Gaming laptop bis 1500€

Pikrot50

Cadet 4th Year
Registriert
Aug. 2019
Beiträge
105
Hallo erstmal würde gerne euren Rat einholen welchen Laptop ich mir kaufen soll.
1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen? Gewerblicher oder privater Einsatz?
Privat

1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
Zum zocken stationär und vielleicht ganz selten mal mobil, wird aber denke ich nicht oft in Frage kommen

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
Strategiespiele wie z. B. : anno, total war, siedler. Und shooter am meisten Battlefield, Details wären mir bei Battlefield wichtig sieht einfach schön aus auf hohen Einstellungen

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
Hmm vielleicht irgendwann bisschen Musik mixen aber mit welchem Programm weiß ich da leider nicht 😂 und ansonsten ab und an Office für die Berufsschule

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
Hmm am besten 17 Zoll, mich würde auch interessieren wie eure Erfahrung ist mit Gaming und 15.6 Zoll, Display quali reicht 1080p vollkommen.

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
Ist relativ egal egal der wird eh zu 99% per Kabel betrieben, würde mich nur noch interessieren ob da der Akku darunter leidet, hätte noch nie einen Laptop

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Windows wäre gut und am besten sollte es schon vorinstalliert sein oder zumindest mit dem Laptop als Paket, keine Lust windows noch extra zu kaufen ausser das wäre günstiger?

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Naja sollte schon gut verarbeitet sein aber mir geht es darum das er läuft und das beispielsweise der Laptop an sich nicht so schnell den Geist aufgibt

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
Ich denke 16 GB RAM sollten es sein und eine ssd wäre nice

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
Bis zu 1500€ am besten wäre weniger ;D


Habe hier schon ein paar Beispiele, allerdings habe ich in einem Beitrag gelesen das das Display beim Acer nitro nicht so dolle sein soll, habt ihr vielleicht Alternativen oder Erfahrungen mit den Laptops?

https://geizhals.de/acer-nitro-5-an517-41-r2fk-nh-qarev-001-a2457425.html?hloc=de&v=e#specs

https://geizhals.de/acer-nitro-5-an515-55-75am-nh-qb2eg-002-a2456454.html?hloc=de&v=e#offers

https://geizhals.de/acer-nitro-5-an515-55-521k-nh-qb2eg-003-a2456426.html?hloc=de&v=e#specs

Würde mich sehr freuen wenn mir jemand helfen kann :)
 
Das erste von dir verlinkte Gerät sieht doch ganz gut aus und ist auch das beste was du für dein Geld bekommst laut Geizhals. Einen popeligen 4 Kerner würde ich mir nicht mehr holen.
 
Hi,
ich gucke auch immer mal wieder nach neuen Laptops, die evtl zum Spielen/Musik machen in der Lage wären.
Vor kurzem bin ich aufs HP Omen 15 gestoßen, mit Ryzen 7, 16GB, einer GTX1660Ti und Aufrüstbarkeit, sowohl bei RAM, als auch bei der SSD (zweiter M.2 Slot), fand ich das Gerät auf den ersten Blick nicht komplett unattraktiv.
Ich glaube es gibt sogar eine 17 Zoll Variante...
 
+1 für das Lenovo Legion 5 Pro

Das hat nur ein 16" Display, dafür ist dieses aber richtig gut. (Farben, Helligkeit)
Auch die restliche Ausstattung ist sehr gut.
Besonders die RTX 3060 dürfte das meiste andere im Preisbereich überlegen sein.
Ergänzung ()

Ergänzung:
Ich schlage mal noch das XMG Core 17 vor:
https://bestware.com/de/xmg-core-17-intel-e21.html
Mit 16GB RAM (2x8GB Crucial) und RTX3060 für 1500€.
Allerdings ohne Windows.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chickimelba schrieb:
Die Leistung hängt massiv von der TDP ab. D.h. eine 3060 ist auch nicht immer auf dem Niveau einer 3060:

https://www.pcgameshardware.de/Note.../MSI-TDP-Klassen-RTX-3000-Laptop-GPU-1365962/
Danke für die schnelle Antwort ich denke sogar nachdem ich den Artikel gelesen habe wäre der Laptop hier ganz gut

https://bestware.com/de/xmg-core-17...3_1620552590_b229a879287928f8afd67372eea6cd6e

Da läuft die 3060 mit 115 watt

Oder der hier, wäre sogar günstiger und hat ne 1tb ssd verbaut

https://geizhals.de/lenovo-legion-5-pro-16ach6h-storm-grey-82jq001uge-a2466213.html#specs
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Pikrot50
  • Gefällt mir
Reaktionen: o_dosed.log
Beachte die Verfügbarkeit.

Je nachdem wie schnell gekauft werden soll ist das ein oder andere Gerät nicht zeitnah verfügbar.
 
Welche Youtube Videos denn? War es der selbe tester, der auch die gleichen Settings genutzt hat?
Wenn er beim Gigabyte die native 1920x1080 Auflösung benutzt hat, beim Lenovo aber die native 2560x1600 Auflösung, wundert es nicht, dass der Gigaybte mehr fps konnte. Sind ja dann auch unterschiedliche Grafiksettings.

Aber: 2560x1600 mit HOCH Settings sieht optisch deutlich besser aus, als 1920x1080 mit ULTRA Settings ;)
Die 30%~ weniger fps, die man über die Auflösung verliert, gewinnt man durch Verzicht auf Ultra Settings wieder.

ICH würde zu dem Preis den Lenovo nehmen. Bessere CPU, die unterschiedliche Leistungsaufnahme der RTX 3060 schenken wir uns mal.. Und DEUTLICH bessers Display. Auflösung, Helligkeit, Farben, Format..

Aber es ist hier auch 17,3" mit 16:9 vs. 16" mit 16:10: http://www.displaywars.com/17,3-inch-16x9-vs-16-inch-16x10
16" sind hier wohl nur 15,6" wo nur die Höhe angewachsen ist.
Rein von der Fläche ist das 17" minimal breiter, die Höhe ist aber identisch.

Das Gigabyte mit 16:9 wäre damit etwas breiter, was dem Sichtfeld zu gute kommt. Das Lenovo mit 16" wird aber sichtbar schärfer sein (und vermutlich heller)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Pikrot50
Okey dann wird es wohl der Legion 5,
Das Video finde ich leider nicht mehr ich meine aber es war ein Video wo er sowohl 2k Auflösung und Full HD getestet hat und das in einer Tabelle mit anderen Grafikkarten und Laptops aber ja das ist jetzt egal, hab nur noch eine frage ein typ meinte unter einem Youtube video es kann sein das bei Spielen schwarze Ränder kommen mit dem 2k Display da das 16:10 Format nicht so zum zocken gedacht sei, was ist deine meinung? Trifft das nur auf wenige Spiele zu oder tritt das garnet auf und der hat einfach nur etwas falsch eingestellt oder so? Mfg Marcel ✌️
 
Meine Meinung ist, dass jedes ansatzweise brauchbar programmierte Spiel verschiedene Auflösungen UND Aspect Ratios unterstützen sollte.
Es gibt aber sicher auch viele schlecht programmierte Spiele, die z.B. nur 16:9 Format unterstützen. Dann wäre die effektive Bildfläche vergleichbar mit einem 15,6" Notebook.


Noch ein wenig Haarspalterei (nicht zu ernst nehmen^^) zum Abschluss:
2k ist Full HD, also 1920x1080 ;) Bzw, exakt: 2048x1080. (Also: Etwa 2000 Pixel in der Horizontalen)
2560x1440 ist QHD oder WQHD (quad HD, also das 4-fache von 1280x720),
während das 16:10 Format 2560x1600 korrekt WQXGA heißt.
...Leider ist es hier nicht sehr hilfreich, wenn einige Hersteller das auf ihren Marketing folien selbst falsch machen...
Am schlimmsten ist es, wenn die Auflösung 2560x1600 beworben werden soll, und auf der selben Seite findet man einen Mix aus den Begriffen "2k", "QHD" und "WQXGA".
 
Okey danke dir, denke mal das AAA spiele das Format größtenteils unterstützen sollten
 
Zurück
Oben