Test Flight Simulator im Test: Über den Wolken kann der PC nicht schnell genug sein

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.096
tl;dr: Nach 14 Jahren gibt es einen neuen Flight Simulator. Für den hat sich Microsoft optisch mächtig ins Zeug gelegt, wie der Test zeigt: Die Grafik ist durchweg spektakulär, der Detailreichtum unglaublich hoch. Allerdings sind auch die Anforderungen an die Hardware extrem, wie die Benchmarks zeigen. Das sollte besser gehen.

Zum Test: Flight Simulator im Test: Über den Wolken kann der PC nicht schnell genug sein
 

Exit666

Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
2.813
Danke für den Test!

Letzte Nacht mittels Gamepass die Standard mal geladen, schau ich mir an! Ich schiele ohnehin auf die kleinen Maschinen über ländlichen Gegenden.

Und hey, Fighter Bomber hatte auf dem Amiga weniger FPS, vor 30 Jahren. :D
 

DriveByFM

Captain
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.594

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.287
"Über den Wolken kann die Hardware nicht schnell genug sein" hätte noch besser gepasst, aber dann kam es zu einem unschönen Zeilenumbruch im kleineren 16:9-Teaserbild. :(
 

v3locite

Ensign
Dabei seit
März 2019
Beiträge
220
@Wolfgang, Danke für den Test. Gerade rechtzeitig zum Feierabend 😊
War's das erstmal mit den Grafikkarten oder schiebt ihr noch ein paar Modelle durch den Test?
 

lolololol

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
749
"...dass es noch Probleme bei der Datenübertragung aus der Cloud auf den heimischen Rechner gibt.. "

Oder anders (besser formuliert):
Wir haben keine Ahnung ob die Grafikengine einfach nur schlecht optimiert ist oder ob Microsoft mit WindowsUpdates und Telemtrie ausgelastet ist oder ob es wieder am Internet in Deutschland liegt.

Datenübertragung aus der Cloud heißt altdeutsch: Download vom Server, Upload von Telemetrie.
 
Zuletzt bearbeitet:

NJay

Captain
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
3.208
Könntet ihr noch Netzwerktests hinzufügen? Wieviel Bandbreite wird wirklich benötigt, um die Daten zu streamen? Was passiert, wenn die Verbindung eigentlich zu langsam ist, etc?
 

ZeroStrat

Captain
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
3.232
Schöner Test, geniale Überschrift. Die Grafikkartentests hättest du dir sparen können. Hängt fast eh immer im CPU-Limt... :D

Mal so auf den 3300X geschielt, passt das wirklich, dass der 20% schneller als der 7700K ist?! Das kommt mir arg unterschiedlich vor.
 

Bright0001

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
905
Ich hab ja schon sehr viel Lust, aber ohne VR Support, bzw. die vorbestellte Reverb G2, bzw. die neue Grafikkarten-Gen die das Ding bei 4K@90Hz bedienen kann wird das nichts. Und Kinderkrankheiten scheint es ja auch noch zu geben. :p
 

Tom_1

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
750
Da läuft ja Horizon Zero Down besser.

Wollte mir das Spiel auch holen aber da man zu 80% enttäuscht wird habe ich die Vorbestellung nicht getätigt, worüber i h im Nachhinein echt froh bin.

Wenn man sich die Bewertungen bei Steam anschaut graust es einem.
 

Taxxor

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.092
@Wolfgang
Bei den Grafikkarten hat Nvidia die Nase vor AMD, GeForce-Grafikkarten liefern im GPU-Limit mehr FPS als die Radeon-Pendants. Bei den aktuellen CPUs schenken sich AMD und Intel dagegen nichts, Ryzen 3000 liegt gleich auf mit den Core-Ablegern.
Die Einschätzung verstehe ich nicht so recht.

Die 5700XT ist in dem Bereich wo man noch annehmbare FPS bekommt (1080p) 1% langsamer als die 2070 Super, also deutlich näher dran als normalerweise, das ist schon Messungenauigkeit.
In 1440p ist man immerhin bei den Perzentilen noch nahezu gleichauf während man beim avg mit 17% gar nicht so viel weiter weg ist als im Schnitt mit 11%, dadurch dass die Perzentile gleich sind, was sie sonst im Schnitt nicht sind, gleicht sich das ganze auch schon wieder ziemlich aus.

Wohingegen ein 3900XT 3-5% langsamer als selbst ein 9900K ist(den 10900K gibt's ja nicht im Test) und ein 3600 bei den Perzentilen deutlich hinter dem 10400F liegt, wenn man Ultras Settings nimmt.

Und dann ist im Fazit AMD bei GPUs ggü Nvidia hinten und bei CPUs mit Intel gleichauf?

Bei Total War wurde noch nur das Extreme Setting genommen wo AMD aufgrund der Kerne weit vorne war und hier bezieht man sich im Fazit auf das Hoch Setting wo AMD näher an Intel dran ist als auf Ultra?
 
Zuletzt bearbeitet:

Recharging

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.452
Bravo für den Titel! 🤣

Luft nach oben ist natürlich immer noch vorhanden im FS: Boote sieht man leider eigentlich nirgends herumschippern (Flüsse, Ozean) und auch sonst sind der KI natürlich beim Erstellen der Verkehrswege in Städten Grenzen gesetzt, sodass es vielerorts manchmal etwas amerikanisiert wirkt.

Aber das kennt man: die Schritte für noch mehr Realismus steigen exponentiell. Auf vernünftigen Flughöhen kein Problem. Insofern toll, wie man das alles fertig gebracht hat und ich kann mir gut vorstellen, dass evtl. weitere Details in der Generierung der Szenenwelt folgen werden.

Persönlich werde ich momentan passen, Rechner (i7-4790K, Titan Xp, 32 GB RAM) sind einfach nicht schnell genug in UHD. Beim Update zum Jahreswechsel evtl.

Wobei, ich hab' den FS früher noch von Diskette mit reinen Vektorpolygonen gern geladen, bin durch das Gewirr an Strichen in San Francisco geflogen. Insofern werde ich auch gerne vorerst vielleicht mit erreichbaren 30 FPS glücklich ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top