Frage zu Xbox Play Anywhere

2

2lazy2chill

Gast
Ich blicke da nicht durch... Wenn ich Forza Horizon 3 kaufen möchte und damit das "Xbox Play Anywhere" ausprobieren möchte, muss ich die "spezielle" Variante davon mit dem Download-Code kaufen? Und wenn ich die "normale" Version für Xbox One kaufe, kann ich damit dann kein "Xbox Play Anywhere" machen?
 

Xero261286

Commander
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
2.172
Da Google.de wohl schon wieder ausgefallen ist...

Es ist egal welche Version Du kaufst, solange diese DIGITAL (also nicht auf einem Datenträger) gekauft wurden kannst Du die Spiele jeweils am PC und auf der ONE benutzen.
 

BurnMaster2000

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
531
Zitat:
[h=2]Wo kann ich Play-Anywhere-Spiele kaufen und herunterladen?[/h]Alle Play-Anywhere-Spiele finden Sie in der Store-App, die in Windows 10 integriert ist. Unser FAQ zum Windows-Store erklärt Ihnen, welche Einschränkungen und Vorteile die Bindung an den Store mit sich bringt. Im Store müssen Sie sich mit einem kostenlosen Xbox Live/Microsoft-Konto anmelden. Wichtig ist, den gleichen Account (insbesondere die gleiche E-Mail-Adresse) für beide Plattformen zu nutzen.
Alle Play-Anywhere-Spiele, die Sie mit diesem Account kaufen, stehen Ihnen fortan auf der Xbox One und dem PC zur Verfügung. Auch alle DLCs, die Sie für ein Spiel kaufen, werden auf beiden Plattformen aktiviert. Natürlich können Sie auch Codes bei anderen Händlern wie Amazon kaufen und sie im Store oder auf Ihrer Xbox One einlösen.
Achtung: Das Play-Anywhere-Programm unterstützt ausschließlich digital erworbene Spiele. Wenn Sie also beispielsweise eine Disc-Version von Forza Horizon 3 für die Xbox One kaufen, können Sie sie nicht am PC spielen.
Quelle:
http://www.gamestar.de/specials/spiele/3302895/so_spielen_sie_forza_horizon_3.html

​Gruß
 
2

2lazy2chill

Gast
wie man an deinem Thread sieht: offensichtlich ja nicht jeder!
Hätte es sicherlich auch über Google gefunden, wollte aber einen netten Forentalk dazu nutzen. Ich war aber von Anfang an gespannt darauf, wie lange es dauert bis dieser Spruch kommt (sieht man ja in fast allen Threads).
Aus heutiger Sicht sind Foren also nur noch dafür da, um nach stundenlanger vergeblicher Suchmaschinenrecherche nette Pseudos zu fragen :-).
Und jetzt kommt sicherlich der nächste Spruch weil ich " stundenlanger vergeblicher Suchmaschinenrecherche" geschrieben habe... Weil den Kern meiner Aussage keiner rafft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
25.125
Hi,

nein, Foren sind für den Austausch von persönlichen Meinungen und Erfahrungen da. Das was du suchst ist ein Fakt, der weder auf der Meinung von anderen beruht noch eine Diskussionsgrundlage für einen Thread darstellt. Du hättest mit minimaler Eigeninitiative die Antwort auf deine Frage selbst finden können - das gibst du ja auch noch offen zu.

Wo sollte deiner Meinung nach hier ein "netter Forentalk" entstehen - worüber soll man bei einem solchen Startpost denn bitte großartig sprechen?

Ganz egal, wie man ein Forum nun definieren mag - ein Suchmaschinenersatz, weil man zu bequem ist, sich selber zu bemühen, ist es in jedem Fall nicht!

VG,
Mad
 
2

2lazy2chill

Gast
nein, Foren sind für den Austausch von persönlichen Meinungen und Erfahrungen da. Das was du suchst ist ein Fakt, der weder auf der Meinung von anderen beruht noch eine Diskussionsgrundlage für einen Thread darstellt. Du hättest mit minimaler Eigeninitiative die Antwort auf deine Frage selbst finden können - das gibst du ja auch noch offen zu.

Wo sollte deiner Meinung nach hier ein "netter Forentalk" entstehen - worüber soll man bei einem solchen Startpost denn bitte großartig sprechen?

Ganz egal, wie man ein Forum nun definieren mag - ein Suchmaschinenersatz, weil man zu bequem ist, sich selber zu bemühen, ist es in jedem Fall nicht!
Da gebe ich Dir Recht... Das was ich wohl tatsächlich besser genutzt hätte, wäre vielleicht ein Chat gewesen. Bin ja auch lernfähig:-).
 

Hademe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
263
Und was spricht dagegen ihm einfach nur seine Frage zu beantworten?! Da wird lieber der Aufwand gemacht ihm zu erklären was er alles falsch gemacht hat. Sorry ich find das Erbsenzählerei.
 

WhyNotZoidberg?

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.452
naja, die lösung lässt sich aber durchaus in wenigen sekunden selbst finden, wenn man denn überhaupt sucht.
btw. er hat seine antwort gleich zu beginn bekommen.

OT:
aber leider ist es mittlerweile so, dass jeder lieber nochmals nachfragt. braucht man ja nur auf fb&co zu schauen. da sind fragen á la "wie lange hat supermarkt XY offen?", "wie ist die telefonnumer von doktor ABC?".
mir kommt es vor, als würden immer mehr leute die simplsten fragen stellen, nur um mit anderen "kommunizieren" zu können. scheinbar eine art entzugserscheinung, wenn man mal nicht alle paar minuten digital "angequatscht" wird.
 
2

2lazy2chill

Gast
mir kommt es vor, als würden immer mehr leute die simplsten fragen stellen, nur um mit anderen "kommunizieren" zu können. scheinbar eine art entzugserscheinung, wenn man mal nicht alle paar minuten digital "angequatscht" wird.
Also von meiner Seite: Ja und Nein. Schon auch eine Art Kontaktsuche, aber nicht wegen Entzugserscheinungen (werde nicht alle paar Min. digital beheligt und bin auch froh drum:-).
 
Top