Gamer-PC(800-900€)

jaido

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
13
Hi,

Ich möchte einen neuen PC kaufen, nun möchte ich mal eure Meinung darüber wissen.

Verwendungszweck: -Gamer PC
Preis: 800-MAX900€
Wo werde ich ihn kaufen?
- hardwareversand

Wenn ihr diese Zusammenstellung bewertet, soll mit einfließen, dass ich den PC noch übertakten möchte und das ich mir in ca. 2 Jahren eine neue Graka holen werde. Deswegen ist es eine 560 und keine 570 bzw. 580, ich spar lieber die 100-200 euro und kauf mir in 2 jahren wieder eine für 200 euro. Mit der 560 kann ich alles sehr gut spielen.

Die Zusammenstellung:
 

Anhänge

  • warenkorb.png
    warenkorb.png
    76,2 KB · Aufrufe: 394

p1nk3y

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
329
Jo alles gut so. Nur Samsung Festplatten sollen ja nicht die allerbesten sein. :D Vlt. greifst du ja auf eine paar Euro teurere von WD oder so zurück ;)
 

Brati

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
44
Wenn du nicht gerade 2 linke Hände hast, spar dir die 20€ für den Zusammenbau und hole dir dafür besser 8 GB Ram. Ansonsten ist gegen deine Zusammenstellung nichts zu sagen.
 

platin91

Ensign
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
204
@p1nk3y
Ich dachte immer das würde für WD gelten ;)
@TE
Ist eine schöne Zusammenstellung, würde ich so kaufen.
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
12.018
Wenn der Lüfter für den Kühler sein soll, würde ich dir lieber zu der PWM Version raten, denn die lässt sich einfacher vom Mainboard steuern.
Außerdem musst du bedenken, dass der Kühler nicht eingebaut wird, daher müsstest du wohl das Mainboard erst wieder ausbauen, bevor du den Kühler montieren kannst.

Beim Netzteil könnte man evtl. gleich das nehmen: http://www1.hardwareversand.de/arti...1&agid=1627&pvid=4mo9q2rov_glz5oahj&ref=13&lb

Wenn es nicht so teuer sein soll, ist auch das möglich: http://www1.hardwareversand.de/arti...8&agid=1627&pvid=4mhwqiuzs_glz5oahj&ref=13&lb
 
Zuletzt bearbeitet:

Jannik

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.163
Willst Du nicht noch bis Juni warten? Wenn dann Bulldozer kommt bzw. bestimmt im Vorfeld gibts Preissenkungen.
 

nein23

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
202
und wenn bulldozer da is wieder auf ivy warten? kauf die konfig. sieht gut aus
 

jaido

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
13

Wie gesagt, ich möchte übertakten und ich will auch irgendwann aufrüsten, deswegen 550W, will beim aufrüsten nicht noch ein neues NT dazu kaufen.

@p1nk3y
Ich dachte immer das würde für WD gelten
@TE
Ist eine schöne Zusammenstellung, würde ich so kaufen.

Ist eine WD oder eine Samsung nun besser ? :)

Wenn der Lüfter für den Kühler sein soll, würde ich dir lieber zu der PWM Version raten, denn die lässt sich einfacher vom Mainboard steuern.
Außerdem musst du bedenken, dass der Kühler nicht eingebaut wird, daher müsstest du wohl das Mainboard erst wieder ausbauen, bevor du den Kühler montieren kannst.

Ja, der Lüfter ist für den Kühler.
Ok, werde ich berücksichtigen und die PWM Version nehmen.
Werden die Vorrichtungen nicht montiert?
Ich brauch den Kühler dann doch nur noch draufsetzten und festschrauben?!?!


Was ist an dem Cougar verkehrt?

Willst Du nicht noch bis Juni warten? Wenn dann Bulldozer kommt bzw. bestimmt im Vorfeld gibts Preissenkungen.

Möchte ich warten?!?!? Möchte ich nicht warten?!?!?!?
Ich weiß es nicht, wahrscheinlich will ich nicht warten, hab nur noch ein Laptop und mit dem spiele ich nicht. Hab solangsam mal wieder richtig bock zu zocken :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
12.018
Ich glaube es wird einfach der boxed Kühler hinaufgesetzt. Den extra CPU Kühler musst du ganz alleine montieren.

Das Netzteil hat halt "nur" 80+ Bronze. Für 15€ mehr bekommst du schon Gold. Außerdem ist das Enermax eigentlich sogar stärker, da das Cougar gerade einmal 480W auf den 12V Schienen liefert.
 

jaido

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
13
Falls sie die Vorrichtungen nicht montieren und ich das mainboard wieder ausbauen muss, lohnt sich der zusammenbau von dennen null.

Wenn ich sowieso alles auseinanderbauen muss, werde ich ihn wohl selber zusammenbauen.

Zu dem NT:
90€ war eigentlich jetzt schon meine schmerzgrenze für ein Netzteil, wollte da nicht mehr ausgeben.
Und das Cougar find ich laut tests ganz ansprechend.

Naja 480 W auf der 12V Schiene sollte mehr als ausreichend sein.
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
12.018

jaido

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
13
Danke an alle.

Ich bleibe bei meiner Graka.

Ich hab jetzt das Geld zusammen und werde in den nächsten Tage bestellen.
Mir stellt sich noch eine Frage.

ASRock hat ja mitlerweile einen guten Ruf.
Ich tendier momentan zum ASRock P67 Extreme4 (B3), meine Board das vorher eingeplant war, war das ASUS P8P67 Rev 3.0

Was haltet ihr von dem ASRock?
Vor -und Nachteile des ASRock gegenüber dem Asus?

edit:

Unerwartet wenig Antworten!
Ich war immer ein Asusanhänger, aber da man bei ASRock sagt, das sie ein wesentlich besseres P/L-Verhältnis haben, sollten die Übertaktungsmöglichkeiten doch besser sein.
Berichte darüber gibt es nicht wirklich. Bringt mich nichts weiter.
Gibts ein paar Ehrfahrungsberichte der beiden Boards?
Wie sieht es mit der Übertaktung der beiden Boards aus?

Ich brauch eure Hilfe :p

Danke schonmal im Voraus

edit2:

Hab mir nochmal ein paar CPU-Kühler angeschaut.
Was haltet ihr von dem Corsair H50?
Er kostet so viel wie der Megahalems hat etwa die selbe Kühlleistung nimmt nicht so viel Platz weg.
Soll ich lieber den Megahalems oder den Corsair H50 nehmen?
 
Zuletzt bearbeitet:

jaido

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
13
Sry wegen Doppelpost! Aber da ich eine Datei anhängen möchte brauchich einen neuen Post.


Da keiner geantwortet hat, bleib ich beim Asus Board, den Lüfter hab ich durch einen EKL Brocken ersetzt, da mir der Megahalems für ein Lüftkühler doch zu teuer ist.

Ich werde heute Abend bzw. Morgen bestellen und es haben sich noch ein paar Kleinigkeiten geändert.

hier meiner Zusammenstellung, sagt mir bitte was ihr ggf. noch ändern würdet.

Ram: 8GB Corsair XMS3 DDR3-1333 DIMM CL9 Dual
Netzteil: 560W Seasonic X-Series X-560 80+ Gold
Gehäuse: Cooler Master 690 II Advanced Midi-Tower
Grafikkarte: Gigabyte GTX560 Ti OC
CPU: Intel Core i5 2500K
CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken
Mainboard: Asus P8P67
Festplatte: 1000GB Samsung Spinpoint F3
Laufwerk: Samsung DVD-Brenner SH-S223C SATA

Das würde ich bei Mindfactory kaufen.

Zum Netzteil: Ich möchte ei gutes Netzteil auf lange Sicht haben, deswegen das Seasonic X-560W

Bei hardwareversand würde es ein bisschen anderster aussehen.

Ram: 8GB-Kit GEIL Value PC3-10667 DDR3-1333 CL9
Netzeil: Cougar CMX 550Watt
Der Rest wäre gleich.

Ich denke das alles soweit ok ist, aber wenn ihr kleine Verbesserungsvorschläge habt, immer raus damit.

Danke!
 

Anhänge

  • mf.png
    mf.png
    49,1 KB · Aufrufe: 103

Basti__1990

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.690
ich würde an deiner stelle zu nem anderen mainboard und netzteil greifen

be quiet e8 cm 580W http://www.mindfactory.de/product_i...aight-Power-CM-BQT-E8-80--Silber-Modular.html günstiger und genauso gut
asrock p67 extreme 4 http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p730481_ASRock-P67-Extreme4-B3.html hat eine USB 3.0 frontblende dabei

und für die ersparniss zu ner HD 6950 greifen, schließlich willst du ja ein gamer system ;) http://www.mindfactory.de/product_i...-Asus-EAH6950-DCII-2DI4S-2GD5-GDDR5-PCIe.html ist einfach schneller als die GTX 560
 

jaido

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
13
ich würde an deiner stelle zu nem anderen mainboard und netzteil greifen

be quiet e8 cm 580W http://www.mindfactory.de/product_in...r-Modular.html günstiger und genauso gut
asrock p67 extreme 4 http://www.mindfactory.de/product_in...treme4-B3.html hat eine USB 3.0 frontblende dabei

und für die ersparniss zu ner HD 6950 greifen, schließlich willst du ja ein gamer system http://www.mindfactory.de/product_in...DDR5-PCIe.html ist einfach schneller als die GTX 560

Ich möchte auch abunduzu Filme schauen und dazu sollte der Rechner sehr leise sein.

Ist das be quiet genauso leise wie das Seasonic?
Nach dem ASRock hab ich schonmal gefragt. Wenn du denkst es ist besser, werde ich dieses nehmen.

Hab mir Tests zu der 6950 und der gtx 560 angeschaut und wusste nicht welche ich nehmen soll.
Da ich halt doch eher ein nvidia Anhänger bin hab ich mich für die gtx entschieden, aber das werde ich mir nochmal anschauen.
 

jaido

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
13
So jetzt steht es fest, morgen wird bestellt.

Finale Zusammenstellung:

CPU: Intel Core i5 2500K 4x 3.30GHz So.1155 BOX
CPU-Kühler: EKL Brocken
Festplatte: Samsung Spinpoint F3 1000GB
RAM: Corsair XMS3
Mainboard: ASRock P67 Extreme4
DVD-Brenner: Samsung SH223
Netzteil: Seasonic X-560W
Gehäuse: CoolerMaster 690 Advanced
Grafikkarte: Asus gtx 560 ti
Bei der Graffikkarte bin ich mir nicht sicher, ob ich eine Asus oder eine Evga holen soll, so wie ich es raus lese, wäre eine Asus zum übertakten besser, aber eine Evga etwas leiser. Aber die Asus ist im Idle Modus auch leise, wenn ich spiele stört mich die LAutstärke nicht sonderlich, von daher ist die Asus wohl besser geeignet, oder?
 

jaido

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
13
So, ich hab etwas später bestellt, als ich wollte.
ich habe ihn aber gestern zusammengebaut.
Kleine Veränderung der Zusammenstellung: Als Arbeitsspeicher, hab ich den hier genommen Klick

Nun zu meinem Problem.
Gestern zusammengebaut und auch gestern alle Treiber installiert, alles kein Problem.
Beim Ausschalten hat er noch 72 Windows Updates runtergeladen.
Als ich heute morgen den Pc anmachen wollte, hat er es erst auf das dritte mal hin geschafft. Irgendwie hat er nie richtig Booten können.
Lief aber dann soweit alles gut. Heute Mittag nochmal angemacht, ging auch ohne Probleme.
Jetzt wollte ich ihn nochmal anmachen, jetzt hat er manchaml auch so startprobleme, bei dennen er nicht einmal angeht. Wenn er angeht kommt vorm Windows noch ein blue Screen, indem steht das es Probleme mit neuer Hardware oder Software geben könnte(nichts näheres).
Wenn ich ins Bios(UEFI) gehe, hängt er sich auf.

Brauch dringend Hilfe!
 
Top