[Frage] Cooler Master Serien 230mm Lüfter vs. andere 200/230mm Lüfter ?

Laurin.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
463
Hallo CB

Es geht mir um die "Serien" 230mm Lüfter (die schwarzen ohne LED) die Cooler Master in div. (z.B. ATCS 840, HAF 932) verbaut. Ich empfinde diese die als relativ laut oder runtergeregelt als nicht alszu leistungsstark.

Nun gebe es als Alternative entweder die auf dem Papier leistungsstärkeren 200mm Lüfter mit LED von Cooler Master direkt, oder die auch auf dem Papier stärkeren Xigmatek XLF2000 200mm Lüfter. Das beide auf dem Papier mehr Luftdurchsatz bei geringerer Lautstärke aufweisen habe ich ja schon selber herausgefunden. Ich habe trotzdem keine Lust blind Lüfter für 50€ zu bestellen :-)

-Kann aber jemand praktische Erfahrungen zurückgreifen weil er entsprechende Lüfter verbaut/getauscht hat ?
-Lohnt sich der Aufwand für das etwas mehr Frischluft ?
 
Wenn du eins von diesen Case besitzt mach dir 2x120mm Lüfter rein sind leiser und haben meißtens mehr Luftdurchsatz als ein großer (:
z.B Noiseblocker Rev3 = 77 mal 2 = über 140..
Das macht dann mindestens soviel wie bei einem großen
 
Man kann aber beim ATCS nicht einfach den front-230er gegen 2 120er ersetzen. Drum frag ich ja ob wer Erfahrungen gesammelt hat mit Alternativen.
 
ja abklemmen und Festplatte im Silencer im 5,25 Zoll Schach passiv kühlen. Das mach ich andauern. Die Temperaturen gehen nicht über 40°C. Das klappt nur bei einer Festplatte.
 
Leider hab ich derer aber 4 & SSD. Die sind aber kühl genug, ich möchte eher mehr frische Luft ins Gehäuse schaufeln...
 
Würde ich sonst danach fragen ? :-)

Die Fraqe ist ganz einfach: Hat wer Erfahrung sammeln können mit den oben genannten Lüftern ?
 
Zurück
Top