Geforce GTX 1060 soll ersetzt werden

Sneaker85

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
14
Hallo,

ich überlege derzeit mir eine neue Grafikkarte zuzulegen. Derzeit spiele ich Battlefield 5 und PUBG. Habt ihr Empfehlungen? Budget +-400 Euro. Was haltet ihr von der SAPPHIRE Pulse Radeon RX VEGA 56?

Mein aktuelles System:
Grafikkarte: GEFORCE GTX 1060
Arbeitsspeicher: D4 16GB 3000-15 Vengeance LPX
Mainboard: Asus PRIME B350-PLUS B350
Prozessor: AMD Ryzen 5 1600
Bildschirm: Acer XF270H (FreeSync)
Netzteil: Coolermaster Silent Pro M 500W ATX2
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.351
ist ne gute karte, dein antikes NT solltest du allerdings ersetzen. Straight Power 11, Formula Gold, Focus Plus Gold/Platinum, mindestens 550W.

edit: FHD oder WQHD?
 

Gr33nHulk

Commodore
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
4.151
Eine Vega 56 ist ca. eine GTX 1070, eine Vega 64 ca. eine GTX 1070 Ti......erwarte also keinen riesen Vorteil von diesem Wechsel. Außerdem gibt es zu genau der gesuchten Karte hier einen Test auf CB....
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.724
würde auch sagen, lohnt sich nicht. Doppelte Energieaufnahme, aber nur wenig mehr Leistung. Dadurch das Du Dein NT ersetzen müsstest wirds noch uninteressanter. Dann lieber gleich das Geld in eine stärkere Graka investieren.

PC_CB-Vergleich.jpg

edit nach unten: aber nicht wenn er die alte Graka behält. Darum ging es ja, Wechsel macht in der Regel nur Sinn, wenn man auch ordentlich Leistung hinzu gewinnt. Wenig Mehrleistung bei neuer Graka plus neuem NT macht wenig bis keinen Sinn. Umso schlimmer, wenn man sich die geringe Mehrleistung auch noch mit einer soviel höheren Energieaufnahme erkauft.
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.351
@Lars_SHG:
das über 10 jahre alte NT sollte mMn so oder so ersetzt werden. egal ob man da jetzt ne Vega 56, ne 2070 oder gar keine neue karte verbaut.

edit @Sneaker85: ich sehe gerade dass es bei MF aktuell die ebenfalls gute PowerColor Red Dragon für 359€ gibt.
 

stevefrogs

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.119
Ist das Upgrade so dringend nötig? In den nächsten Monaten könnte sich mit AMD Navi vieles verändern. Ich tät zumindest noch auf die Keynote von AMD auf der CES nächste Woche warten, da könnte es einen Aufblick (und hoffentlich auch Zeitplan) für Navi geben.
 

GeneralJules

Ensign
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
226
Du könntest dir auch eine 1070 für 300€ holen, deine 1060 für ~180-200€ verkaufen. Dann bräuchtest du vermutlich auch kein neues Netzteil und hättest ca. 30% mehr Leistung für 100€ Aufpreis
 

wille1277

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
173
Empfinde den Leistungsgewinn beim Upgrade auf 1070/56 als etwas zu gering. Aber ob es sich lohnt musst du entscheiden....knapp 40% mehr fps. Also 56fps statt 40fps.
 

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944

wille1277

Ensign
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
173
Willst du damit sagen, dass zwischen GTX1070 bzw. 1070Ti und GTX1060 kein riesen Vorteil besteht....? Denn der besteht durchaus.
Naja man kann halt auf Ultra statt hoch spielen, bei gleicher fps. Oder hat halt 42 statt 30 fps. Oder....

Kommt drauf an, was man unter „riesen Vorteil“ versteht. Das Upgrade merkt man sicher... aber es haut einen nicht gerade aus den Socken ;-)
 

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
42 statt 30 fps halte ich mal für ein Gerücht. Normalerweise reden wir bei BF5 eher von 55-75fps auf der 1060 und 85-100 auf der GTX1070. Wohlgemerkt auf 1920 x 1080.
Bei WQHD sieht es da nicht anders aus.
 

Sneaker85

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
14
Also Fazit, erstmal abwarten bis nach der CES. Und in der Zwischenzeit ein neues Netzteil kaufen? Und wenn dann mind. eine Vega 64+. Danke für eure Hinweise ;)
 

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
Die einzigen "Mini"-GPUs, die ich in Ordnung finde sind die, bei denen trotzdem ein Full-Size Kühler verbaut wird. Das kleinere Board also einer besseren Kühlleistung zu Gute kommt.

Wie z.Bsp. bei der Sapphire Pulse Vega 56
Mini-Board, großer Kühler? Sign me up, Coach!

Ansonsten sind mini karten nur zu empfehlen wenn sie entweder deutlich (!) billiger zu haben sind als Full-Size Karten oder eine Full-Size Karte schlichtweg nicht passt.
 

Kombra

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
944
Ich hatte die Gigabyte Vega 56 und fand es eine eigentlich rundum gelungene Karte.
Meine spezielle hatte aber deutliches Coil-Whine weswegen ich sie wieder zurück geschickt hatte.

Falls du aber eine Karte ohne dieses Spulenfiepen bekommst finde ich die Gigabyte super.
Auch wenn Andere darüber meckern es wäre die Schlechteste Vega 56 was ich schlicht nicht nachvollziehen kann...
 

Volus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
258
Ich würde mir das noch erforderliche Geld ansparen und mir die KFA² RTX 2070 EX kaufen.
Plus einem neuen Netzteil. Das wäre mMn. ein schönes und effizientes Upgrade.

https://geizhals.de/kfa-geforce-rtx-2070-ex-1-click-oc-27nsl6ucv1xk-a1919180.html?hloc=at&hloc=de
Test dazu https://www.tomshw.de/2018/12/05/kfa2-geforce-rtx-2070-ex-preiswert-muss-nicht-billig-sein-dafuer-aber-leise-und-kuehl-igorslab/

Netzteil zum Beispiel

https://geizhals.de/seasonic-focus-plus-gold-550w-atx-2-4-ssr-550fx-a1658745.html?hloc=at&hloc=de

Meine persönliche Meinung. Es ist dabei sogar gut möglich, dass du aufgrund der neuesten Entwicklungen
seitens Nvidia deinen Freesync Monitor mit der Karte wie vorgesehen nutzen kannst.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Nvidia-erlaubt-G-Sync-mit-FreeSync-Displays-4266776.html
 

Sneaker85

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
14
Ein kleines Update: Das neue Netzteil ist mittlerweile verbaut. Ein Seasonic Focus Plus 550W Gold 80 Plus. Wegen der Grafikkarte finde ich die KFA² RTX 2070 EX Option nicht schlecht, sofern das dann mit dem Freesync Monitor funktioniert. Aber der Preis ist noch etwas zu hoch.

Gibt es noch Neuigkeiten nach der CES?
 
Top