FM2-System:OS erkennt die AMD Grafik nicht, sondern nur "Standard-VGA-Grafikkarte"

janer77

Captain
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.282
HAllö,

ich habe ein FM2 System erstellt und erst nachdem ich alles installiert habe (Win7 Pro 64bit, Updates, Treiber, SW) gemerkt, dass die Grafikeinheit gar nicht richtig erkannt wird. Genutzt werden jeweils die aktuellen Referenz-Treiber.

Das MB ist ein ASRock FM2A75 Pro4, die APU eine A8-6500.

Laufen tut alles wunderbar. Erst als ich gerade versucht habe ein paar Benchmarks zum checken laufen zu lassen, meldete mir z.B. Cinebench, dass es keine OpenGL Hardware ansprechen könnte... Was micht stutzig gemacht hat. Und siehe da: der Gerätemanager findet nur eine "Standard-VGA-Grafikkarte". Dachte erst ich habe den VGA Treiber vergessen, war aber nicht der Fall. Ausserdem müsste ja sonst selbst über das Win-Update was kommen. Manuelles deinstallieren usw. brachte keine Änderung. Hab sämtliche Treiber rausgeworfen udn neu installiert. Fehlanzeige. Der AMD Treiber meldet auch gar keinen Grafiktreiber bei der benutzerdefinierten Installation, den man "ankreuzen" könnte!

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte? Soll ich die APU nochmals neu einbauen?
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.118

janer77

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.282
Was nun? Die Referenz-Treiber (sind ja drauf....) oder die ASRock-Treiber? Einigt euch! ;)

BIOS ist die Version 2.40 drauf.
 

janer77

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.282
ok, den lade ich garde runter. Die ASR Server sind wohl nicht die schnellsten.... Probiere es damit. Danke für den Tipp! Sehe gerade, dass der auch zumindest vom Veröffetnlichungsdatum (20.8.) neuer ist als der AMD Treiber.

Aber trotzdem finde ich es seltsam. Denn zumindest unter Win8.1 Prev lädt das Win-Update selbst einen Treiber runter. Erkennt die "Karte" also zumindest...
 

PUNK2018

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.973
Eig Egal, das ganze sollte mit dem Referenztreiber auch laufen, ASROCK wird sicherlich nur in irgend einem Treiber nen Logo eingefügt haben... Wichtiger ist das Aktuelle Bios, das gleiche hatte ich mit meinem letzen Board + APU... BIOS Update und schon liefs mit dem Treiber...
 

janer77

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.282
Ich schreibe wohl etwas undeutlich.... Nochmals:

Das aktuelle Bios (2.40) wurde, bevor irgendwas anderes gemacht wurde, drauf gemacht. Die AMD Referenz-Treiber (Version 13.4 der Chipsatz-Treiber sowie des Catalyst-Pakets) sowie sämtliche anderen Referenz-Treiber (LAN/HDA/USB3) wurde ebenfalls genutzt. Danke also für die Links! Nur benötige ich die (leider) nicht...

Edit: Ich seh gerade, dass in den AMD links "Vista" nicht mehr im Treibernamen mit drin ist, obwohl es auch die 13.4 WHQL Version ist. Werde es also doch noch mit einem AMD Download versuchen.
 
Zuletzt bearbeitet:

janer77

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.282
ok, der Catalyst "13-4_win7_win8_64_dd_ccc_whql" anstatt "13-4_vista_win7_win8_64_dd_ccc_whql" hat's gebracht! Komisch, komisch. Den Chipsatztreiber habe ich aber gelassen (da hat sich auch nichts geändert). An dem lag es wohl nicht, sondern nur am reinen Grafik-"Anteil" des Treibers.

Wieder was gelernt! danke für eure Hilfe!
 

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.734
das sind ja nur Micro-Unterschiede , wahrscheinlich von BIOS Version zu Version unterschiedlich..
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.118
Funktionieren denn die USB 3.0 Schnittstellen des AMD A75 Chipsatzes ohne die Chipsatz-Treiber?

Hier sind die beim A85 als noch nicht aktiv bzw. Treiber fehlend im GM gelistet gewesen als ndie Chipsatz-Treiber noch nicht installiert waren.
 

janer77

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.282
hallo Adok,

verstehe die Frage nicht ganz bzw. nicht ganz unter welchen Voraussetzungen du sie stellst: Also normalerweise gehen die USB3-Ports ohne den Chipsatztreiber nicht (ausser in Win8.1 ...).
Aber der Chipsatzreiber war/ist ja seit Anfang an drauf.... (wie beschrieben)
Bin mir deswegen nicht im Klaren darüber, ob dir die Antwort was bringt.

Wie gesagt lief mit den 13.4 Treibern (Chipsatz + Catalyst-Paket) alles 1A. Nur das eben die Grafikkarte nicht erkannt wurde. Das neuerdings zwischen Vista und Win7/8 treiber unterschieden wird ist mir neu. Aber das weiß ich ja jetzt. Nur seltsam, dass die dann nicht anders benannt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

GZA2003

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
34
Habe eine kleine Frage

Habe das selbe board Und ein a8 6600k.
Bei mir ist kein OS drauf.

Muss ich erst ein OS installieren um den HDMI port nutzen zu können?

Lg
 
Top