Gaming PC zum Fernseher streamen?

csch92

Commander
Registriert
Jan. 2007
Beiträge
2.942
Ich bekomme bald einen neuen LG B1 welcher mein erster Oled Fernseher ist. Möchte darauf auch gerne zocken. Problem ist nur PC stert im Zimmer und will ihn nicht ständig umbauen. Wie kann ich einfach ohne das ich viel verstellen muss es streamen und mit controller von der couch aus zocken?
 
Prinzipiell bräuchtest erst einmal ein Device, welches Streaming fähig ist bzw. gängige Launcher unterstützt.
Dann darfst aber nicht die Latenz und auch die Qualität vergessen.
Meist hast doch einen ordentlichen Versatz drin.
 
Bei 10 Metern geht auch noch HDMI mit Kupfer. Habe ich selbst mit meinem B1 im Einsatz.

1650220973415.png
 
Wäre auch ne lösung. Sieht aber auch nicht schön aus wen das kabel so rumliegt. Ich kam auch im gegedanken im sommer mir ne ps5 zu kaufen. Un dss volle potential des b1 zu nutzen
 
Sowohl Nvidia als auch AMD bieten Inhome-Streaming-Lösungen, braucht nur ein Gerät am TV zum empfangen. Daneben bekommt man die Steam-Links auch nachgeworfen für Steams-Lösung
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: AB´solut SiD
Gibt's die Steam App für den TV? Das wäre wohl die günstigste Lösung. Latenz ist im Heimnetzwerk ganz okay
 
Und selbst wenn das TV keine eigene Steam App zum Streamen hat, nen RasPi mit dem Stream Client tut's vielleicht auch :-)
 
Könnte man auch das handy als zwischen lösung nutzen? Habe ein fold 3
 
Nvidia Shield TV Box an den LG anschließen und dann mit der Steam Link App deine Games streamen. Alternativ die Nvidia Games App nutzen.
 
Czk666 schrieb:
Probiere doch einfach erst Mal die Steam Link App am TV aus?
Die existiert für LG TVs aus mir unerfindlichen Gründen nicht. Ginge nur über nen sideload-Install. Wenn überhaupt.
 
Ich glaub ich werd wohl weiterhin meinen Ultrawide zum Zocken nutzen und meinen Fernseher dann für Filme usw benutzen, das war eigentlich auch der Hauptgrund das ich den Oled gekauft habe. Dachte es gibt mitlerweile gute und einfache lösungen. und überlege mir noch den kauf einer Konsole.
 
Die einfachste Methode ist wohl der Steam-Link. Den hat Valve zum Teil selbst für 1€ verkauft, dem entsprechend ist er günstig zu haben. Wird aber nicht mehr weiterentwickelt und ist etwas limitiert (z.B. nur FullHD, Steamfremde Spiele laufen nicht immer sauber etc.)
Sofern du in deinem PC eine Nvidia-Graka hast, kannst du auch versuchen die Moonlight-App auf dem TV zum laufen zu bekommen. Laut der Seite von Moonlight gibt es wohl einen Community-Port für LGs WebOS.
csch92 schrieb:
man auch das handy als zwischen lösung nutzen? Habe ein fold 3
Eine Lösung das Bild auf das Smartphone zu bekommen ginge mit der Steam Remote-Play. Das Problem wird eher das Bild dann Latenzfrei zum TV zu bekommen. Miracast/Chromecast hat einen zu hohen Lag und ob das Fold 3 ein HDMI-Signal über den USB-Port ausgeben kann, weiß ich nicht. So oder so braucht es ein passendes Kabel, und dann kann man auch den Steam-Link kaufen.
 
Zurück
Oben