Gaming PC 1000€ Zusammenstellung gut?

sh4d0w1337

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
277
Hallo alle zusammen,
Ich habe vor mir einen PC für 1000€ zu kaufen. Ich habe etwas Wissen, bin aber noch relativ unerfahren.
Beim Netzteil bin ich mir unsicher, bin offen für Ratschläge. Der CPU-Kühler sollte auch reichen, oder?

Das System:
CPU: Intel Core i5 6600
GPU: MSI 1060 Gaming X
MOBO: Gigabyte GA-Z170-HD3P Intel Z170 So.1151
SSD: 256GB Samsung SM951-NVMe M.2 2280 PCIe 3.0 x4 32Gb/s MLC Toggle
HDD: 1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 64MB
CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken ECO Tower Kühler
RAM: 2x8GB HyperX FURY Rev.2 schwarz DDR4-2133 DIMM CL14
Laufwerk: LG Electronics GH24NSC0 DVD-RW SATA

Vielen Dank für die Hilfe!!
 

Homura

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
312
Mainboard mit H170 oder B150 chipsatz. Lüfter: Ben Navis. Keine M.2 SSD.
GPU und CPU sind gut.
 

sh4d0w1337

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
277
Das Gehäuse ist noch offen. Wird aber wahrscheinlich das be quiet! Silent Base 600. Zum Chipsatz, war mir nicht sicher mit den Pcie lanes, also eher ein H170 Board? Und zur M.2, die ist halt viel schneller als ne normale ssD, oder?
 

Homura

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
312
Die extra geschwindigkeit bei einer M.2 SSD ist nur bei speziellen Anwendungen zu spüren. z.B. Rendern. Im casual gebrauch ist kein unterschied zu merken.
 

sh4d0w1337

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
277
Also so als Faustregel nur Zxxx-Boards, für K- bzw. X CPUs.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.660
der chipsatz hat bei Skylake keinen einfluss auf die anbindug der graka mit den 16 PCIe3.0-lanes der CPU. einziger unterschied: Z170 kann die PCIe-lanes der CPU auf 2 PCIe-slots aufteilen, das können H110, B150 und H170 nicht.
die PCIe-lanes des chipsatzes sind für den ganzen anderen kram, SATA, M.2, PCIe-slots mit weniger als 8 lanes etc, zuständig.

ne richtige, also per PCIe angebundene, M.2-SSD kann drastisch höhere schreib- und leseraten erreichen als eine SATA-SSD. aber wo merkt man das im alltag denn? kauf dir fürs gleiche geld ne 850Evo mit 500GB, wirst du mehr von haben.
 

tm0975

Captain
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
3.200
gpu entweder rx 480 oder 1070. ssd ist viel zu klein. mind 480, besser 960 gb nehmen. finde die zsuammenstellung insgesamt für 1000 € nicht so gut gelungen.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.660
@ tm0975:
die 1060 nicht weil...? bei 1000€ budget ne 1070 und ne 1TB-SSD zu empfehlen ist natürlich auch "interessant". da wäre man mindestens 650€ los und alles andere fehlt noch.
 
Zuletzt bearbeitet:

sh4d0w1337

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
277
Das dachte ich mir auch grade...
Ergänzung ()

Irgendwelche H1170 oder B110 Boards zu empfehlen?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.660
soundchip ist gut, aber weder USB3.1 noch M.2 (ja, ich weiß, habe auch ich dir gerade erst von abgeraten, aber CPU und MB behält man ja in der regel doch ein paar jahre) an bord.
 

sh4d0w1337

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
277
Also alle mit 6 Klinken sind bessere Soundchips?
Ergänzung ()

Irgendwelche Vorschläge irgendwie finde ich keine Boards mit allem Drei.
 
Top