Gaming PC für ca. 600€

brunch123

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
20
Hi Leute,

ich bräuchte Beratung für einen (Gaming) PC mit Budget um die 600€.

Bis jetzt hab ich folgende Komponenten rausgesucht:

CPU: Intel Core i5 4570 (165€)
Graka: ZOTAC Geforce GTX 660 (150€)
Mainboard: Gigabyte H87-HD3 (80€)
Ram: 8GB Corsair Vengeance LP Black DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit (60€)
Kühler: Scythe Katana 4 (20€)
Netzteil: 530 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular 80+ Bronze(60€)
Gehäuse: BitFenix Shinobi(50€)

(SSD und Betriebssystem sind bereits vorhanden)

Ergibt nen Preis von ca. 600€.

Allgemein jetzt die Frage ob die Zusammensetzung so passt ?

Wo ich mir speziell unsicher bin:
-Ist der Prozessor zu gut für die Grafikkarte?
-Reicht ein Netzteil mit weniger Watt? (z.B. 480W)
-Reicht der Prozessorkühler?
-Sind die nötigen Kabel für den Eigenzusammenbau schon mit dabei?

Schonmal danke fürs durchlesen. Würde mich über Hilfe freuen.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.216
Willkommen

Prozessor ist ok mMn.

NT würde auch 480 Watt genügen.

Kühler reicht locker.

Kabel ist alles mit dabei.

System sieht gut aus - Komponenten passen.
 

AngryAtte

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
290
Zuletzt bearbeitet:

nevnez

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
644
Meiner Meinung nach wäre es bei dem System deutlich sinnvoller noch 50€ mehr in eine bessere Grafikkarte zu investieren.

GTX 660 ti/ GTX 760 oder eine hd 7950 für 200-210€. Denn die GTX 660 ist jetzt schon teilweise ein wenig langsam und mit einer hd 7950 solltest du schon ein ganzes Stück besser mit wegkommen. ( + dass die Karte 3gb Vram hat und sich sehr sehr gut übertakten lässt)
 

killbox13

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
800
Würde falls möglich auch noch ein paar Euronen sparen und ne andere Grafikkarte wählen.
Welche Karten z.B. in Frage kommen wurde ja schon genannt. Und ca.50€ lassen sich doch sicher erarbeiten oder ersparen :)
 

rasenschach

Ensign
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
145
CPU: Intel Core i5 4570 (165€)
Graka: ZOTAC Geforce GTX 660 (150€)
Mainboard: Gigabyte H87-HD3 (80€)
Ram: 8GB Corsair Vengeance LP Black DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit (60€)
Kühler: Scythe Katana 4 (20€)
Netzteil: 530 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular 80+ Bronze(60€)
Gehäuse: BitFenix Shinobi(50€)

ersetze:
mainboard durch das hier (um luft für graka zu machen) : http://geizhals.de/asrock-b85-pro4-90-mxgqb0-a0uayz-a953112.html 65€
netzteil durch das (400W reichen lockerst...spart wieder etwas) : http://geizhals.de/be-quiet-pure-power-l8-400w-atx-2-4-bn222-a960674.html 43€
gehäuse das hier (spart nochmal mehr als 10€, da du beim shinobi noch einen lüfter kaufen musst) : http://geizhals.de/cooler-master-n400-nse-400-kkn1-a943142.html 42€
ram, geht auch der hier (nicht so viel sparpotenzial okay) : http://geizhals.de/g-skill-ares-dimm-kit-8gb-f3-1600c9d-8gab-a734660.html 54€
katana kannste nehmen, würde aber eher den hier nehmen: http://geizhals.de/cooler-master-hyper-t4-rr-t4-18pk-r1-a859058.html 22€

in summe haben wir in etwa 35-39€ gespart + 150€ für deine 660=bessere graka!:)

leg noch ein bßchen drauf dann hast du die hier: http://geizhals.de/powercolor-radeon-hd-7950-pcs-ax7950-3gbd5-2dhpp-a732189.html oder für "liebhaber der kleinen karte" die hier http://geizhals.de/asus-gtx670-dcmoc-2gd5-directcu-mini-oc-90yv03x1-m0na00-a928557.html (ja es ist eine 670er....) -> bei weniger budget such dir ne 660TI oder ne 7870 OC raus...
 

tm0975

Captain
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
3.199
CPU ist geschmackssache (würde einen FX-63xx bevorzugen). Netzteil reicht ein kleineres. Grafikkarte ist mmn eine 7950 oder 7870 die bessere option, zuml es nette spiele dazugibt.
 

ludi.1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.512
Es gibt auch noch eine AMD Variante.

CPU: FX 6350 (115,-)
Booard: MSI 970A-G43 (60,-)
GPU: MSI N670 PE (230,-)

Mit dem System hast Du auf jeden Fall eine höhere Leistung beim Spielen,
als mit einem Intel i5 System mit einer GTX 660.


mfG
 
Zuletzt bearbeitet:

brunch123

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
20
Danke für die super! (und schnellen) Antworten.

Dann leg ich wohl ein paar Euro für die Grafikkarte drauf und bin jetzt wohl auf diesen Stand:
(Habe mich für die Intelvariante wegen den Stromverbrauch entschieden - auch wenn ich gute Erfahrungen mit AMD habe)

CPU: Intel Core i5 4570 (165€)
Graka: Geforce GTX 670 (214€) http://geizhals.de/asus-gtx670-dcmoc-2gd5-directcu-mini-oc-90yv03x1-m0na00-a928557.html /GTX760(210€)
Mainboard: Gigabyte H87-HD3 (80€)/Asrock-b85-pro(65€)
Ram: 8GB Corsair Vengeance LP Black (57€)
Kühler:Cooler Master Hyper T4 (22€)
Netzteil: be quiet! System Power 7 400W ATX 2.31 (36€) /be quiet! Pure Power L8 400W ATX 2.4(47€)
Gehäuse:Cooler Master N400(42€) / BitFenix Shinobi(50€)

Das ganze werd ich mir wohl auf Mindfactory bestellen.

Was mich ein bisschen stutzig macht ist das die Miniversion der GTX 670 laut diesen Test:

http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/Tests/Test-Asus-Geforce-GTX-670-DirectCU-Mini-ITX-1063748/

besser ist als die "normale" Version. Jedoch sogar weniger kostet:

http://geizhals.de/?cat=gra16_512&xf=1439_GTX+670&sort=p

Beim Shinobi brauche ich einen Gehäuselüfter und bei Cooler Master N400 nicht ?
 

AngryAtte

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
290
Nimm aufjedenfall die 670. Das ist doch schön das diese sogar eine bessere Leistung hat ;)
Beide Netzteile reichen für dein System aus, allerdings hat das E9 eine höhere Effizienz und falls du das Geld über hast würde ich aufjedenfall zu diesem raten.
Beim Coolermaster ist schon ein Gehäuselüfter vorinstalliert.
 

rasenschach

Ensign
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
145
nicht immer ist die schneller - in manchen spielen halt (bessere chipqualität (stichwort: asic) erkauft mit etwas höheren temps (kleine kombilüftung aus radial+axial) bei der kleinen pcb aber mal einfach ein kompromis) und in anderen eben nicht.

das n400 hat bereist 2 lüfter verbaut (ein led vorne (weiß, abschaltbar) hinten ohne led) und 3 staubfilter!!!. ist ein sehr gutes einstiegs-gehäuse mit genug platz für cpu-lüfter bis 164mm und passabelem kabelmanagement.

das sytsme power 7 habe ich eben irgendwie vergessen, das kannst du ruhig nehmen. keine ahnung warum das l8 400W im moment so teuer ist -> gestern 42€.

zum gehäuse - die sind immer geschmackssache. ist nur ein vorschlag mit bereits ordentlicher ausstattung für den preis. um 50€ rum gäbe es noch das corsair carbide 200r und eben das shinobi, das in der variante aber eben nur einen lüfter verbaut hat.

ps: zum nachlesen http://www.coolermaster.de/product.php?category_id=3656&product_id=6892
 
Zuletzt bearbeitet:

brunch123

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
20
Edit: hat sich erledigt ;)

PC bestellt. Wenn angekommen und zusammengebaut versuche ich eine Rückmeldung zum PC zu schreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

brunch123

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
20
So hab die Kiste jetzt nach langen Warten bekommen und zusammengebaut. Ärgerlich bei der Bestellung auf Mindfactory: Alle Teile wurde bei der Bestellung als verfügbar gekennzeichnet oder verfügbar in 2 Tagen.

Letztenendes war dann immer mal wieder ein anderes Teil plötzlich nicht mehr verfügbar, was die Bestellung um einen Monat herausgezögert hätte.

Immerhin hab ich es dann durch Tauschen von ein paar nicht verfügbaren zu verfügbar geschafft, dass der PC 2 Wochen später angekommen ist...

End-Zusammensetzung:

BitFenix Shinobi Core Midi Tower ohne Netzteil... EUR 48,44
8GB (2x 4096MB) Corsair Vengeance LP Black... EUR 56,96
Gigabyte H87-HD3 Intel H87 So.1150 Dual Channel... EUR 80,06
2048MB Asus GeForce GTX 670 DirectCU Mini OC... EUR 215,04
Intel Core i5 4570 4x 3.20GHz So.1150 BOX EUR 165,95
450 Watt be quiet! System Power 7 Bulk... EUR 48,56
Scythe Katana 4 Intel und AMD EUR 22,15

Bis jetzt bin ich mit den System zufrieden. Lautstärkemäßig völlig in Ordnung, Leistungsmäßig gehen meine Spiele auch ohne Probleme in höchsten Einstellungen (BF3, GW2).
 
Top