FSB erhöhen und automatisch Ram-Takt verringern?

Rag3

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
674
hi,
da ich meinen ram nicht auf 200mhz laufen lassen kann (winchester und 4 riegel..) wollte ich zumindest das rausholen, was geht. Ich hab bei den rameinstellungen nur die möglichkeit zwischen ddr266,333 und 400 zu wählen, hab dann entsprechend das nächstniedrigere genommen, also 333. Jetzt zeigt mir cpu-z bei ramtakt 166,6mhz an, soweit so gut. Dann wolle ich mal schaun, ob ich den speicher noch n bissel hoch bekomme und hab den fsb angehoben. Der lief dann auf 202 statt auf 200 und die cpu entsprechend auf 1818 statt auf 1800. Nur der ram lief dann auf 167,9 und ned auf 170, wie es ja eigentlich hätte sein müssen... Da ich das ned verstehe, bitte ich euch mal um Rat: Bin ich jetzt gezwungen auf 166mhz zu rennen oder gibts da irgend nen weg, den takt in kleinen schritten zu erhöhen?

mfg Rag3
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Re: FSB erhöht und automatisch Ram-Takt verringert?!?

Stell doch mal den HTT von 200 Mhz auf 233 Mhz. Dann sollte die CPU statt mit 1800 Mhz nun 2100 mhz laufen und der DDR statt mit 333 nun mit 400 Mhz.

Den HTT-Link von 5 auf multi 4 stellen oder 800 Mhz Einstellung.
 

Rag3

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
674
Re: FSB erhöht und automatisch Ram-Takt verringert?!?

also 2100mhz is mit n bissel hoch, will die cpu eigentlich möglichst wenig oc'en...
wie ist das mit htt-link, der is doch bei einstellung 1ghz 5xhtt bzw fsb, oder?

Wie wäre es denn, wenn ich folgende mache:
HTT/FSB auf 233
CPU-Multi auf 8
htt-link auf 4 (800mhz)

dann liefe die cpu auf 1864, das ist dann noch innerhalb der schmerzgrenze, aber ändert das dann die kompatibilität (also kommt der ramkontroller dann mit 4 riegeln zurecht)?? Gibt es eine Funktionsgarantie für diese "Taktverschiebung"?

edit: wäre das überhaupt schneller, als die jetzige config mit 1800mhz cpu, 1ghz htt-link, 166mhz ram@2-2-3-5?? Anders Würde ich ja dann 1864cpu, 932mhz htt-link, 200mhz ram@2,5-3-3-8...
 
Zuletzt bearbeitet:

TanteHorst

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
366
Re: FSB erhöht und automatisch Ram-Takt verringert?!?

wäre das überhaupt schneller, als die jetzige config

schneller ja...
dein ram nutzt , da niedrige taktung, eh nicht annähernd die bandbreite von 1000 mhz aus, von daher wiegt die erhöhte prozessortaktung höher als der ja nicht vorhandene bandbreitenverlust :rolleyes:

Gibt es eine Funktionsgarantie für diese "Taktverschiebung"?

ich denke mit
233mhz "FSB"
4x HTT (933mhz)
ramteiler : ddr266

sollte es sicher gehn , bei ddr333 glaub ich eher nicht da ja durch die erhöhung des ref. taktes des prozessors ja der ram mit übertaktet wird, heisst also bei 233mhz ref.takt und ddr333 wären das reell wieder 194mhz ramtakt -> zu viel für 4 bänke
bei ddr266 wären das dann zwar dann nur 155mhz ramtakt aber das liegt wohl näher an der 166 mhz grenze die sicher läuft als 194mhz ne? ;)

also mit ddr266 müssts fast sicher gehen , denk ich aber fragt sich nun ob du durch die kastrierung auf die nur noch theortische bandbreite von 4,6 gb/s (also reell ~4,2) von 5,4gb/s mit ddr333 mehr einbüst als du durch die 300 mhz prozessortakt gewonnen hast
denke aber schon, dass die gewonnene leistung des prozessors überwiegen würde

hoffe du konntest mir folgen ^^ :lol:
 

Rag3

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
674
Re: FSB erhöht und automatisch Ram-Takt verringert?!?

Also wenn ich dir folgen konnte, dann konntest du mir nicht ganz folgen :rolleyes: ...
Mir geht es einzig und alleine um die anhebung des ramtaktes, da dieser ja bei 200mhz nicht läuft aber bei 333 halt beschnitten.... Dachte da an sowas wie 190mhz (scheint bei mir ned möglich zu sein)...
DIe Frage, die sich mir nun stellt, ist, ob der ramcontroller der cpu die 200mhz ram mitmacht, wenn ich den htt-bus auf 800 runterstelle (scheint ja nicht schlimm zu sein im vergleich mit 1000, oder)??


So als nebeninfo: ich glaub mein mobo hat ne art ddr-fixtakt, also wenn ich da ddr333 einstelle, dann kann ich am htt soviel umschaufeln wie ich will, der ändert selbstständig seinen multi um auf 333 zu kommen...
 

TanteHorst

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
366
nein tut er nicht , sonst würd er wohl kaum bei 4 bänken auf 333 runtertakten oder?

und ja bei dem a8n sli gibt es einen an den ref. takt des prozessors gebundenen ramteiler
diese ddr333 etc. stehen im eigentlichen nur für einen bestimmten ramteiler zb. 1800mhz (3000+) : 9 (ddr400) = 200mhz (ramtakt)
1800mhz : 10,8 (ddr333) = 166mhz (ramtakt)
erhöhst du nun den prozessortakt bleiben aber diese teiler deshalb 2100mhz : 10,8 (ddr333) = 194mhz (ramtakt)
aber gut wenns bei dir nicht so ist freu dich oder heule je nachdem

und überhaupt, was ist dein problem dabei den prozi zu übertakten?? hättest du einen 3500+ gekauft wär nichts anderes als ein prozessor wie deiner nur bisschen höher getaktet
ich verstehe nicht warum sich leute sowas so schwer machen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbebanner
Top