News Fractal Design bringt überarbeiteten Midi-Tower Arc Midi R2

Reina

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
267
Ich finde viele externe HDDs mit einem Wechselrahmen betrieben sinnvoller, als so viel interne, die beim Hochfahren alle immer erstmal mitlaufen müssen.

Aber DVD-RW + SATA-Wechselrahmen und schon kein Slot mehr frei für Kartenleser, I/O-Panel oder Lüftersteuerung^^ Für mich leider unpassend...
 

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.610
Seitenfenster Oh-Gott. Wie weit will den Fractal noch ins 0815 Gefilde vordringen? Man man man
 

dicv81

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
94
Endlich mal wieder ein gesund aussehendes Gehäuse! ich dachte fast schon, das solche schlicht und edel wirkende Gehäuse dem Aussterben bedroht seinen.
 

flo233

Weltmeister 2014
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.075
Seitenfenster Oh-Gott. Wie weit will den Fractal noch ins 0815 Gefilde vordringen? Man man man
"08/15 (ausgesprochen „Nullachtfünfzehn“, auch "Nullachtfuffzehn") ist eine gebräuchliche, abschätzige Redewendung für etwas ganz Gewöhnliches oder nichts Besonderes, Durchschnitt, Mittelmaß, ohne Sorgfalt bereitet oder nichts Erwähnenswertes."

Quelle: Wikipedia

Kurzer Blick zu Geizhals.de -> Midi-Tower:

Insgesamt 1121 Artikel, mit Sichtfenster allerdings nur 213. Also gibt es 908 Tower ohne Seitenfenster und 213 mit Seitenfenster aktuell theoretisch zu kaufen. Und jetzt denk noch mal über 0815 nach :)


Zum Thema:
Ich finde es gut, dass sie es mit Seitenfenster bringen, immerhin hat das Original-Modell ja keins, man hat also immer noch die Wahl zwischen Arc (ohne) und Arc R2 (mit Fenster).
 

Heen

Ambassador
Teammitglied
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
6.653
Schönes Design, dem hätte ich wohl den Vorzug gegeben ggü. meinem R2. Allerdings dem Rest des Gehäuses nicht. Ich wünschte mir ein Arc, dass mit Ausnahme der (3 gewünschten) 5,25-Schächte an 4 Seiten völlig geschlossen bleibt, bis auf Boden und Heck. Belüftung im Boden, dort auch ein langer Staubfilter, der nach vorn herausgezogen wird.
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Und jetzt sag mir einer, warum man für einen simplen Midi Tower solch derbe Kühlmöglichkeiten benötigt. Gibt es wirklich jemanden, der in ein solch eher beengtes Gehäuse Hardware verbaut die mit 7 Lüftern gekühlt werden muss?

Ich würd mir viel eher mal vermehrt Gehäuse wünschen die rundherum geschlossen sind und bei denen man lediglich vorn und hinten einen Lüfter installieren kann.
Sowas wäre nämlich mal perfekt für einen wirklich leisen Rechner bei dem nicht an allen Ecken und Enden die Geräusche nach Außen dringen können. Da kann man sich dann auch eine Dämmung sparen.
 

KarottenTee

Banned
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
315
sehr schönes case. die 2x 5.25 slots würden mir persönlich reichen.
nur ist meiner meinung das seitenfenster etwas klein, ein bisschen grösser fände ich interessanter, ich meine, wenn man seine hardware schon zur schau stellt, dann doch bitte mit mehr einblick :p
 

-SouL ReaveR-

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
4.799
Finde die Front vom Arc schöner, auch finde ich das Logo beim Arc schöner und edler. Da hat das R2 einen Tick an Eleganz verloren, wie ich finde..
Das Sichtfenster ist eine schöne Neuerung, vor allem weil so die Lufteinlässe nun weg sind.

Ich habe das Problem, dass ich schon seit längerem mich auf das Arc eingeschossen habe und habe mir deshalb auch schon ein Sichtfenster dafür gekauft, bevor ich überhaupt das Case geholt habe. Hatte den Grund, dass es dieses nicht in der Schweiz gibt und in Österreich hats nur 18.-€ gekostet, dann habe ich es einfach schonmal vorweg geholt ^^
Werde deswegen wohl auch zum "alten" Arc greifen.
 
Zuletzt bearbeitet:

2L84H8

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
558
Seitenfenster Oh-Gott. Wie weit will den Fractal noch ins 0815 Gefilde vordringen? Man man man
Ich bin zwar sehr angetan von Fractal Design und habe bereits zwei Arc Mini. Aber das mit dem Seitenfenster geht für mich eindeutig in Richtung der üblichen Poser-Gehäuse. Gerade die Schlichtheit war, was viele von Fractal Design überzeugt hat. Sichtfenster sind für Poser und haben IMHO in so einem Gehäuse nichts verloren. Ich schaue auf den Monitor und benutze den Computer. Es bringt mir nichts vor der linken Gehäuseseite zu sitzen und ins Innere des Gehäuses zu starren.

Man konnte ja bisher schon Seitenwände mit Sichtfenstern als Zubehör kaufen, aber das man jetzt Sichtfenster vorschreibt, das passt mir gar nicht.

Fractal Design spielt da mit seinen Kunden. Und riskiert, dass die einen oder anderen wieder abspringen. Schade.

Mit den restlichen Änderungen kann ich zwar leben, aber wirkliche Verbesserungen sind es nicht. Man hätte genauso gut alles beim alten lassen können.
 

Castor_23

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
364
Mit den restlichen Änderungen kann ich zwar leben, aber wirkliche Verbesserungen sind es nicht. Man hätte genauso gut alles beim alten lassen können.
Dann schau doch nicht nach neuen Gehäusen sondern bau dir irgendein altes Compaq Presario Case in beige/grau nach Deinen Wünschen um.

Ich denke bei den aktuellen Designs orientiert man sich durchaus nach der herrschenden Nachfrage - und wem das nicht taugt soll sich seinen Krempel selbst herstellen und/oder weiterhin der Vergangenheit nachtrauern. Desweiteren gibt es noch viele Hersteller die diese (in MEINEN Augen) langweiligen Kühlschrankkisten herstellen (LianLi, ich blicke in Deine Richtung). Der Markt ist so unglaublich vielfältig, dass jeder sein Case findet...
 
Zuletzt bearbeitet:

FTS

Newbie
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
3
Ich halte das Sichtfenster auch für eine gelungene Verbesserung gegenüber dem Vorgänger. Macht optisch viel mehr her als ein Seitenlüfter, den ich eh für unkomfortabel halte. (jedes mal beim Öffnen des Cases das Kabel an und ab stecken..) Und klar muss man sich den Neuerungen wie USB 3.0 anpassen.
Also ich würde defintiv die R2 beim kauf bevorzugen.
 

Glenlivet

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
433
Gute Weiterentwicklung. Aber ich hoffe doch sehr dass Fractal auch ein Seitenteil ohne Fenster anbietet. Wobei ich davon ausgehe dass man auch einfach das Seitenteil das bisherigen Arc Midi einbauen kann.

Und jetzt sag mir einer, warum man für einen simplen Midi Tower solch derbe Kühlmöglichkeiten benötigt. Gibt es wirklich jemanden, der in ein solch eher beengtes Gehäuse Hardware verbaut die mit 7 Lüftern gekühlt werden muss?

Ich würd mir viel eher mal vermehrt Gehäuse wünschen die rundherum geschlossen sind und bei denen man lediglich vorn und hinten einen Lüfter installieren kann.
Sowas wäre nämlich mal perfekt für einen wirklich leisen Rechner bei dem nicht an allen Ecken und Enden die Geräusche nach Außen dringen können. Da kann man sich dann auch eine Dämmung sparen.
Zu 1: Das ist gerade das beste Feature des Fractal Arc, dass man auch die heißeste High-End Hardware in einem Midi-Formfaktor verbauen kann ohne Probleme mit der Kühlung zu bekommen.
Und auch für die ganzen Enthusiasten mit den Wasserkühlungen ist das Arc ein Super-Gehäuse.
Also bitte mal über den eigenen, kleinen Horizont rausschauen bevor man solche Kommentare abgibt.

Zu 2: Schon mal nach sowas gesucht statt nur rumzumeckern? Spontan fallen mir da nämlich locker ein Dutzend Gehäuse ein, die genau das erfüllen. Fractal selbst beitet drei geschlossene Silent-Gehäuse an....
 
Anzeige
Top