Formatierte Festplatte-unzureichende Datenrettung

Socke66

Newbie
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1
Hallo,

habe ein Problem. Ich soll eine Festplatte wiederherstellen ehemals mit 4 Partitionen belegt, die unter WindowsXP gelöscht worden und dann eine neue Partition erstellt wurde. Habe dazu GetDataBack for NTFS benutzt, es wurde sehr viel wiederhergestellt, es hat nur leider nicht die Festplatte in dem Dateisystem wiederhergetsellt in dem es vorher war, sprich ich bekam auf einen anderen Datenträger als Oberordner [NTFS]mit sehr vielen Unterordner wie diese: [003A61];[002349];[002353]..WINDOWS aber leiter nicht die Dokumente und Einstellungen. Denn aus diesem benötige ich die letzten Sicherungen von Outlook Express, zu finden ja unter Lokale EinstellungenAnwendungsdatenIdentities...MicrosoftOutlook Express
Dateityp .dbx. Beim Durchsuchen wurden zwar zahlreiche *.dbx Dateien gefunden, das waren aber die älteren die an einem anderem Ort lagen, vom 08.03.2005 Erstellt am 14.04.2005(durch GDB). Nur ich suche die Dateien vom 11.04.2005 letzter Schreibzugriff vom OE. Versuche auch schon den 3. Anlauf mit Ontrack EasyRecovery Proffessional. Die ersten Wiederherstellungen brachrten leider keine ausreichenden Ergebnisse.

Würde mich über Tipps freuen

danke
 
F

Fiona

Gast
Es ist nicht einfach eine Situation bei einem beschädigten Dateisystem und Dateien zu beurteilen.
Auch da du schon verschiedene Datenrettungsprogramme versucht hast.
Versuche solange du die Festplatten mit Datenrettungssoftware scannst auf Festplattenutilities wie chkdsk oder Defrag zu verzichten.
Führe auch auf Laufwerke mit verlorenen Daten keine Schreibzugriffe aus, da dann Daten unwiederuflich weg sind.
Überprüfe auch mal ob die Festplatte in der vollen Größe erkannt wird.
Versuche vielleicht nochmal mit einer anderen Testversion gegenzuscannen.
Link zu Datenrettungssofware ist hier;
https://www.computerbase.de/forum/threads/faq-datenrettung-testdisk-anleitung.110869/#post-1109338
Nimm mal den kostengünstigen Restorer2000 Pro und mache einen vollen Laufwerksscan.
Untersuche bitte die gefundenen Partitionen (Datenvolumen) wo im rechten Fenster angezeigt werden.
Wenn Datenrettungssoftware die Daten nicht in den Sektoren findet, bleibt eigentlich nur noch der Weg zu Datenrettungsfirmen.
Mehr kann man selber nicht machen.

Viele Grüße

Fiona
 
Zuletzt bearbeitet:
Top