Fritz Box Fon 2+ - Einstellungen

F!o

Admiral
Registriert
Okt. 2004
Beiträge
7.495
Hi,
Ich nutze jetzt die DSL-Telefonie mit der oben Genannten Fritz Box.

Ich hab mal irgendwo gesehen dass es eine Einstellung geben soll, wo ich regeln kann, dass wenn ein Telefongespräch verwendet wird der DSL-Speed voll fürs Telefon zur Verfügung gestellt wird, so dass ich z.b. wenn ich grad was Sauge keine Qualitätseinbußen habe sondern der Speed vom Download runtergeht.

Ich hab dass aber in meiner Box nich gefunden?
Wo kann ich dass einstellen?
Oder gibts dass bei der nicht.

Flo
 
Zuletzt bearbeitet:
Normalerweise regelt das die FritzBox über QoS.
Sprich Sprachpakete haben Vorrang gegenüber Datenpaket.
Entscheident ist, dass du das Telefon am ATA Port der FB hast, somit werden sie richtig getagged.
 
Hallo Flo

Ich hatte damals das Problem, dass ich nicht mehr telefonieren (VoIP), wenn ich etwas geladen habe. Dies war aber damals mit dem miserablen Siemens Gigaset SX541 gewesen.
Jetzt mit der Fritz Box Fon 2+ habe ich diese Probleme nicht mehr :)


Ich persönliche habe diese Einstellung bezüglich der Qualität für Gespräche gewählt und hatte bis jetzt nicht einmal, dass ein Gespräch schlechte Qualität hatte!

Die Fritz Box Fon 2+ ist super in der Lage alles zu managen, ohne das Qualitätsverluste zu versprühren sind ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke, aber schon gibts das nächste Problem.
Bei meiner Fritz Box kann ich das gar nicht Einstellen.

Firmware ist die Aktuellste.
 

Anhänge

  • test.JPG
    test.JPG
    118,2 KB · Aufrufe: 144
Zurück
Oben