Gehäuse bauen

B

BSK

Gast
Hallo.

Ich habe mir aus einem alten PowerMac das Gestell
für die Laufwerke ausgebaut und es umgebaut, sodass
auf dem Gestell jetzt die Festplatte, das CD Laufwerk, das Diskettenlaufwerk
und das Netzteil Platz finden.

Nun will ich aber irgendwie noch ein Mainboard (mATX 244x220mm) in das ganze einbauen.
Wie gehe ich da am besten vor?

Ich habe mal zwei Fotos vom jetzigen Standpunkt gemacht,
siehe hier: http://home.arcor.de/deboss/mod1/

Viele Grüße,
BSK
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Mein Standpunkt sieht jetzt so aus!
Kauf dir einen Mainboardschlitten
da passen dann alle mainboards drauf
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BSK

Gast
Kannst du mir mal die Maße von dem Schlitten geben (also da wo das MB draufliegen kommt).

Ich hab einen in der Familie,
der kann mir soetwas in seinem Betrieb anfertigen lassen.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Das sind sehr genau gefertigte blechplatten mit genauen Bohrungen. Ich kann zwar versuchen, das mit dem Messschieber auszumessen, aber wirklich genau und passend herzustellen wird das echt schwierig.

Ich habs so gemacht:
Überall bei den richtigen Computerläden meinen Namen dort hinterlassen mit dem Wunsch nach einem alten case mit sechs 5,25 Zoll Laufwerksschächten mit Schienen und für 5 Festplatten. Mit dem Schlitten wars genauso. Hab vielleicht 3 Wochen gewartet dann kam der Anruf und ich hab über den Händler ein altes Gehäuse für 10 € gekauft.
So bin ich an das Zeug gekommen.

Ich muss da noch ein 120 oder 92 mm Loch rein machen für einen Lüfter. Doch das Blech ist 2 mm dick :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

<LORD>

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.384
Also ich hab das komplett selber gemacht: Ich hab mir von ner Schlosserei n Stück(recht edel aussehendes) Alu geholt. Dann einfach das MB mit winkel aufgelegt und sehr genau angezeichnet. Dann so kleine Metallteile genommen die unten spitz sind und man oben mim Hammer draufhaun kann(ka wie die heißen deswegen die beschreibung...scheinen aber recht teuer zu sein) dann kann man sich schonmal nimmer verboren. Dann mit nem Gewindeschneider(auch recht teuer, zum glück hat mein vadda alles) Gewinde für die normalen Abstandshalter gebohrt......und es hat alles fast perfekt gepasst.....eine Schraube warn bisserl verkantet..ich habs recht brachial gemacht und das Loch PCB des Mainboards an dieser Stelle ca. 3mm erweitert...das hat dann locker gereicht....Das Alu war saubillig.....5€ der kilo...und passend zurechtgeschnitten haben sies mir auch gleich.....das geht leichter als mit fucking Stichsäge, es is absolut gerade...achja und entgratet hat der freundliche mensch mir das auch noch gleich alles.....echt hammergeil.
 
Top