News Geeksphone Revolution ab dem 20. Februar für 289 Euro

EinhornBigfoot

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
977
Was für einen Kaufgrund bietet dieses Handy mir jetzt, außer das ich mich zwischen Firefox und Android entscheiden kann ? Hardware und Gehäuse können es zumindest nicht sein, der Preis auch nicht.
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Die technischen Daten sind nicht großartig besser als die meines Ascend G525, welches es aktuell schon ab 140€ im Netz als Neuware gibt. Und das Ding hat auch noch dual SIM Support.

Was macht dieses Geeksphone jetzt soviel besser, dass man dafür mehr als das Doppelte hinlegen soll?
 

Xedos99

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.869
Preislich bewegt es sich aber im Rahmen eines Galaxy S3,nur in der Ausstattung eben nicht.Wieder mal ein Stück Elektronik Schrott mehr.
 

Nolle

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.844
Ich habe den Intel Atom Z2560 in meinem Asus MeMO Pad FHD (2 GB RAM) und das Gerät läuft deutlich flüssiger als mein LG G2 mit einem Snapdragon 800 mit seinen 2,26 Ghz. Das Display und der Akku könnten natürlich etwas besser sein.
Was ich damit sagen möchte. Hardware ist wie immer nicht alles...
 

nissl

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.015
Ich würd mir einen Ast freuen, wenn ein Hersteller mal wieder ein Aktuelles Android Smartphone mit vernünftiger Hardware und qwertz-tastatur zu einem vernünftigen Preis anbieten würde.

Vorher kauf ich mir wohl auch kein neues, auch wenn durchaus Geräte wie dieses Preislich und leistungstechnisch ganz Ok sein dürften
 

JiJiB!

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.671
Ich würde mir einen Ast freuen wenn mal ein 300ppi Schmartfön rauskommt mit Dual oder Langsam-Quad und riesigem Akku (3500 mAh und mehr). Das (zwei-)tägliche Gelade geht auf die Nerven und hat sich kaum gebessert über die Jahre.

Die Displays wachsen, die Auflösungen wachsen und die Akkus wachsen nur soweit wie nötig mit, dass es über 1-2 Tage reicht. Traurig.
 

nissl

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.015
Das (zwei-)tägliche Gelade geht auf die Nerven und hat sich kaum gebessert über die Jahre.
Pruuuust 2 Tage... lol... Da hst du doch noch voll schwein. :D
Wahnsinn, damals das Nokia jede woche mal laden notfalls hats aber noch das wochenende locker gehalten...
Ich lade meine alte Zwiebel inzwischen jeden tag fast schon mehr, musst ja auch übertakten, weil es keinen zeitgemässen androiden mit qwertz gibt muss eben das gute alte Desire Z her.

Witzig ist aber schon dass sich an den Akkus nichts tut und man schon auf en Externen akku angewiesen ist, wenn man weiss, dass man nicht zum laden kommt..
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Die Displays wachsen, die Auflösungen wachsen und die Akkus wachsen nur soweit wie nötig mit, dass es über 1-2 Tage reicht. Traurig.
Ist doch aber schon immer so bei mobilen Geräten. Bei Notebooks hat sich da auch noch nie viel getan. Die Hardware wird zwar immer nergiesparender und dadurch steigen die Akkulaufzeiten stetig etwas an, aber an der Kapazität bzw. der Leistung der Akkus an sich, tut sich doch seit Jahren so gut wie gar nichts.
 

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627
Problem ist einfach das die Akku Technologie nur extrem langsam voran geht, die nächste Revolution steht vor der Tür und nennt sich Graphen. Dauert aber sicher noch so 10Jahre.
Aber wie ihr übertreibt, die meisten aktuellen Geräte halten bei 4-5Stunden DisplayOn locker 2Tage.
Mein Nexus lade ich Bsp nur alle 4 Tage ;)
 

Melkor03

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
360
Lustig wie hier über das Gerät runtergemacht wird - es ist ein Nischengerät für Geeks und entwickler, die z.b. sowohl für Android als auch Firefox entwickeln wollen. Zudem ist der Support bei Geeksphone was CustomROMs etc angeht auch sehr gut gewesen...

Nur weil es für euch zu teuer ist...
 

Der Nachbar

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.145
Wäre das Teil wirklich was für Geeks, wäre tatsächlich eine Tastatur mit verbaut und statt EMMC, schneller Flash Speicher mit 32GB und 3GB LP RAM.
Denn dann könnte man auch Windows 8.1 pro drauf installieren und die schlecht programmierte Blechbüchse wie den brennenden Fuchs im Emulator erst mal testen.
Eine Telefon und PIM Anwendung für x86 Windows bietet ganz andere Möglichkeiten.

So senkt man den schon ohnehin übertriebenen Einführungspreis und differnziert sich nicht wirkjlich von anderen Herstellern. Ein Geekphone ist das jedenfalls nicht.

Derzeit ist die Herstellerwebseite auch nicht mal erreichbar.
 
D

dirky8

Gast
Aber wie ihr übertreibt, die meisten aktuellen Geräte halten bei 4-5Stunden DisplayOn locker 2Tage.
Mein Nexus lade ich Bsp nur alle 4 Tage ;)
klar...alle 4tagge.LOL... Wers glaubt. Ich habe ein ativ s und das muss ich spätestens am abend über Nacht ans Kabel hängen. Obwohl es im Energiesparmodus betrieben wird. Obwohl dann sämtliche Funktionen aus sind ausser sms und angerufen werden können. Vllt solltest du mal dein Smartphone aus dem Schrank nehmen und es benutzen. Und wie gesagt...4Tage... Doppellol!

btt: Kann mit dem Phone auch nix anfangen. Selten wird es aber allemal, ist wohl was für geeks und Entwickler.
 

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.004
Wenn ein Akku nur einen Tag hält sollte der Akku getauscht und nur das aktiviert werden was auch wirklich benötigt wird und nicht einfach immer alles aktiviert gelassen werden. ;)
Der 2000mAh Akku meines SGS2 hält jedenfalls 3-4 Tage und ich nutze es jeden Tag 2-3 Stunden zum Musik hören, surfen, spielen, SMS verschicken und telefonieren.

@ Topic:
Bei dieser doch sehr dürftigen Ausstattung (vor allem der Speicher ist viel zu klein) ist es doch recht teuer.
 

Frink

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
677
Nun, ich bin Besitzer eines LG G2. Ich komme mindestens immer auf 2 Tage bei Ca. 6-7 Std. Display On Zeit.
Wenn ich das Gerät nur zum Telefonieren und für Whatsapp nutze, komme ich auch auf 3-4 Tage.

Allerdings nur mit geringer Display on Zeit von 2-3 Std.
Wenn er das Schwestermodell Nexus 5 hat, wäre es also nicht komplett unrealistisch.
 
Zuletzt bearbeitet:

wuesty

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
331
also ich schaff mit meinem sgs4 keine 2 tage... und da nutz ich es eigentlich garnicht...

falls ich mal 3h spielen sollte kann ich mich so ziemlich gleich auf die suche machen nach einer steckdose/usb-port

problem ist halt wenn man erreichbar sein will, sind auch die mobilen daten an... und wenn ich weiß das ich ständig zischen verschiedenen orten wechsel wo auch wlan vorhanden ist bleibt auch wlan an! klar ist das bequemlichkeit aber das gönn ich mir ;)

dafür ist das display aber auch auf das dunkleste eingestellt was geht beim s4...
 

Tronix

Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
2.446
Allgemeine Akkulaufzeitdiskussionen sind sowieso uninteressant. Denn um irgendetwas pauschal behaupten zu können, muss man auch die Details nennen (DisplayOnTime, Display-Helligkeit, WLAN/BT/GPS dauerhaft an/aus, GPRS/UMTS/LTE, Push-Mail/manuell, CFW, Mods, Stärkerer Akku, usw)

Wenn ich bei meinem Note 3 alles deaktiviere und es nur herumliegen habe, kann ich auch herumposaunen: „Mein Akku hält 3 Wochen!“. Aber bei meinem Nutzverhalten muss selbst das Note 3 (fast) jeden Tag an die Steckdose…
 
Top