GA-965P-DQ6 Rev2 Bios F13A lässt sich nicht mehr übertakten!

MisterG

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
Hallo,

betreibe oben genanntes Board mit dem F13A-Bios. Übertaktet war mein C2D E6400 immer von 2,13GHz auf 3,33GHZ (pretested bis 3,6GHz), also mit einem FSB von 417. Gekühlt wird mit Wasserkühlung.
Nun rüstete ich neulich eine Festplatte nach, wie schon 2mal vorher. Startete den PC neu und er zeigte mir einen FSB von genau 267 an. Okay, lud die Optimzed Defaults und stellte dann alles wieder manuell auf Übertakten und den 417er FSB ein. Wieder startete er nur mit einem 267er FSB (Standard wären ja 266). Nun probierte ich verschiedene Sachen: BIOS Reflash, anderes Bios, CMOS Clear mit entfernen der Batterie, CPU ausgebaut damit diese neu initialisiert wird, Windows-FSB-Tool.

Egal was ich mache der FSB geht nicht über 267. Kennt evtl jmd das Problem oder hat eine Idee was ich noch versuchen könnte?

Gruss MisterG
 

FastFood

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
301
Ich mußte nach Langer Laufzeit (E6300@3.000 MhZ) von heute auf morgen die Spannung von der CPU,und MCH leicht anheben, damit meine OC-Einstellungen erhalten blieben. Damals das 965P-DS3.
 

MisterG

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
Scheint hier bei mir aber ein Mainboardproblem zu sein. Hab natürlich höhere Spannungen probiert - aber ohne Erfolg.
 

FastFood

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
301
Wenn an deinem Brett zuviel Hardware angeklemmt ist, kann es mit dem Übertakten auch Probleme geben, ich kann ein Lied davon singen. Hatte mal alle USB-Ports und SATA Ports belegt, nix war mehr mit übertakten. 2 Laufwerke raus und es ging wieder.:freak:
 

MisterG

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
Auch das habe ich probiert, alles bis auf die System-HDD abgeklemmt.
 

FastFood

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
301
Hmm. Wenn du den FSB erhöhst und nach dem abspeichern dann der Rechner neustartet, tut der das sofort oder braucht der mehrere Anläufe?
 

MisterG

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
Er braucht etwas bis es piepst. Gehe ich aber dann ins BIOS ist dort der 417er FSB eingestellt.
 

FastFood

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
301
Ich krame mal in meinen alten Einstellungen von meinem DS3 (habe jetzt das Asus P5K). Ich melde mich dann Morgen wieder. Ansonsten kannst du mal "JZ" im Gigabyte-Forum fragen. Der kennt sich bestens aus.

Edit:

Da hast du ja schon gefrägt.:p
 
Zuletzt bearbeitet:

MisterG

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
Danke. Hab dort auch schon gepostet. Leider bisher ohne Lösungsantwort.
 

FastFood

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
301
Ich bin immo auch ratlos, aber vllt. kannst du mit diesem Brett auch gar nicht mehr übertakten, war bei meinem DS3 damals genauso. Und das von heute auf morgen. All die Vorschläge von Gigabyte haben nicht funktioniert. Neues Brett und es ging wieder (aber auch nicht sehr lang). Dann bin ich zu Asus gewechselt, seitdem keinen Ärger mehr und das schon über 1 Jahr.
 

Console Cowboy

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.597
bei 'nem kumpel war das der erste hinweis auf bevorstehenden tod des bq-netzteils,
nach ca 6 wochen betrieb mit standardsettings war gar kein boot mehr möglich,
nur lüfter liefen noch.
netzteil gewechselt, alles incl. 50% oc lief wieder.
ein anderes netzteil ist zumindest 'nen test wert.
n.
 

MisterG

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
Ja ich betreibe die Hardware auch an einem beqiet-Netzteil. Aber wüsste nicht woher ich eins zum testen bekomme.
 

FastFood

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
301
Ich glaube ich erinnere mich langsam wieder. Gab es nicht mal in der Vergangenheit mehrere Inkompatibilitätsmeldungen wegen Gigabyte 965P-xxx und BeQuiet Netzteilen? Ich meine, es betraf die "Straight Power" Reihe. Die "Dark-Power"-Reihe sollte davon allerdings ausgeschlossen sein (anderer Hersteller).
 

Console Cowboy

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.597
@ fastfood: du meinst wahrsch. den "startbug" mit bq und nv 2xx-karten wegen überlast beim anlaufen.
die e5 straight-power werden wohl einfach wärmer, als gut für sie ist -
dafür sind se leise :rolleyes:
mein austausch bq e5 hatte ne deutlich früher ansprechende lüftersteuerung.
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.328
Habe das gleiche Problem bei einem P35 DS3P- habe auch schon das Bios von F11 auf F12 geflasht- nicht´s- der Fsb bleibt bei 200 (E4400) nicht mal runter krieg ich ihn!!
Es zeigt auch die anderen Werte an die ich eingestellt habe- fährt aber nicht damit hoch.
Sämtliche anderen Werte werden übernommen außer der FSB!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top