Geforce 6800 LE takten

cmprmsd

Lt. Commander
Registriert
Mai 2005
Beiträge
1.973
Hi.Ich habe bei meiner Leadtek 6800 LE alle pipelines freigeschaltet und frage mich jetzt ob ich nicht vieleicht ein wenig übertakten sollte.Aber bringt das überhaupt viel Leistung?Und wie viel sollte man maximal takten?Meine Grafikkarte läuft im moment mit 300/700 Mhz und 50 °C.
 
also bei ner 6800le bringt das auf jeden fall was..

hab meine auch freigeschaltet (16/6) und den takt auf 375mhz/940mhz gebracht. Wie hoch du bei deiner gehen kannst kann keiner genau sagen. Den Speicher bringst du allerdings nur über 900mhz wenn dein Grakaram mit 2,2ns läuft. Die meisten 6800er kaufen jedoch mit 2,8ns glaub ich.
 
Man kann bei der Karte mit etwas Glück wirklich was rausholen, siehe Sig
 
Übertakten bringt bei der 6800 einiges. Kaputt machen kannste nicht viel, da die Spannung bei der LE extrem niedrig ist. Sie beträgt gerade mal 1.1V während die ultra mit selbem Chip (NV40) mit 1.4V versorgt wird.

Also einfach Takten bis Du im 3DMark weiße Punkte oder schwarze längliche Dreiecke siehst oder aber bis die Punktzahl nicht mehr steigt bzw. wieder fällt.

Speicher sollte wie schon gesagt seine Grenze zwischen 800 MHz und max. 900 MHz finden. (Ähnliches Testen wie beim GPU Takt, aber getrennt von einander bitte!)

Als Einstieg Optimale Taktrate ermitteln lassen mit CoolBits. Ab diesem "optimalen" Takt dann weiter übertakten.
 
Nicht Dein Ernst, oder? Andreas87 meint seine Signatur, da stehen seine erzielten Taktraten:freak: .
 
Gegenwind schrieb:
also bei ner 6800le bringt das auf jeden fall was..

hab meine auch freigeschaltet (16/6) und den takt auf 375mhz/940mhz gebracht. Wie hoch du bei deiner gehen kannst kann keiner genau sagen. Den Speicher bringst du allerdings nur über 900mhz wenn dein Grakaram mit 2,2ns läuft. Die meisten 6800er kaufen jedoch mit 2,8ns glaub ich.

ich hab eine 6800le mit 2,8 ns(mit neuem bios wo die spannung angehoben ist), wie hoch kann man diese takten(habs vorsichtshalber nur bis 355/800)?
 
Zuletzt bearbeitet:
:p :p :p :p :p
lol aso.Hätte ich mir wirklich denken können^^
 
Em frage: Welche Temp sollte die Graka nicht überschreiten.Weil meine 50 sind ja noch im schönen grünen bereich.
 
Es gibt die 6800gt auch passivgekühlt, und deren chip hat 80 grad glaube ich, aber so weit würde ich es nicht kommen lassen.
Wenn du aber keine Artefakte siehst, passt die Temperatur.
 
Meine Leadtek 6800 wird unter Volllast 82°C liegt gerade im Gelben bereich. Höher solte die Temperatur wirklcih nicht gehen. Sonst haste blötzlcih nen verbrattenen RAM.
 
Der Ram von der Le sollte auf keinen Fall 80° haben, meiner zumindest macht schon bei guten 50° Bildfehler.
Der Chip darf ruhig so warm werden!
 
@eXPoser: Na ja, der RAM sollte eigentlich keine Probleme machen, ansonsten siehst Du Artefakte. GPU hält 80-85°C gut aus, weniger ist natürlich erstrebenswert, auch im Hinblick auf die Lebensdauer der Graka (obwohl sie laut nvidia auch 100°C und mehr mitmachen). Der RAM ist dann allerdings beileibe nicht so warm (wäre sonst auch sein Todesurteil:D )

Wollt Dich übrigens mit der "Aufklärung" über die Sig nicht anmachen.

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Hmhm
Mir bringt das takten aber dann doch nicht soviel,weil ich ja nur einen amd xp 2800+ habe.Der bremst alles aus^^
 
Zurück
Oben