• Mitspieler gesucht? Du willst dich locker mit der Community austauschen? Schau gerne auf unserem ComputerBase Discord vorbei!

Gamesload Kreditakartendaten unverschlüsselt

Towler

Lt. Junior Grade
Registriert
Feb. 2008
Beiträge
322
Hi,

wenn ich etwas online kaufe, achte ich immer darauf, dass dort, wo ich Kreditkartendaten angeben https:// in der Adresszeile steht. Jetzt ist das aber bei Gamesload nicht der Fall, was mich ziemlich nachdenklich macht! Das ist doch eine massive Sicherheitslücke oder habe ich das mit https:// falsch verstanden? Es wundert mich einfach, da Gamesload ja nicht gerade eine Garagenfirma ist...
 
HTTPS verschlüsselt die komplette Übertragung. Ohne kann man den Datenfluss abgreifen und auslesen - ähnlich wie bei ungeschütztem WLAN. In Shops ist so etwas eigentlich standard.
 
Ob dich da jetzt jemand belauscht ist natürlich fraglich. Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, verzichte auf den Kauf bzw. wähle eine andere Bezahlmethode.
 
Die Seite, die das Formular enthält, muss jedoch selber nicht mit TSL empfangen worden sein. Es ist entscheidend auf welche URL die action im <form> zeigt, ob es verschlüsselt übersendet wird oder nicht.

Es ist korrekt, dass gute Shops für die gesamte Webapplikation https verwenden, jedoch sind damit auch Nachteile verbunden, die je nach Größe des Angebots dafür sorgen können, dass man sich zumindest für die Darstellung der Inhalte dagegen entscheidet.
 
Aus den USA kenne ich Einweg VISA Karten , kennt jemand so etwas ähnliches ? Aber ohne große Anmeldung ...
 
Eine Prepaid Kreditkarte, welche gut ist kann ich nicht sagen.

Oder deine Kreditkarte mit Paypal verknüpfen.

Paysafegard wäre das Beste, wird aber von Gamesload noch nicht unterstützt.

Edit: Ja :( http://www.gamesload.de/bezahlvarianten/
 
Zuletzt bearbeitet:
PayPal nehmen sie für normale Games leider nicht an...
Ergänzung ()

Aus den USA kenne ich Einweg VISA Karten , kennt jemand so etwas ähnliches ? Aber ohne große Anmeldung ...
 
Also ich habe folgenden Eintrag bei Gamesload gefunden (http://www.gamesload.de/tutorial-bezahlen-per-kreditkarte/)

"Der Bezahlvorgang über Kreditkarte ist vollkommen sicher. Das "Secure" - Kürzel bei der Webadresse 'http://' wird technisch bedingt nicht angezeigt. Das Fenster, welches Ihnen beim Bezahlvorgang über Kreditkarte angezeigt wird, baut im Hintergrund eine sichere Session auf, die allen Sicherheits-Standards entspricht."

Hätte mich auch sehr gewundert bei so einem großen Portal, die halten solche Standards eigentlich immer ein.. :D
 
Also, wenn es jetzt nicht unglaublich dumm klingen würde, würde ich behaupten, dass das vorher noch nicht da war. Ich hatte nämlich diese Seite auch gelesen :-D

Ich habe jetzt inzwischen "via Handy" bezahlt aber trotzdem danke, dass du dich für die Antwort scheinbar sogar angemeldet hast.

Das ganze widerspricht aber auch ein wenig dem hier aus den Datenschutzhinweisen, wo gamesload selbst noch sagt, wie toll https:// ist:


Wie schützen wir Ihre Informationen?
Wir benutzen die so genannte "Secure Socket Layer" (SSL)-Übertragung, um Kundendaten zu verarbeiten. Alle mit dieser Methode übertragenen Informationen werden verschlüsselt, bevor sie an uns gesandt werden. Die meisten neueren Browser unterstützen bereits diese Übertragungstechnik. Internet-Seiten, bei denen Daten auf diese Weise verschlüsselt übertragen werden, erkennen Sie daran, dass die Adresse der Seite mit https:// beginnt.
 
Zurück
Oben