Für Basteleinsteiger: Node 202 oder Node 304 von Fractal Design

Sebi19582

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
192
#21
Läuft ein System mit SFX stabiler bzw. ist komfortabler und belastbarer?
 
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
161
#22
Es ist nur die Bauform des Netzteils. 300 Watt sind 300 Watt. ;) Allenfalls die Lüftergröße ist bei SFX kleiner und damit sind die Propeller tendenziell lauter.

Beim Node 202 kann man aber auch SFX-L Netzteile verbauen (wenn ich das richtig im Hinterkopf habe). Die kombinieren dann beide Vorteile: Kleine Bauform und große Lüfter.
 

Sebi19582

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
192
#24
Okay, also alles ein bißchen besser kalkulierbar für den Leihen. So ein 200 Watt externes Netzteil ist doch ohne aktive Kühlung, oder? Wenn ich jetzt so an das Netzteil für meinen Laptop denke (das natürlich auch viel weniger leisten muss)...
 
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
161
#25
Meinen letzten Laptop hatte ich 2003. Dessen Netzteil hatte einen Miniventilator dran. Scheint also solche und solche zu geben. Muss aber auch sagen, dass ich seit dem nie wieder ein aktiv gekühltes gesehen habe.
 

Sebi19582

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
192
#26
Das Corsair-Netzteil hatte ich für das Node 202 auch ins Auge gefasst, weil es sehr gute Bewertungen bekommen hat und ausreichend Leistung liefern würde...

Das mit dem Kühlerchen im Laptopnetzteil hätte ich auf jeden Fall gerne nochmal irgendwo gesehen... Coole Sache ;)
 
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
161
#27

Sebi19582

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
192
#28
Mal ne ganz andere Sache: Wenn ich ein Gehäuse ohne Staubfilter habe, macht es Sinn und ist es sinnvoll möglich, diese nachträglich einzubauen bzw. zu kleben oder wie auch immer?
 
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
161
#29
Jein...

Also nachrüsten geht bei jedem Gehäuse. Mit mal mehr, mal weniger Aufwand. Staubfilter verkleinern aber auch die Lüftungsschlitze. Das sollte man im Hinterkopf haben. Also vor dem regelmäßigen Betrieb mal schauen wie sich die Temperaturen im Gehäuse verhalten.

Und wenn man die Staubfilter nicht regelmäßig reinigt sind die dermaßen zu, dass da kein Lüftchen mehr weht. Klingt aber schlimmer als es ist. Einfach gelegentlich reinigen und fertig.
 

Sebi19582

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
192
#30

Sebi19582

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2018
Beiträge
192
#31
Ich habe noch eine Frage zum Raijintek Metis: Wird das Mainboard so montiert, dass man den M.2-SSD-Platz auf der Rückseite eines ASRock B350 ITX Mini nutzen könnte oder würde das nicht mehr passen? Könnte man mit einer Blende auch ein passendes SFX-Netzteil einbauen? Corsair SF450
Es würde in den beiden Fällen darum gehen, ein wenig mehr Platz im Gehäuse zu schaffen...
 
Top