Filme, Bücher über NS - Zeit

azdr

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
685
Hi allerseits.

Da ich mich in letzter Zeit itensiv mit der NS- Zeit beschäftige. Wollte ich euch bitten, ob ihr mir einige gute Filme bzw auch Bücher nennen könnt , welche sich um die NS- Zeit (2Weltkrieg) drehen.

Filme die ich gesehen habe:
Schindlers Liste. --> ein meisterwerk. hat mich zu tiefst beeindruckt.
Stalingrad.
Soldat james Rayn.
Black book.
Der Untergang.

Die Bücher:
Wenn Hitler den Krieg gewonnen hätte, Die Pläne der Nazis nach dem Endsieg.

Die Jahre der Vernichtung , Das Dritte Reich und die Juden.

Danke schon mal.
 

SheepShaver

Captain
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
3.663
Bücher:
- Das Tagebuch der Anne Frank
- Traudl Junge: Bis zur letzten Stunde

Film:
- Der Pianist
 

Scheuch

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
587
Film:
- Die Grauzone (m.E. bewegender als Schindlers Liste)
- Duell - Enemy at the Gates (Hollywood-Stalingrad)
- The Winds of War - Der Feuersturm
- Aus einem deutschen Leben

Buch:
- Vaterland (R. Harris, Fiktion, spielt im Dritten Reich von 1964)
- Der Feuersturm (H. Wouk)

Hinweis zu Sachbüchern: Auf ausländische Autoren setzen, die gehen meist objektiver mit der ganzen Geschichte um als Knopp und Co. Sonst gilt immer, den Ruf des Autors zu prüfen, ob er neutral oder voreingenommen schreibt.
 

T&T

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
692
Welches Buch ich auf anhieb empfehlen kann ist: "Der SS-Staat" von Eugen Kogon; geht aber hauptsächlich über die KZ's
Edit:
Ich hab noch ein sehr schönes, regionales Buch gefunden, dass es mal zeigt wie es früher so zuging in meiner Region. Es beschreibt auch die vielen kleinen Dinge, die während der NS-Zeit nicht möglich waren:
"Widerstand und Verfolgung - Am Beispiel Passaus 1933-1939" von Anja Rosmus-Wenninger
 
Zuletzt bearbeitet:

A4lex

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
310
Naja
von den meisten Filmen, die hier genannt wurden kannst du nicht viel lernen, wenn du dich mit diesem Thema kritisch auseinander setzen willst.

Also wenn du mehr darüber wissen willst solltest du in deiner eigenen Familie beginnen Großeltern, Großeltern von Freunden und generell alten Leute dies sind nämlich die letzten Augenzeugen und in ein paar Jahren ist diese Informationsquelle ist leider, wie alles in der Geschichte vom Aussterben bedroht und dies sollte man nutzen.

An deiner Stelle würde ich mit deinen Recherchen ca. frühes Ende des 1. Weltkrieges anfangen um die Ursachen zusuchuchen warum wir überhaupt von einer NS Zeit sprechen und nicht von einer Republik. Vorallem das Wie ist sehr interessant.

Als Lektüre empfehle ich dir Zeitungen oder generell Zeitgenössische Literatur aus jener Zeit in die Finger zubekommen, auf diese Weise kannst du am besten sehen wie das Regime gearbeitet hat und mit welchen Mitteln und welche Absicht schon von Anfang an dahinter steckte.

Folgende Bücher sind zu empfehlen:

Siegfried Einstein: "Eichmann - Chefbuchhalter des Todes"

Den ungelesensten Bestseller Deutschlands in kommentierter Fassung (wenn du ihn Original hast noch besser)

Enzyklopädie des Nationalsozialismus
von Wolfgang Benz (Autor), Hermann Graml (Autor), Hermann Weiß (Autor)

Sophie Scholl natürlich, wie oben schon erwähnt

Die Jahre der Vernichtung 1939-1945 von Saul Friedländer

Streifzüge. Ein Photoalbum der Waffen-SS von Mark C. Yerger

Ein wirklich toller Doku - Film ist
„Shoah“ von Claude Lanzmann von 1985 aber pass auf der ist fast neunstunden Lang:)


Dir wird es an guten Büchern nicht mangeln ferner solltest du diverse Dokumentationen zu diesem Thema suchen auch von Guido Knopp ganz gleich ob er seriös ist oder ob er seine Meinung gerne zum ausdruck bringt
(Tipp: mach den Ton aus)


Du solltest es nicht versäumen auch mal zu reisen:

Yad Vashem, Auschwitz, sehr bedrückene Orte aber dennoch sehr interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:

NephTis

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.244
Auf N24 kommen manchmal Dokumentation darüber - Da lernt man imho meist mehr als innem Spielfilm :)
 
T

Tankred

Gast
@SheepShaver: Das Buch von Traudl Junge hat mich ehrlich gesagt sehr genervt. Ständig dieses "naja, ich war halt so naiv" und "ich konnte ja für das alles nichts" las sich mehr wie die Rechtfertigung als wie interessante Fakten einer Zeit, über die man sich informieren will.

@azdr: an Büchern kann ich Dir empfehlen:

Basisliteratur (gute Übersicht über die Zeit des NS-Regimes): http://www.amazon.de/Geschichte-Dritten-Reiches-Wolfgang-Benz/dp/3423308826/ref=sr_1_4/302-7302619-5700809?ie=UTF8&s=books&qid=1186133434&sr=1-4

1. Die Hitler-Biografie von Joachim Fest (Pflichtlektüre!): http://www.amazon.de/Hitler-SPIEGEL-Band-Joachim-Fest/dp/3877630316/ref=pd_bbs_sr_1/302-7302619-5700809?ie=UTF8&s=books&qid=1186132806&sr=8-1

2. Alternativ die Biografie von Kershaw, die auch sehr gut und informativ (aber teuer) ist: http://www.amazon.de/Hitler-1936-1945-Ian-Kershaw/dp/3421051321/ref=sr_1_5/302-7302619-5700809?ie=UTF8&s=books&qid=1186132864&sr=8-5

3. Zur Judenverfolgung sehr detailliert und mit neuen Erkenntnissen "Täter - Opfer - Folgen": http://www.antiquario.de/webcgi?START=A50&MITES=1&NO=223739PB15396&DBN=AQUI&ZG_PORTAL=buecher&WID=98533-4150477-82673_1

4. Ein Komplettwerk zur Geschichte der Judenverfolgung: "Das Dritte Reich und die Juden" von Saul Friedländer

5. Zum Verhältnis Nationalsozialismus und Bevölkerung: http://www.amazon.de/Hingeschaut-weggesehen-Hitler-sein-Volk/dp/342334153X/ref=pd_bowtega_1/302-7302619-5700809?ie=UTF8&s=books&qid=1186133223&sr=1-1

6. Und zum gleichen Thema natürlich auch: http://www.amazon.de/Erdbeere-Hitler-Deutschland-unterm-Hakenkreuz/dp/3596167655/ref=pd_bowtega_1/302-7302619-5700809?ie=UTF8&s=books&qid=1186133278&sr=1-1

Dann fehlt noch das Ende:

7. "Als Feuer vom Himmel fiel": http://www.amazon.de/Feuer-Himmel-Bombenkrieg-Deutschland-SPIEGEL-Buch/dp/3423341920/ref=sr_1_2/302-7302619-5700809?ie=UTF8&s=books&qid=1186133326&sr=1-2

8. "Die Flucht": http://www.amazon.de/Flucht-Über-Vertreibung-Deutschen-Osten/dp/3423341815/ref=sr_1_4/302-7302619-5700809?ie=UTF8&s=books&qid=1186133369&sr=1-4

Die würde ich empfehlen. :)

Einige der Bücher erhältst Du recht günstig in der Bundeszentrale für Politische Bildung: www.bpb.de
 

speedyjoe

Rear Admiral
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
5.511
das letzte attentat ist noch interessant. es zeigt nebst der dokumentation, wie dieser tag verlief und was schief lief etc. auch noch einblicke in die persönlichkeiten von hitler, stalin, rosevelt und churchill.
war mal im fernsehen, weiss nicht, ob du den findest.
 
Top