Gaming PC Micro-ATX (kenne mich nicht aus)

CBsupi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
17
#1
Huhu,

also ich würde mir gerne einen MATX bauen, aber leider habe ich keine Ahnung wie ich die ganzen Teile kombinieren soll :).

Davor habe ich aber noch zwei kurze Fragen:
- sollte man bei einem MATX die Dämmung weglassen?
- Passt da nur eine Festplatte rein oder kann ich eine SSD + HDD installieren?


Was ich damit anstellen möchte:
- Spiele spielen (eigentlich alles .. von shootern bis hin zum mmorpg). Ich möchte nicht auf superduper ultra 10k HD +++ spielen, da ich meistens eh die Grafik (je nach Spiel finde ichs besser) runterschraube, aber wenn ich es mir trotzdem leisten könnte die Grafik hochzuschrauben, dann wäres ganz nett.
- da ich manchmal 2-3 Spiele offen habe, sollte dieser nicht ständig zu 99% ausgelastet sein.
- Grafikkarte sollte nicht mehr als 300€ kosten. Man bekommt doch für 300€ eine gute Grafikkarte oder?
- darf so 500-1000€ kosten.


Gehäuse:
- könntet ihr mir bitte 2 zeigen? Einmal mit bling bling (LED)/Fenster und 1x das optimalste Gehäuse.
was haltet ihr davon?
https://www.caseking.de/kolink-sanctuary-micro-atx-cube-schwarz-window-gekl-027.html


Falls noch mehr Informationen benötigt werden, dann bitte Bescheid geben.



--------- BEARBEITET------------

1. Preisspanne?
500-1500€
Die Grafikkarte sollte nicht mehr als 300€ kosten. Es gibt doch eine halbwegs gescheite Grafikkarte für 300€ oder?

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
- solange es geht :D 5-10 Jahre.
werde wahrscheinlich nicht Aufrüsten, aber falls doch, dann erst in so ca. 4-7 Jahren.

3. Verwendungszweck?
- 1. Zocken
- 2. Filme anschauen
- 3. Streamen
- 4. Eben die ganzen Sachen die man am PC noch so macht ... da ich mich gerade fürs Programmieren interessiere, werde ich wahrscheinlich auch das am PC machen.

3.1. Spiele
- 1280x1024 oder 1650x1080 oder 1920x1200 usw.
- Bei vielen Spielen spiele ich auf niedrige Qualität (sieht meiner Meinung nach besser aus). Aber natürlich wäre es auch schön auf mittlere oder falls bei meinen Euronen möglich, auch auf hohe Qualität zu zocken.
- 1. WoW
- 2. Overwatch (möchte 150 fps erreichen)
- 3. cs:go
- 4. Call of Duty
- 5. League of Legends
- 6. Ich zocke fast alles von shootern bis hin zu rollenspiele

3.3. Bild-/Musik-/Videobearbeitung + CAD-Anwendungen
Nee.

4. Ist noch ein alter PC vorhanden?
Nein. Aber ich besitze noch eine neue 240GB SSD.

5. Besondere Anforderungen und Wünsche?
- 1. BLING BLING!! LED/Fenster ... hatte sowas noch NIE :D!
- 2. USB 2.0/3.0
- 3. eine Art Adapter für den PC, damit ich mich manchmal ohne Kabel verbinden kann.
- 4. Platz für einen DVD/CD/was auch immer - Player.
- 5. Wenn ich diesen Pc mal nicht benutze, dann sollte dieser in einen Schrank passen :). Also er soll nicht die Größe von einem normalen Pc besitzen.
- 6. da ich manchmal 2-3 Spiele offen habe, sollte dieser nicht ständig zu 99% ausgelastet sein.
- 7. vielleicht auch vorne so eine Art "Loch" für ein Headset
- 8. Und könnt Ihr bitte auch noch (eurer Meinung nach ... unabhängig von meinen Wünschen) das optimalste Gehäuse posten?

6. Zusammenbau/PC-Kauf?
- Baue ich selber zusammen.
- Kauf in wahrscheinlich 1-2 Wochen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.057
#2
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
27.211
#3
Passt da nur eine Festplatte rein oder kann ich eine SSD + HDD installieren?
du hast also nichtmal nen blick in die specs von ein paar mATX-gehäusen geworfen? schade.

für 300€ kriegt man ne 1060 6GB oder 580 8GB. die sind für FHD durchaus brauchbar (freilich deutlich zu lahm für alles auf ultra), darüber geht denen schnell die puste aus.

ansonsten: leitfaden. es fehlen noch ein paar infos.
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
15.703
#4

CBsupi

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
17
#5
Also erstmal zum Anfang:

Wie hoch ist dein Budget?
Was genau wird damit gemacht ?! Spiele ja dann nenne ein paar Beispiele die laufen sollen.
Welche Auflösung hat dein Bildschirm?
Ist noch etwas vorhanden ?

Oder noch besser:

Steht ganz oben angepinnt:

https://www.computerbase.de/forum/t...-leitfaden-fuer-eine-zusammenstellung.706743/


Ausfüllen und dir wird geholfen
du hast also nichtmal nen blick in die specs von ein paar mATX-gehäusen geworfen? schade.

für 300€ kriegt man ne 1060 6GB oder 580 8GB. die sind für FHD durchaus brauchbar (freilich deutlich zu lahm für alles auf ultra), darüber geht denen schnell die puste aus.

ansonsten: leitfaden. es fehlen noch ein paar infos.
Das von dir verlinkte "Kolink Sanctuary" Gehäuse hat keine guten Kritiken. Da solltest du dich besser nach einem anderen Gehäuse umschauen.

Bitte hier lesen und die Fragen beantworten: https://www.computerbase.de/forum/t...-leitfaden-fuer-eine-zusammenstellung.706743/
Sorry!

Habs oben bearbeitet :)
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
15.703
#6
MMn wäre das Nanoxia Deep Silence 4 schwarz, schallgedämmt (NXDS4B) sehr geeignet. Allerdings hat es keine bunten Lichter.

7. vielleicht auch vorne so eine Art "Loch" für ein Headset
Meinst du damit einen Anschluss für einen 3,5mm Klinkenstecker?


Hier mal ein Vorschlag:

1 Crucial MX500 1TB, SATA (CT1000MX500SSD1)
1 AMD Ryzen 5 2600, 6x 3.40GHz, boxed (YD2600BBAFBOX)
1 G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL16-18-18-38 (F4-3000C16D-16GISB)
1 PowerColor Radeon RX 580 Red Devil, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DP (AXRX 580 8GBD5-3DH/OC)
1 ASRock AB350M Pro4 (90-MXB520-A0UAYZ)
1 LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B)
1 Nanoxia Deep Silence 4 schwarz, schallgedämmt (NXDS4B)
1 netis WF2190, 2.4GHz/5GHz WLAN, USB-A 3.0 (WF2190)
1 Seasonic Focus Gold 450W ATX 2.4 (SSR-450FM)

Summe der Bestpreise ca. 1070,-

Derzeit sind (noch) keine µATX-Boards am Markt, die eine "Ryzen 2" CPU von Haus aus erkennen. Beachte bitte, dass das B350-Board unbedingt das aktuellste BIOS benötigt, damit die "Ryzen 2" CPU darauf läuft.
 
Top