Filme in HD und Browsen ~200€

3xecu73

Ensign
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
220
Hallo,
wie der Name schon sagt möchte ich mir ein Notebook kaufen, auf dem ich Filme gucken und Browsen kann.

Der Preis sollte dabei möglichst günstig sein.

Folgende Features sollte das Notebook aber haben:
Wlan-Karte
Möglichst großes Display (15-17")
Längere Akku Laufzeit

Irgendwelche Vorschläge?
 

Impact317

Ensign
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
215
Also das könnte preislich schwierig werden. Wenn man im Preisvergleich nach Notebooks mit etwa dieser Displaygröße sucht, findet man Angebote ab 250€.
Achja, willst du auf dem Notebook "HD" gucken, oder das NB an den Fernseher anschließen?

Edit: Zu langsam ;)
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.182
Ich tippe mal er sucht ja eher was gebrauchtes. Dass er für 200 Euro nichts neues bekommt dürfte ihm auch klar sein.
 

trekschaf

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.740
Also unter 500 Euro wird das wohl nicht werden, Selbst 200 für ein gebrauchtes was HD,.. kann wird wohl kaum geben. Akkulaufzeit mal dahningestellt
 

GuardianAngel

Ensign
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
138
nur um mal den begriff hd zu klären, das sind geräte für mich, die 1080p unterstützen und nicht weniger

der laptop von hurga_gonzales unterstützt nur 720p

die frage ist also, was möchtest du genau, wenn du von hd filmen sprichst denke ich an blu-ray und 1080p
 

KoreaEnte

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.352
Mehr als 720p macht auf einem 15" doch eh keinen Sinn, der Vorschlag ist also mehr als ausreichend.
 

GERxBlindxDeath

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
826

xpower ashx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.457
Nicht nur für Filme sollte ein Dual Core Pflicht sein. Ich habe hier nen Amilo Pa2510 und Dual Core und X1200 XPress ATI Karte, das reicht so gerade aus für 720p Material, wobei ich mir sowas mit Sicherheit nicht auf dem Laptop anschaue :D

Der Acer schaut schon mal ganz gut aus. Mir wird echt komisch wenn ich mir die heutigen Preise der Laptops anschaue, vor 3 Jahren habe mehr wie das doppelte für ein fast gleiches Laptop bezahlt.
 

T.I.M.

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.168
man kann hd durchaus an mit einem single-core anschauen, man braucht nur eine grafikkarte mit dvxa unterstützung (ati ab 3000er mit sicherheit bzw nvidia ab 8000er ohne g80)
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.182
Für nen 10er mehr bekommste das Teil ja auch mit nem Dual-Core (wenn auch mit nem ziemlich veralteten;)):
http://geizhals.at/deutschland/a468545.html
Hab gerade echt überlegt mir spontan so ein Teil zu kaufen und meinen alten Pentium M zu ersetzen, allerdings fallen imo 2 Punkte besonders negativ auf:
-kein DVI oder HDMI Ausgang und kein S/P-DIF: was bringt es wenn das HD abspielen kann aber man das Bild nicht vernünftig auf nen TV bekommt ;)
-Kopfhörer-Ausgang vorne: extrem unpraktisch wenn man das Ding auf dem Schoß liegen hat und z.B. in der Bahn Filme gucken möchte :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

refri89

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
95
Ganz nebenbei wird neben der Displaygröße und dem Single-Core in der Preisklasse vor allem die schmächtige Festplatte und das fehlende DVD Laufwerk das weitaus größere Problem werden.
Ich bin stolzer Besitzer eines Samsung Netbooks (ca. 230 Euro) mit Single Core (Intel Atom) und 120GB Festplatte, optisches Laufwerk gibts nicht. Es hat vier USB 2.0 Anschlüsse, da ließe sich eine externe Festpallte anschließen, damit wäre das Problem des geringen Plattenplatzes gelöst. Allerdings spielt es bei der Displaygöße absolut keine Rolle mehr ob HD Film oder XVID von der TV-Karte. Allerdings ist ein VGA Anschluß für einen externen Monitor vorhanden, da kannste auch eine 30 Zöller hinklemmen, soweit wäre für 200 EUM(el) eine mobile "Filmlösung" realisierbar.
Auf den Netbook Displays für ca. 200 EUM(el) merkst Du nicht mal ob 16 oder 32 Bit Farbtiefe wesentlich, also soviel zum HD Genuß im "Guckloch"...

Für HD-Fähigkeit kommts wahrscheinlich nicht so sehr auf den Prozi an sondern auf die integrierte Grafikhardware, da mußt halt bei den Netbooks auf den Herstellerseiten nachschauen ob die HD packen....


Akku Laufzeit = sehr schlecht
WLAN = externer USB Stick
möglichtst großes Display = siehe meinen obigen Text
 
Zuletzt bearbeitet:

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.182
Auf welches beziehst du dich jetzt ?
Ich sehe da nen DualCore und nen DVD-Brenner. 160GB dürften zudem für ein paar Filme platz bieten.
 

refri89

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
95
Samsung N130, Single Core Atom, KEIN optische Laufwerk, aber wie gesagt, läßt sich dank vier USB Anschlüssen und VGA Ausgang und Ethernet/"Netzwerkkabel"-Buchse wie ein PC verwenden (externe Festplatte, evtl. externer DVD Brenner, externe USB Maus/Keyboard etc). Windows 7 ist in der Starter Edition auch schon drauf, also schon ein guter Kauf wenn man weiß was man will. Allerdings von der Akkulaufzeit nix erwarten mobil surfen bei abgedunkeltem Display für ca. 60 Min, dann ebbe, man kann es aber stationär am Netzteil betreiben. Es gibt einen besseren Akku mit 6 statt 3 Zellen statt Standardakku, aber kost einiges, pervers teuer auch das KFZ Kabel für den Zigarettenstecker...

http://www.samsung.de/de/Privatkunden/Mobil/Notebooks/NSerie/n130anynet/NP-N130-JA01DE/detail.aspx

(wie die auf 6,5 h Akkulaufzeit auf der Herstellerseite kommen, ist mir beim Standardakku schleierhaft), hat aber scheinbar angeblich sogar WLAN schon drinne...

kaufen z.B. hier (sofern gefällt):
http://www.cyberport.de/?DEEP=1E09-035&APID=14
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/b002tlf008/geizhalspre03-21/ref=nosim?m=A3JWKAKR8XB7XF

(sind die billigsten im Preisvergleich bei Warenkosten+Versand)
 
Zuletzt bearbeitet:

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
18.182
Das geht doch völlig an den Anforderungen vorbei. Versuch mal im Zug/Auto oder anderswie unterwegs ne externe Platte oder ein externe DVD-Rom anzuschließen, stört total. Wenne r das Ding als Desktop-ersatz haben wollte würde er kaum nach langer Akku-Laufzeit fragen.
 

refri89

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
95
Das hat er nicht gesagt, daß im Zug und Auto, wenn schon Klugscheißen dann richtig. Außerdem bezog sich meine letzte Antwort nur auf die Anfrage "...welches meinst du genau..."
Im übrigen hab ich das Teil nie schöngeredet, aber ich denke für 200EUMel wirds so oder so nicht leicht von wegen 6 Stunden 24zölliges helles Bild auf Akku. Wer sowas weiß bitte sofort melden wird gleich gekauft !!!

Im Übrigen nochwas zur Festplatte vom N130: die 160 GB sind schon a bissl eingeschränkt, da ist noch ne Recovery Partition drauf und die Sicherungspunkte brauchen auch einiges. Beides dringend empfohlen, da schon mehrfach benötigt !
 
Zuletzt bearbeitet:

3xecu73

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
220
ok, ich habe mich etwas missverständlich ausgedrückt:
das laptop soll filme abspielen können, die auf dem eigenen display (15-17" währe ideal) gut aussehen.
außerdem sollten alle anschlüsse so deponiert sein, das man ihn bequem auf seinen schoß legen kann.
 

Biosflash

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
81
Ja, dann reichen die bisher geposteten NBs für deinen Anwendungszweck voll und ganz aus. ;)
 
Top