Funk USB Hub?

Moscher

Newbie
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2
Hallo allerseits und erstmal sorry das ich gleich mit meinem ersten Post ein neues Topc aufmache.

Mein Problem besteht dadrin das ich irgend eine lösung suche mehrere USB Ports via funk zu übertragen oder irgendwie anders geartet ohne direkt kabel legen zu müssen.
Im detail gehts darum: Ich hab nen Winkows 2k3 Server zu stehen an dem >2 Terminal clients hängen (Die teile haben nur nen Flash speicher von dem die booten,nen Netzwerk Anschluss, Monitor, Maus, Tastatur und Audio Ein/Ausgang) so das ganze ist Für ne Internetterminal Lösung gedacht, bis dahin iss auch alles gängig, jetz müssen nurnoch Münzprüfer und Chipkartenleser angeschlossen werden und die haben beide ein USB Interface. Die Terminal clients können über das config teil von denen aber nur USB anschlüsse weitergeleitet bekommen und die interfaces versagen nach dem ersten Lesen bzw nach der ersten münz annahme wenn die mit verlängerung angeschlossen weden.
Also such ich nun ne möglichkeit das ganze über funk zu machen. (ich kann auch kaum andere Kartenleser oder Interface verwenden iss von der Café Software so vorgegeben)

So hoff ma das ihr mir hier weiter helfen könnt.

mfg Moscher
 

Tunguska

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.093
Zitat von Moscher:
Die Terminal clients können über das config teil von denen aber nur USB anschlüsse weitergeleitet bekommen und die interfaces versagen nach dem ersten Lesen bzw nach der ersten münz annahme wenn die mit verlängerung angeschlossen weden.
Kannst du das vielleicht etwas verständlicher ausdrücken? Ziemlich unverständlich ...
 

Moscher

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2
Also mal in klein Die Terminal Clients werden über nen Hersteller eigenen Terminal Server gestartet. Über diesen Server kann ich dann USB Geräte für jeden einzelnen Client Weiterleiten z.B. Kartenleser 1 ist am Hub 1 Port 1 und soll auf Terminal 1 Umgeleitet werden das ganze sieht dann so aus das der client über den Terminal service das gerät als direkt am Client angeschlossen erkennt. So kann ich das dann genau für jeden Client separat verteilen.

Und mit den Interfacen sieht das so aus dass wenn ich die über ne USB Verlängerung betreiben will das gerät einmal genug saft hat um den Kartenleser zu betreiben (genau gesagt ich kann 3 mal ne karte lesen, oder einmal eine beschreiben). Das iss anscheinend so das man bei den verlängerungen für die geräte nen zu großen zwischen Wiederstand hat das das gerät beim einschalten einmal genug spannung hat es aber im betrieb irgendwann nicht mehr ausreicht. ergo ich muss die teile ohne ne verlängerung oder über nen hub anschliessen.
iss ja schließlich n bissl blöd wenn der Sever 20 meter von nem client entfernt steht und mann nur 2.5 meter kabel am kartenleser hat.
 
Top