm, wie isn das jetzt mit dem bootsektor auf der Datenplatte (F:) ?

Ist der irgendwie schädlich für mein system oder könnte der die leistung verlangsamen?

kennsch mich ned mit aus : /
 

dirty_hands

Ensign
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
177
Die Zuordnung eines Buchstaben zu einem Laufwerk kannste auch nachträglich ändern. Jede Festplatte hat einen Bootsektor. Nur nicht jeder Bootsektor ist als aktiv (bootfähig) markiert. Denke nicht, dass Deine F-Festplatte einen aktiven Bootsektor verpasst bekommen hat.
 

bensch87

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
446
Kann man die Laufwerksbezeichnung nicht einfach im Diskmanager im Arbeitsplatz ändern? Oder habe ich jetzt das Problem nicht verstanden...
 

schnock

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
239
rechte maus auf arbeitsplatz -> verwalten -> datenträgerverwaltung.
dann kannste dort mit rechter maustaste auf deine gewünschte partition klicken und dir nen freien buchstaben raussuchen und vergeben.

@bensch87: das problem ist/war, dass die systempartition den buchstaben F hatte und man den lw-buchstaben des systems nicht ohne weiteres einfach so ändern kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
6.998
Systemsteuerung>Verwaltung>Computerverwaltung oder Rechtsklick auf Arbeitsplatz>Verwalten

Darin findest du die Datenträgerverwaltung, wo die Platten mit ihren Partitionen und die optischen Laufwerke dargestellt sind. Mit Rechtsklick auf das Gewünschte kann man ggf. die Laufwerksbuchstaben ändern.
 

essential2night

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
80
ok hab ich gefunden, thx.

guckt euch mal die details der platten an ...



ist das richtig so?

kann ihn jedenfalls nicht ändern weil sie als start oder systempartition eingestuft ist :X
 

essential2night

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
80
wie meinstn das? klick doch einfach auf das bild dann kannst es direkt beim hoster ziehen wenn du zoomen willst. :freaky:
 

essential2night

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
80
ich kann den laufwerksbuchstaben nicht ändern weil in dem Datenträgerverwalter die C: platte mit windows drauf als Startpartition angezeigt wird. Die Datenplatte die ich auf D: haben wollte kann ich ebenfalls nicht ändern weil sie als "systempartition" angezeigt wird.

wahhh wie ich solche detailprobleme hasse :evillol:
 
Top