Frage zu GEZ Gebühr für Internet 2007

berndsattler

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
16
Ich habe da eine Problem mit dem neuen Gesetz ab 2007.
Ich habe hier im Betrieb 5 Rechner die natürlich über einen Router
am Net sind.Normalerweise wäre es so, das ich für jeden einzelnen
dann die 17,03 Teuronen an die GEZ abführen müsste.Das will ich
natürlich nicht tun, da hier mit Sicherheit niemand öffendlich Rechtliches
Daumenkino guckt.Um einen PC werde ich wohl erstmal nicht herum kommen.
Denke mal, dass die GEZ die Daten vom Provider bekommt wer alles DSL
hat.

Gut. :grr:

Meinen Frage ist, kann man mich ausschnüffeln?Also sieht der Provider wieviele
PCs gerade online sind, oder geht das nicht?Ich denke es wird ja nur die IP
des Routers ersichtlich sein, oder?

Danke - Bernd
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.389
Keine Ahnung ob die das wissen wieviele PC´s online sind, ich denk schon aber die geben die Daten sicher nich an de GEZ weiter. Das dürfendie afaik nich!
 

berndsattler

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
16
Na, da wäre ich vorsichtig.

Das Einwohnermeldeamt dürfte das eigendlich auch nicht und macht es doch.Genauso das Strassenverkehrsamt.

Das mit dem Einwohnermeldeamt weiss ich genau, da mir vor Jahren ein GEZler genau erklärt hat wie lange ich da wohne wo ich wohne und keine GEZ abgeführt habe.

Und nach Nachfrage hat er mir sogar gesagt, er habe die Info vom Einwohnermeldeamt.

Das gleiche ist nem Freund mit einem Auto passiert.Auch da konnte ihm genau gesagt werden, wie lange er die Karre schon hat.

Also sich da auf den Datenschutz zu berufen, ist blauäugig.
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
Zitat von berndsattler:
Denke mal, dass die GEZ die Daten vom Provider bekommt wer alles DSL
wenn du ne flatrate hast, dann darf dein provider keine daten, bzw logs über deinen anschluss speichern!
wieviele pcs du über den router betreibst, kann dir auch keiner sagen, der net beidir zu haus war
die haben nämlich alle dieselbe IP im internet (zumindest bei mir)
 

hal9000

Captain
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
4.072

HONKITONKI

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.065
Wer sagt denn das man den Anschluß immer nur explizit für Internet nutzt? Es gibt ja nun auch schon genug IP Telefonie fähige Router die man ohne PC betreiben kann um alleine viel Geld beim telefonieren zu sparen. Im Grunde müßten sie dir richtig nachweisen das du Daten runter lädst und das könnte ja auch der Nachbar gewesen sein der sich über dein offenes WLAN eingeklinkt hat.
Ich würd erstmal alles profilaktisch abstreiten, schließlich muß man ja auch eine Gegenleistung für die gezahlte Gebühr bekommen und die ist ja wohl kaum vorhanden.
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
außerdem must du einen vor deiner tür stehenden GEZ-mann/frau nicht in dein haus lassen
insofern ... :D
 

HONKITONKI

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.065
Es gibt also nur einen sehr kleinen Kreis von Haushalten, die kein Fernsehen nutzen
Das Argument find ich ja immer geil, wenn man einen Fernseher im Haushalt hat müßte man nicht zahlen! Stimmt nicht, ein Fernseher wird meist von mehreren genutzt in Haushalten aber das Handy hat jeder für sich alleine angemeldet (Regelfall) also müßten die anderen im Haushalt die noch keinen TV angemeldet haben weil da eh ein angemeldeter rumsteht doch bezahlen.
Die ham se doch net mehr alle!

GEZ in die Versenkung! >Reizthema<
 

*VeGa*

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.504
sind es eigentlich nochmal 17 € zusätzlich ?
Ich mein.....ich zahle ja schon für TV/Radio etc.. !
Und dann wollen die nochmal 17 € haben?! Hätte ich jetzt gerne mal gewusst !
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
Zitat von HONKITONKI:
wenn man einen Fernseher im Haushalt hat müßte man nicht zahlen!
es gibt auch glaube einen fall, wo einer für nen fernseher wo n aquarium eingebaut ist (also nur das gehäuse, nix fernseherinnenleben) GEZ-gebühren zahlen muss
also insofern ... :D
 

Cerberus

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.133
Zitat von berndsattler:
Ich habe da eine Problem mit dem neuen Gesetz ab 2007.
Ich habe hier im Betrieb 5 Rechner die natürlich über einen Router
am Net sind.Normalerweise wäre es so, das ich für jeden einzelnen
dann die 17,03 Teuronen an die GEZ abführen müsste.
Danke - Bernd
Für jeden einzelnen Knecht brauchst schon mal nicht bezahlen, wenn überhaupt, nur für einen Rechner.

Solltest du im Betrieb einen angemeldeten Fernseher stehen haben, brauchst du gar nichts löhnen.


Hier! kannst es nachlesen.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

berndsattler

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
16
Ich weiss jetzt nicht, ob das schon geschrieben wurde.

Darum mal zur Klarstellung:

Keiner muss für sein Handy zahlen, der schon einen Fernseher angemeldet hat.
Wer allerdings nur ein Radio angemeldet hat schon.Genau so für PC mit DSL.

Die zusätzlichen 17,03 Euro sind nur für Selbständige relevant.
Das trifft Privatpersonen nicht.

Wen also jemand zu hause einen TV und ein Radio angemeldet hat, kann er seinen Rechner
sozusagen "umsonst" mitnutzen.

Ist er aber selbständig, muss er den Rechner zusätzlich anmelden.
Denn in der Regel ist es ja so, dass niemand einen TV im Betrieb hat und dann auch noch
guckt. Es soll ja gearbeitet werden. :lol:

Und das es keinen Zusammenhang zwischen GEZ und Einwohnermeldeamt gibt, ist so
nicht richtig. Es ist mir, wie oben geschrieben, selbst schon passiert.

Und das mit dem Strassenverkehrsamt ist vor 3 Monaten der Lebensgefährtin meines
Vaters passiert. Da stand dann auch plötzlich einer an der Tür und hat wegen 2 Personenhaushalt und nicht verheiratet eine Nachzahlung und Anmeldung für den ZweitPKW gefordert.Der wusste genau wie lange sie die Karre schon hat.
Und woher sollte er das wohl wissen, wenn nicht vom Strassenverkehrsamt?
Steht ja am Auto nicht drann, oder?

Also das mit dem Datenschutz ist da so ne Sache in unserer Bananenrepublik.Da würde ich mich nicht drauf verlassen.
 

*VeGa*

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.504
kann ich nur zustimmen !
Bin oft umgezogen in den letzten Jahren und glaubt mir.....die GEZ waren stets überall die ersten von denen man eine Rechnung bekam !
Ich war es sicherlich nicht, die denen gesagt hat das ich umziehe:mad:
 
Top