G.E.I.L Black Dragon Proleme

spaceman1981

Newbie
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3
Hallo zusammen,

ich brauch mal dringend eure Unterstützung!

Habe seit kurzem mein System umgerüstet und die oben genannten Speicher (2 GB Kit) verbaut.
Allerdings lassen sich die vom Hersteller genannten Latenzen nicht einstellen.
Sobald ich im BIOS die Latenzen auf 4-4-4-12 ändere, bootet mein Rechner nicht mehr!
Lasse ich die Einstellungen auf "Auto" (5-5-5-18) startet er problemlos.
Auch die Speicherspannung zu erhöhen hat leider nicht weitergeholfen, habe allerdings auch "nur" von 1,8 V auf 2,0 V erhöht! Problem besteht auch erst seit die neue BIOS Version drauf ist, diese beinhaltete aber lediglich die AM2+ Unterstützung.

System:

GIGABYTE M57 SLI S4 Rev. 2.0 Bios Vers. FF
AMD X2 6400+
G.E.I.L Black Dragon DDR2 800 (2 x 1 GB)
XFX GF 8800 GTX XT
BeQuiet 530W Dark Power Pro

Windows Vista 32-bit

Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen!

Gruß
spaceman
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.662
Hi,

du kannst den Dingern auch mehr volt geben.

zugelassen sind laut Herstellersite: http://www.geilusa.com/products/showSpec/id/115


von 1.9volt - 2.4volt

allerdings würde ich dir bei mehr als 2.1volt eine gute Gehäuselüftung empfehlen
 

spaceman1981

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3
Ich probiers einfach mit mehr Spannung nochmal aus, sobald ich heute abend zuhause bin.
Wenns nur daran gelegen hat das ich zu zaghaft war, dann ist ja ok!
Sollte es nicht funktionieren, lass ich sie eben Notfalls auf 5-5-5-18 laufen, auch dann sind sie meiner Meinung nach immer noch sehr schnell! Allerdings muss ich sie dann wohl über kurz oder lang gegen andere ersetzen! 5-5-5-18 sieht einfach nicht schön aus :p
 

axeOd

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
51
habe auch die gleichen probleme gehabt aber mit dem 4gb kit und einem ga p35 ds3, musste bei mir die spannung um 0,3v anheben auf 2,1v und alles läuft stabil
 

spaceman1981

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3
So, habs ausprobiert, jedenfalls bis 2.2 V aber keine veränderung! Bootet erst garnicht! Viel weiter will ich auch nicht gehen weil ich befürchte das dann alles viel zu heiß wird! Ist nur ein nzxt lexa, also midi tower!
Ist schon irgendwie merkwürdig! Kann doch nicht sein das ich auf die speicher 0,6 v mehr geben muss damit die auf standard latenzen laufen!?
Naja, auch dann laufen sie ja nicht! :-(
 
Zuletzt bearbeitet:
Top