Gaming Pc ~ 1000

MorningStar

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
56
Hallo Zusammen,

Ich soll für einen Freund einen Pc zusammenstellen. Grundsätzlich hab ich folgenden Entwurf

1 x Seagate Desktop HDD 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial MX200 250GB, SATA (CT250MX200SSD1)
1 x Intel Core i5-4460, 4x 3.20GHz, boxed (BX80646I54460)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
1 x Sapphire Radeon R9 390 Nitro + Backplate, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort, lite retail (11244-01-20G)
1 x Gigabyte GA-H97-D3H
2 x Fractal Design Define R5 Black, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R5-BK)
1 x be quiet! Pure Power L8-CM 530W ATX 2.31 (L8-CM-530W/BN181)

Unsicher bin ich mir noch bei der Wahl des Netzteiles und ob ich einen extra Kühler brauche.
Einsparpotential sehe ich noch beim Gehäuse ( vieliecht ein nanoxia deep silence oder ein Bitfenix Shinob ) und beim Motherboard ( das h97 anniversary von ASrock) ist nochmal eine Stange günstiger.

Unschlüssig bin ich mir auch bei der Wahl der SSD . Die 850 Evo von Samsung ist noch ein Stück günstiger. Nun stellt sich die Frage ob sich die 15 Euro Ersparnis negativ auf die Performance auwirken , o der ob es grob das Selbe ist.
Meistens wird hier ja die mx oder die bx 200 empfohlen.

Dankebar wäre ich auch für einen Tipp was den Monitor angeht. Der muss nicht Hightteck sein , Preisbereich bis maximal 150 Euro . 24Zoll und Hd Auflösung.

Schonmal danke .
MFG Morni
 
Zuletzt bearbeitet:

R4sh

Commander
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.762
standardempfehlung:

1 x Seagate Desktop HDD 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial BX100 250GB, SATA (CT250BX100SSD1)
1 x Intel Core i5-4460, 4x 3.20GHz, boxed (BX80646I54460)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
1 x PowerColor Radeon R9 390 PCS+, Radeon R9 390, 8GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (AXR9 390 8GBD5-PPDHE)
2 x Gigabyte GA-H97-D3H
1 x EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)
1 x Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt (NXDS3B)
1 x Seasonic G-Series G-550 550W ATX 2.3 (SSR-550RM)

1002€

monitor:

1.http://geizhals.de/iiyama-prolite-x2483hsu-b1-a997077.html?hloc=at&hloc=de
2.http://geizhals.de/benq-gl2450e-9h-l7ala-fpe-a887955.html?hloc=at&hloc=de

wenn es alles inkl sein muss dann so :

1 x Seagate Desktop HDD 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Intel Core i5-4460, 4x 3.20GHz, boxed (BX80646I54460)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
1 x PowerColor Radeon R9 390 PCS+, Radeon R9 390, 8GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (AXR9 390 8GBD5-PPDHE)
1 x ASRock B85M Pro4 (90-MXGQ20-A0UAYZ)
1 x iiyama ProLite X2483HSU-B1, 24"
1 x EKL Alpenföhn Ben Nevis (84000000119)
1 x Nanoxia Deep Silence 3 schwarz, schallgedämmt (NXDS3B)
1 x Seasonic G-Series G-550 550W ATX 2.3 (SSR-550RM)

~960€ ohne SSD, würde aber noch 80€ spare und auf die SSD setzen

bei der graka lässt sich noch auf die r9 380x warten, welche in etwa auf dem niveau einer r9 290 sein soll. Bis dahin weitersparen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Zaptek

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.123
Die 850 Evo von Samsung ist noch ein Stück günstiger. Nun stellt sich die Frage ob sich die 15 Euro Ersparnis negativ auf die Performance auwirken , oder ob es grob das Selbe ist.
Was soll sich da negativ Auswirken? Am ende ist es egal, welche der beiden du nimmst.
Auf dem Papier sind beide ungefähr gleich und im Alltag wird man eh keine unterschiede merken .

Die Samsung hat halt im moment das bessere Preis/Leistungs verhältnis -> da günstiger und 5 Jahre Garantie

Meistens wird hier ja die mx oder die bx 200 empfohlen.
Die MX wird eigentlich nie empfohlen und die bx200 ist doch erst ein paar Tage draussen.... wenn dann schon die BX100 --> aber die lohnt sich nicht mehr, da man die 850evo zum selben Preis bekommt
 
Zuletzt bearbeitet:

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
18.412

MorningStar

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
56
Vielen Dank schonmal. Das B85 Pro 4 ist doch mAtx, passt dies überhaupt in einen normalen Midi-Tower ?
 

DaMoffi

Bisher: Nando
Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.606
Das B85 Pro 4 ist ATX, das B85M Pro 4 ist microATX ... natürlich passt das kleinere Board auch in einen größeren ATX-Tower. Nur anders herum passt es nicht.

Durch die Asus-Cashback Aktion bekommt man ein ASUS B85M-Gamer z. Z. für ca. 65 €.

Aber Achtung: Bei dem Board würde durch eine PowerColor R9 390 PCS+ alle weiteren Slots verdeckt werden.

Zusätzliche Sound-, TV- oder WLAN-Karten können dann nicht mehr verbaut werden.
Ist aber der einzige Nachteil von microATX-Boards, wenn dich das nicht stört, dann schlage zu.
 
Zuletzt bearbeitet:

MorningStar

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
56
Ich bin jetzt ziemlich fix mit build. Ich weiß nur noch nicht was für ein Netzteil ich nehmen soll. Was spricht denn gegen das L8 ?

Und in dem build was Jolly in dem anderen Thread vorgeschlagen hat , hab ich ein Sata Kabel gesehen. Ist das kosmetischer Natur oder ist bei einem von den Festplatten kein Satakabel dabei ?
 
Zuletzt bearbeitet:

DaMoffi

Bisher: Nando
Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
14.606
Das L8 ist zu teuer für das gebotene ... kein DC-DC (schlechtere Spannungsregulierung), nur Bronze, nur 3 Jahre Garantie.

SATA-Kabel liegen dem Mainboard bei.

Meist aber nur 2. Bei HDD/DVD/SSD braucht man aber 3. Wenn man nur HDD und DVD verbaut, dann braucht man kein 3.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
18.412

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
18.412
Wenn du nicht noch SATA Kabel zu Hause hast, brauchst du noch ein solches Kabel: DeLOCK SATA Kabel gelb 0.5m mit Arretierung, gerade/gerade (82477)
Beim Board sind zwei SATA Kabel dabei, da du SSD, HDD & ODD verbaust, brauchst du drei.

Sonst ist die Zusammenstellung ok und es ist auch alles dabei, was du zum Zusammenbau brauchst.
 

MorningStar

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
56
Gut , dann vielen dank noch mal an alle die ihre Freizeit investiert haben um mir zu helfen.

MFG Morni
 

MorningStar

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
56
Hi, ich bins nochmal,

Es hat sich noch eine Fragestellung ergeben. Und zwar , sind die Teile bestellt und auch schon angekommen. Das Betriebssystem wird allerdings erst nach dem angepeilten Zusammenbautermin ankommen. Meine Frage wäre also ob ich ,mit einem bootfähigen USB Stick, Windows 10 aufspielen kann und mein Freund es dann später , wenn das OS angekommen ist , aktivieren kann . Oder ob Windows 10 , auf einem frischen PC , vor der Installation aktiviert werden muss.

MFG
Morni
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
14.466
Es kann ohne Probleme installiert werden.
Seit XP kann man ohne Key Eingabe das Windows 30tage lang kostenlos testen und innerhalb der 30tage mit einem Key auch aktiviert werden.

Bei win10 bei der Installation ohne Key wird dir die normale Home und die pro Version angeboten, installier bitte die Version, die dann auch gekauft wurde.

Also installier es einfach, aktivieren lässt es dich auch später
 
Top