Frage zu Mausanschluss

Diazepam

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
368
Hallo,
ist es eigentlich vorteilhaft, wenn man eine Maus an Stelle des PS2 Port´s am USB Port anschließt? (Genauigkeit, etc.)
Kann der PS2-Anschluss die Leistung für eine "moderne" Maus aufbringen?
 

EvilMoe

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.772
jo, klar. Es kann nartülich passieren das dann die Zusatzfunktionen der Maus nicht funktionieren! Sprich, irgendwelche Seitentasten etc. pp. Ic wuerde die Maus trotzdem (wenn vorhanden) per USB anschließen.
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.653
Auch wenn die Maus am PS2 Port angeschossen ist funktionieren die Zusatztasten der Maus. Das hat nichts mit der Anschlussart zu tun, sondern mit der Software der Maus. Windows selbst erkennt nur die Standardfunktionen. Um eine Maus, wie z.B. die MX700, vollständig nutzen zu können muss man eben noch die Logitech Treiber dafür installieren. Der Port (USB-PS2) ist prinzipiell egal.

Gruss Nox
 

Diazepam

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
368
Danke für die schnellen Antworten

@ EvilMoe: Welche von deinen beiden Mäusen benutzt du eigentlich lieber? Ich hab nämlich selbst eine Microsoft IntelliMouse Explorer Platinum (mit Kabel) und spiele mit dem Gedanken, mir die Logitech MX510 zu holen. Gibt´s da große Unterschiede bezüglich der Genauigkeit (Microsoft = 400dpi; Logitech = 800dpi)?
 

Willüüü

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
Die Genauigkeit der Logitech MX510 ist denke ich noch etwas besser als die Microsoft Maus die du ansprachst. Die Logitech richtet sich speziell an Gamer die wirklich präzise Zocken wollen.

Gruß

Willüüü
 

Diazepam

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
368
Ich glaube, dass ich mir die Logitech holen werde, weil ich mit dem stufenlosen Mausrad beim Zocken nicht gut fertig werde. Für´s Internet finde ich es zwar nicht schlecht, aber ... Außerdem besitzt die MX510 mehr und besser positionierte Zusatztasten.
 

Willüüü

Rear Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
5.678
Kannst auch mal nach der neuen MX518 schauen, diese hat 1600dpi und man kann zwischen 3 Aufösungsstufen wählen. Das Design richtet sich aber nach der 510. Die Zusatztasten sind für Gamer natürlich sehr interessant und auch das Mausrad ist besser als bei der MS Maus.

Gruß

Willüüü
 

Diazepam

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
368
Die MX 518 hab ich mir auch schon mal angesehen. Aber 55€ ist mir dann trotzdem zu viel Geld für eine Maus ;)
Und ob man den Unterschied von 800dpi zu 1600dpi dann so sehr merkt? (Der "Dpi-Formel" zufolge würde ich mit der Auflösung 1280x1024 sowieso nur 503dpi benötigen.) Sonst ist sie ja von den Funktionen identisch mit der MX510.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top