News Flash 14: Adobe schließt 6 Sicherheitslücken

W

Wolfsrabe

Gast
Bedauernswerterweise setzen die Videoschulungen von Galileo beispielsweise immernoch auf Flash. Auf meine Anfrage hin, warum man nicht einfach auf HTML5 setzt, wurde ausweichend geantwortet und auf technische Probleme hingewiesen.

Obwohl das Abspielen von MP4-Videos doch nun wirklich nicht schwer sein sollte. :rolleyes:

Ich vermute mal, daß Adobe hier und da noch Kundenverträge hat und diese am Umschwenken auf HTML5 vertraglich hindern, oder keine Ahnung! :freak:
 
G

gloss

Gast
Wieviel Sicherheitslücken gibts eigentlich insgesamt, wenn alle 2 Wochen welche geschlossen werden?
die größte Sicherheitslücke ist flash und java
das Tor für Schadcode BSI Trojaner.
HTML 3 oder 4 oder wie das jetzt heißt ist offenbar sicherer darüber liest man nie was negatives,
das mit flash macht nur Sinn wenn man einen alten Browser nutzt, Firefox und Google Chrom braucht so was nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top