Game PC 2.000-2.500€

Herbstleyd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
328
Guten Morgen,

ich plane den Kauf eines neuen PC´s, welcher entspannt 1-2 Jahre ohne große Uprades "überstehen" kann.
Nachfolgend meine erste Idee bzw. Konfiguration bei Alternate(Kommentare oder Ergännzungen gerne erwünscht):

1. Prozessor: Intel® Core™ i5-6600K Prozess ----- 299€

2. Mainboard: GIGABYTE GA-Z170X-HD3P -----124,90€ (hier bin ich absolut "offen" für Empfehlungen)

3.Grafikkarte: MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G ----- 369€ (Preis/Leistung ist das glaube ich die beste Wahl?! Oder alternativ eine 980Ti?)
4. Arbeitsspeicher: Kingston HyperX® Fury DDR4 ( DIMM 16 GB DDR4-2133 Kit, 2 Module) ---- 96.90€ (total unsicher! Ich brauche einfach schnellen Speicher....darf ruhig teuer sein)
5. Festplatte: Samsung 850 EVO 500 GB ----- 169,90€ (Alternativ dazu noch eine SATA mit 1-2 TB als Datenspeicher, Vorschläge?!)
6.Gehäuse: be quiet! Silent Base 600 Orange (Tower) ----- 94,90€
7.Netzteil: be quite!Power Zone 850W ----- 149,90€ (primär soll das Netzteil leise sein! Ist das hier eine gute Wahl? Reicht die Leistung für die Komponenten?)
8.Prozessorlüfter: be quite! Dark Rock CPU-Kühler ----- 66,90€ (primär leise und die Möglichkeit, meine CPU ordentlich zu übertaken.....darf ruhig teuer sein)
9. Monitor: Dell UltraSharp U2515H (25Zoll) ----- 299€ (dieser ersetzt meinen jetzigen LG Flatron L227WTP, ich denke als Upgrade ganz ok?!)
10. Betriebssystem: Windows 7 oder 8 ----- 99€ - 130€ (ich möchte gefühlt noch kein Windows 10. Derzeit nutze ich Windows 7. Macht der Wechsel auf Windows 8 Sinn?!)
11. Tastatur: Logitech G910 Orion Spark RGB ----- 139,90€ (diese soll eine G11 ersetzen. Alternativ zur G910 würde ich eine G710 oder eine von RAZER nehmen)
12. Maus: Logitech G700s (nutze ich weiter)

Preis incl. Zusammenbau (Alternate): 2127€


Nun bin ich gespannt auf Vorschläge/Ergänzungen. Vielleicht habe ich ja sogar etwas vergessen.....
Bestellen würde ich das ganze bei einem Internetversender komplett montiert und installiert. Ich denke nur der Prozessorlüfter müsste von mir nachträglich installiert werden (wegen Transportschäden).
Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe ;)
 

BamLee2k

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.705
Schmeiß die nvidia raus und die 390 rein. Oder warte noch paar Tage und kauf dir die 380X. Sollte eine Weile schnell genug sein. Dazu noch ein Monitor der Freesync unterstützt.
Dann auf keinen Fall dein gewähltes Netzteil. Wenn leise und beQuiet dann das DarkPower. 550W sollten reichen. Oder das Seasonic G Series PCGH Edition.
Beim CPU Kühler kannste auf andere leise, günstiger und trotzdem gute ausweichen. Mugen 4 oder Macho als Beispiele.
 
Zuletzt bearbeitet:

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
7.915
Die gebotene Hardware kommt mir für den Preis zu Leistungsschwach vor.
Ich würde dir ja eher empfehlen einen 1000 Euro PC zu kaufen, und den rest spätere Zeit auzuheben.
Mit einem halb so teuren PC solltest du auch ohne Probleme 1 - 2 Jahre ohne Aufrüstung auskommen.

Hast du dich schon in der FAQ "Der ideale Gameing PC" eingelsen?
Die Tastatur würde ich übrigends mal vorher irgendwo testen, die persönlichen vorlieben gehen da weit auseinander.
 

Nefiwolf

Lieutenant
Dabei seit
März 2015
Beiträge
955
Netzteil ist viel viel viel zu groß, da reichen auch 500 Watt, aber be quit ist schonmal gut.
Für das Geld, was der PC kosten darf, solltest du schon was besseres als ne GTX 970 bekommen. Ok, ich hab auch eine und meine läuft super, aber bei über 2000€ für nen PC würde ich mehr erwarten. Mindestens ne GTX 980, wenn die 980 Ti zu teuer wird.
 

KnolleJupp

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.265

Herbstleyd

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
328
Vielen Dank ;)

Nein ich bin nicht an Alternate gebunden. War nur ganz "angenehm" dort alle Komponenten zusammenzuklicken.
Fakt ist, ich möchte gerne eine neue "Rennmaschine" haben.
Budget ist maximal 2.500€ (incl. neuem Monitor, Keyboard und OS).
Bin für alle Vorschläge offen :-D
Willkommen im Forum :)

Bist du an Alternate gebunden oder kannst du auch selbst zusammenbauen? Ist ja nicht schwer und macht Spaß.
Wenn du noch Win7 hast, würde ich dieses einfach weiter verwenden, dann sparst da schon mal etwas. Später kannst das ja kostenlos zu Win10 upgraden.
 

nickless_86

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.103
erstens such dir die Preise mal im Geizhals raus... kannste viel sparen
das Gesparte Geld könnte man dann z.B. bei 2000Euro auch in einen 5820 und x99 System stecken
als Graka würde ich ebenfalls ne R9 390 nehmen
bei der Tastatur würd ich zu ner corsair K70 vengeance greiffen oder mx board von Cherry
wie schon gesagt NT zu gross
 

Khazdy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
434
KnolleJupp +1 Schöne Zusammenstellung. Das gesparte Geld kann für den nächsten pc zur Seite gelegt werden :)
 

Nekrash

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
779
Mein Vorschlag:

Summe aller Bestpreise: € 1655,45 (ohne OS [Win7 in Bucht kaufen und upgraden], Monitor [erfordert eigene Beratung] und Tastatur [musst du einfach in nem Laden ausprobieren]
Rein für Gaming
Klick mich

P/L-Sieger sind Systeme über 1000-1200 Euro aber generell nicht. Ich persönlich würde auch zu einer 390 und nem i5 greifen und wenn es wirklich sein muss in 2-3 Jahren, wenn die Garantie abläuft, aufrüsten/neu kaufen.
 

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.908
Hier mal noch ein Vorschlag:
1 x Samsung SSD 850 Evo 500GB, SATA (MZ-75E500B)
1 x Intel Core i7-6700, 4x 3.40GHz, boxed (BX80662I76700)
1 x G.Skill Value 4 DIMM Kit 16GB, DDR4-2133, CL15-15-15-35 (F4-2133C15D-16GNT)
1 x MSI GTX 980 Ti Gaming 6G, GeForce GTX 980 Ti, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (V323-001R)
1 x ASRock B150M Pro4 (90-MXGZM0-A0UAYZ)
1 x Dell UltraSharp U2515H, 25" (210-ADZG)
1 x Logitech G910 Orion Spark, USB, DE (920-006416)
1 x EKL Alpenföhn Brocken ECO (84000000106)
1 x Nanoxia Deep Silence 4 schwarz, schallgedämmt (NXDS4B)
1 x be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)
~1960€ Mit deinem Bildschirm und deiner Tastatur.

Bei der Tastatur war ich allerdings etwas überrascht. Willst du nicht lieber eine mechanische Tastatur kaufen? Diese komische Logitech scheint mir recht teuer, dafür das die scheinbar nicht mal mechanisch ist. Kann dir die Corsair Gaming K70 oder wenns mit Makros sein muss die K95 empfehlen.
 

nickless_86

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.103
@Knollejup passt! Allerdings kriegt man für ca 20Euro mehr den 5820K mit X99Brett was ich dem im moment überteuerten Skylake vorziehen würde zumal der eh schlecht verfügbar ist!
 

Nekrash

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
779
Die Palit hat gegenüber der MSI bei der 980 Ti das bessere Kühlsystem, nen i7 ohne K statt nem K 4-Kerner für Gaming?
 

Nekrash

Lieutenant
Dabei seit
März 2012
Beiträge
779
Generell gilt: Takt > HT ab 4K bei Gaming. Mein System ist nicht ausschließlich für Gaming und war auch preislich deutlich darunter.
Von HT konnte ich bisher außer bei Watchdogs (und da hat die GPU limtiert) nicht profitieren.

Edit: @TE: Bevor du deine GPU wählst, solltest du dich erstmal für einen Monitor entscheiden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gasmado

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
269
Hier mal noch ein Vorschlag:
1 x Samsung SSD 850 Evo 500GB, SATA (MZ-75E500B)
1 x Intel Core i7-6700, 4x 3.40GHz, boxed (BX80662I76700)
1 x G.Skill Value 4 DIMM Kit 16GB, DDR4-2133, CL15-15-15-35 (F4-2133C15D-16GNT)
1 x MSI GTX 980 Ti Gaming 6G, GeForce GTX 980 Ti, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (V323-001R)
1 x ASRock B150M Pro4 (90-MXGZM0-A0UAYZ)
1 x Dell UltraSharp U2515H, 25" (210-ADZG)
1 x Logitech G910 Orion Spark, USB, DE (920-006416)
1 x EKL Alpenföhn Brocken ECO (84000000106)
1 x Nanoxia Deep Silence 4 schwarz, schallgedämmt (NXDS4B)
1 x be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)
~1960€ Mit deinem Bildschirm und deiner Tastatur.

Bei der Tastatur war ich allerdings etwas überrascht. Willst du nicht lieber eine mechanische Tastatur kaufen? Diese komische Logitech scheint mir recht teuer, dafür das die scheinbar nicht mal mechanisch ist. Kann dir die Corsair Gaming K70 oder wenns mit Makros sein muss die K95 empfehlen.
Die G910 ist doch mechanisch, oder irre ich mich
Hab ich selber, kann ich nur empfehlen
 

Herbstleyd

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
328
Finde den Dell (25 zoll) eigentlich vom P/L - Verhältnis sehr gut.
Einen "vernünftigen" 27 bzw. 30 Zoll für ~ 400-500€ wird denke ich recht schwer (Full HD bla).


Generell gilt: Takt > HT ab 4K bei Gaming. Mein System ist nicht ausschließlich für Gaming und war auch preislich deutlich darunter.
Von HT konnte ich bisher außer bei Watchdogs (und da hat die GPU limtiert) nicht profitieren.

Edit: @TE: Bevor du deine GPU wählst, solltest du dich erstmal für einen Monitor entscheiden.
Ergänzung ()

Das ist nun nach 2 Stunden dabei herausgekommen:

http://www.hardwareversand.de/pcconfigurator/meinpc/1354864

Folgende Punkte:

1. Grafikkarte könnte ich noch gegen eine GTX 980 Ti tauschen sofern es Leistungsmässig wirklich Sinn macht.
2. CPU ist "leider" der 6600K, da kein 6700K zeitnah lieferbar ist (möchte gerne in den nächsten 1-2 Tagen bestellen)
3. Keyboard kaufe ich separat im Handel oder später, da ich es vorher noch einmal testen möchte (G710 oder G910)

Ich werde noch verrückt :-D
 

Ticketz

Captain
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3.599
Moin,

die jetzige Zusammenstellung ist viel zu teuer!(besonders das Mainboard) Du bekommst mit einem 1000€ System eine bessere Leistung.

Muss es Skylake sein? willst du übertakten? ich rate dir zu einem Xeon oder i7 4790k mit GTX 980TI und einen G Sync Monitor
 

Herbstleyd

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
328
Servus Lois,

es muss nicht unbedingt Skylake sein, nein ;)
Hast du für mich ein alternatives Board für den i7 4790K ?
Vorschlag für einen Monitor?
Vielen Dank und beste Grüße

Moin,

die jetzige Zusammenstellung ist viel zu teuer!(besonders das Mainboard) Du bekommst mit einem 1000€ System eine bessere Leistung.

Muss es Skylake sein? willst du übertakten? ich rate dir zu einem Xeon oder i7 4790k mit GTX 980TI und einen G Sync Monitor
 
Top