News GeForce RTX 2080: Elsa bringt mit Hilfe von Inno3D die Erazor zurück

Chismon

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
5.300
...hatte damals auch eine Erazor mit VGA-Anschluss. Das Bild war deutlich unschärfer als zuvor mit der Matrox Mystique. Das blieb negativ im Gedächtnis. Der Name Erazor steht für mich daher nicht zwangsläufig für Qualität.
Das lag wohl eher an nVidia bzw. der im Vergleich zur Matroxkarte deutlich in 2D-Darstellungsqualität unterlegene RivaTNT2 Chipsatz (hatte damals eine Matrox Millenium, die darstellungsqualitativ alle anderen Hersteller hat alt aussehen lassen).

Ich habe mir später eine Elsa GeForce2 geleistet, weil die ASUS-Schrott-GeForce2-GPU mit überteuerten hauseigenen ASUS-Board nicht lief und masslos überhitzte.

Da war die ELSA Qualität ein richtiger Segen gegen, nicht billig aber im Gegensatz zu ASUS eben Qualität ... seitdem haben ASUS Produkte bei mir keinen guten Stand; schade, dass es das alte ELSA dann dahingerafft hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Verak

Banned
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.346

Taigabaer

Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
2.490
Also ich hätte jetzt eine blaue Grafikkarte erwartet, um das alte "Elsa-Feeling" rüberzubringen.

Meine Geforce 1 DDR 32 MByte war von dieser Firma, ja - und die Shutterbrille hatte ich auch. War aber im Vergleich mit heutigen Polarisationsbrillen furchtbar, da man durch das Nachleuchten immer leichte Doppelbilder auf dem Bildschirm hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cpt.Willard

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.717
Hier wurde im Forum ja schon öfter davon gesprochen, dass die nun ältere Generation angesprochen wird und so empfinde ich das auch, doch im Grunde ist das nur ein Etiketten-Aufguss, ein Label für ein Massenprodukt.
Naja, wenn AMD aufgibt, gibt's bestimmt auch Radeon RX 3080Ti xt...von Nvidia und "in jeder dieser ist auch ein Stück Radeon"(aufgefressen worden)
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.355
Das xte mal im x-ten Thema das (nur am Rande überhaupt) mit RTX Karten etwas zu tun
Abgesehen davon, dass das IMHO nicht "nur" am Rande mit den RTX Karten zu tun hat, mag man durchaus darüber streiten, ob das hier erneut durchgekaut werden muss, zum "xten mal", wie du schon sagtest.
Trotzdem bleibt der Einwand gerechtfertigt. Und mal ehrlich: Was willst Du denn hier sonst großartig kommentieren? Diskussionsgrundlage gibt es hier ja eher konkret weniger...
 

iceshield

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
941
dieses "Powered by Inno" macht leider alles kaputt^^
 

MartinFerber

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
47
Nicht schlecht NVIDIA bei der 2070 einfach mal den Preis innerhalb von 2 Generation um 100% erhöht :freak:
ja, übel, muss ja aber auch niemand kaufen. Leider ist das aber wieder hoffnungslos, es gibt zu viele, die einfach jeden Preis für die neuste Graka bezahlen. So wird sich das auch nicht ändern. Solange Nvidia verdient, solange wird die näxte Generation wieder teurer sein... mir reicht aktuell die 980, ich seh keinen Beadarf für mich.. die näxte wird eine 1080 sein, wenn die 5080 rauskommt... :-)
 

kallii

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.322
Das war noch eine tnt2 (die erste die ich von meinem eigenen geld gekauft habe) die Karte war iirc garnicht Mal schlecht nur die Schutter brille konnte kaum wer betreiben.
Ja das stimmt... ich konnte es mein Monitor hatte mehr aus ausreichend hz für seine Zeit... Jedoch stellte ich dann mit erschrecken fest, dass ich nicht stereoskopisch sehen kann... schade...
 

Slamraptor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
335
Hatte die ELSA Erazor III Ultra mit TNT2 Ultra Chip für 299DM. Damit lief alles top und die Verarbeitung war hervorragend. Leider muste ich dann für Battlefield 1942 auf eine Gainward Geforce 2 GTS Upgraden und gefühlt war sie langsamer. ^^

Allerdings konnte die TNT2U halt kein Hardware T&L deswegen musste es sein.
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
175
Elsa.. was habe ich nicht tag und nacht auf meinem P1 mit meiner Elsa Winner 1000 2Mb gespielt :freak: half life damit :freak:

die erazor m64 32mb hatte ich dann auf dem P2 , allerdings war ich da irgendwie ziemlich schnell unzufrieden :D

habe mich wirklich erschrocken dass das ganze schon nahezu 20 jahre her ist..
 
Top