Gamer pc zusammenstellung

braackinho

Cadet 4th Year
Registriert
Nov. 2009
Beiträge
87
Moin moin,

also ich habe mir mal über hardwareversand einen rechner zusammen gestellt und wollte mal von Leuten die ahnung haben ihre meinung hören.

AMD Phenom II X4 965
MSI 790FX-GD70, sockel am3
4GB Kit OCZ DDR3 PC3-10666 Platinum Low-Voltage CL7
NZXT M59 Tower pure black, ohne Netzteil
Thermaltake Toughpower 700W mit Kabelmanagement
HIS HD 5850 1GB (256bit) GDDR5 Dual DL-DVI / Display Port / HDMI PCIe
WD Caviar 640GB, SATA II, WD6400AAKS
Sony NEC Optiarc DDU1681S schwarz, bulk
SONY Optiarc AD7240 S-ATA RAM schwarz bulk

was haltet ihr von dieser konfiguration, welche möglichkeiten zur verbesserung gibt es?

Würde auch gern ein Intel nehmen wenn es p/l verhältnis stimmt. da sehe ich so den knackpunkt bei intel das sie ziemlich teuer sind bzw die boards dazu. mein limit liegt so bei ca. 1000 euro.

ich werde viel spielen (aktuelles COD MW2 z.b.) Filme gucken, Musik hören, Internet surfen, office anwendungen, oft auch einiges zur gleichen zeit.

ich hoffe mir kann jemand einen ordentlichen rat geben.
danke schonmal im vorraus
mfg
 
CPU: achte auf 125W oder nimm den 955.

Board: Gigabyte 77T-UD3P

Netzteil: 500W reichen, z.B. BQT E7

Festplatte: Die Samsung F3 sind recht schnell, gibts als 500GB und als 1000GB.
 
Sieht doch schon ganz brauchbar aus.
Aber wozu so ein großes Netzteil? 500 Watt reichen locker.
Wofür so ein teures Board? Eins mit dem 770er Chipsatz tuts auch.
Auf die 5850 wirste lange warten müssen.

MfG
 
Die Zusammenstellung ist Ok, bis auf das Netzteil!
Nimm lieber ein BeQuiet, Enermax, Tagan oder Cougar. 550-600Watt reichen völlig aus!
 
Wenn es auch ein Intel sein darf nimm doch den Core i5. Ist vom Preis gleich auf mit dem X4 965. Lass dich nicht von der geringeren Taktrate täuschen! Wenn du den i5 so bei 3GHz taktest bist du richtig flott unterwegs. Die Bords findest du auch etwa in der gleichen Preisklasse wieder.
 
AMD Phenom II X4 965 ist nicht schlecht, nur darauf achten das es 125watt TDP hatt.
 
AMD Phenom II X4 955, Sockel AM3
Gigabyte GA-Ma790XT-UD4P
HIS ATI HD5850
4GB GEIL Value DDR3 1333 CL7
WD 640GB
Sony DVD Brenner
NZXT M59 Tower
be quit E7 500W

AMD Phenom II X4 965, Sockel AM3
MSI 790FX-GD 70
HIS ATI HD5850
4GB OCZ 1333 CL7
WD 640GB
Sony DVD Brenner
NZXT M59 Tower
be quit E7 500W

Intel Core i5-750, Sockel 1156
ASUS P7P55D Pro
HIS ATI HD5850
4GB GEIL Value DDR3 1333 CL7
WD 640GB
Sony DVD Brenner
NZXT M59 Tower
be quit E7 500W


habe an der konfig. noch ein wenig gearbeitet und habe diese 3 pc´s zusammengestellt.
was meint ihr welcher ist am zukunfsichersten. auf welchen sockel werden immernoch neue prozessoren entwickelt ?, könnte mir auch sicherlcih einen i7 leisten( welcher sockel ist zukunftsicherer? Sockel AM3, 1156, 1366). wie gesagt mein budget ist bei ca. 1000 Euro und da das für mich als azubi ne menge asche ist bin ich sher zögerlich was das bestellen angeht bevor ich mir nicht 101 % Sicher bin das das alles genau richtig ist.

Ich danke euch schonmal für die schnellen antworten
 
also zukunftssicher sind sowohl AM3 als auch 1156.
ich würde die erste config nehmen.
wobei du beim Mobo noch sparen kannst und das Gigabyte UD3P nehmen kannst, solange du keine 2 Grakas einbauen willst
 
wie gesagt, die Samsung F3 sind noch ein Mü schneller.

Kannst auch noch eine SSD einbauen, falls das geld reicht.
 
Hast du die bei Hardwareversand komplett zusammengestellt oder Einzelkomponten?
 
Zurück
Oben