FritzBox und Longshine Router

J

JC-Predox

Gast
Servus.

Problem:

Wir haben oben eine FritzBox (DSL) und hier unten habe ich einen Logshine router. das problem liegt darin, dass ich nicht weiß, wie ich bei der FritzBox einen Port zu meinem PC freigeben kann. Der Longshine router läuft als Switch, Firewall ist aus. Nur die Fritzbox will nicht so wie ich will.

Ips:

Fritzbox: 192.168.178.1
Longshine Router: 192.168.1.1
Mein PC: 192.168.1.2

Wie erkläre ich der Fritzbox, dass sie den Port durchschalten soll, damit ich bei emule keine low id mehr habe...?!


gruß JC
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (PseudoSig gekickt)

phil.

Visitor
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.693
Du könntest die IP-Adresse der Fritz!Box ändern, oder besser die IP-Adresse deines Rechner in z. B. 192.168.178.20
Bei dieser Adresse dann die Ports in der Fritz!Box freigeben.
Als Switch dürfte der "Longshine Router" keine eigene IP haben. ;)

PS: Findest du es fair die Signaturregeln so zu umgehen?
 

Insanic

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.599
in das fritzbox menü reingehen => links auf internetverbindung gehen => dort dann "portfreigabe" anklicken und die ports eintragen
 
Top