Firefox hat meinen IE "geschluckt"

suchoi7

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
37
Nach Installation von Firefox neben IE war alles OK. Konnte beide benützen. Dann habe ich die Daten vom IE nach Firefox eingelesen. (Lesezeichen usw.)

Seither erscheint zwar nach Neustart das blaue e, klicke ich es aber an, verwandelt es sich in das Firerfoxsymbol und es startet auch Firerfox.

Hätte gerne auch meinen IE genützt. Kann ich das irgendwie rückgängig machen? (Die gespeicherten Seiten sollten aber erhalten bleiben.)

Danke
 

razhthak

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
66
Startmenü -> in das "ausführen Feld" "iexplore" (ohne Anführungszeichen) eintippen und auf Enter drücken... so in der Art, je nach Betriebssystem.
 

Insanic

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.586
Oder eben mal direkt die iexplore.exe aus ihrem Stammverzeichnis starten und schauen ob so funktioniert.

(C:\Programme\Internet Explorer)
 

The_Virus

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.578
Ich wette du hast eine HTML Datei als "Verknüpfung". Wenn du die früher gestartet hast, als Internet Explorer dein Standard-Browser war, ist eben der IE gestartet. Jetzt ist Firefox dein Standard-Browser und die HTML Datei wird immer mit Firefox geöffnet.

Ergo: Erstell dir eine ordentliche Verknüpfung für den IE oder starte ihn aus dem Startmenü: Start >> Alle Programme >> Internet Explorer
 

suchoi7

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
37
Na ja, aus Faulheit eigentlich. Habe dort ein paar Dinge eingerichtet, die ich öfter benötige.

So, aus dem Startmenü gestartet. Hat geklappt. Das mit der Verknüpfung bringe ich auch noch her.

Vielen Dank. SUPER!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top