Geklautes Iphone 3gs 32gb

KiNgRoY91

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
14
Ein Freund hat mir letztens ein i phone verkauft jetzt hat es sich herausgestellt das es geklaut ist. Ist in nem Interdiscount geklaut worden. Jetzt weiss ich nicht ob die einem zurückvervolgen können beim registrieren vom I Phone ??? Nicht das ich dann gebüst werde was ich garnicht getan habe. Danke für Antworten.

Lg Roy
 

Naimless

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.347
Wenn es auf deinen Namen registriert worden ist, hast du vermutlich für das Gerät auch bezahlt. Es ist Hehlerware. Mit glück kannst du noch das Geld zurückkriegen vom Verkäufer, wenn nicht, sind Geld und iPhone futsch.
 

BlackCore900

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.674
Zurückgeben und anständig ein Iphone kaufen ohne Klauen.
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
4.053
Du solltest zwar deine Sprachwahl ändern, aber recht haste!


Wenn der TE schon weis, das es geklaut ist, sollte ers besser zurückgeben.
Denn wenn die es finden, ist´s weg aber die Kohle kriegste von den Bullen wohl net zurück, falls de das als Fallback-Plan gedacht hattest.

Gerade das Iphone hätte ich da als sicherheits relevantes Gerät im Auge, das Zurückverfolgbar sein könnte.

Falls der TE es wissender weise behält hoffe ich für ihn, das die ihn erwischen.
Weiter empfehle ich dem TE mal zu überdenken, was für ein Freundeskreis das ist, wo ihm Hehlerware verkauft wird :freak:
Aber für sowas sollten Eltern da sein...
 

BlackCore900

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.674
Denk aber nicht ans Behalten die sache könnte dadurch noch schlimmer werden.
 

BlackCore900

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.674
ich glaube nicht das er das geld wieder gibt , das ist immer so.
aber sein Freund haftet für den verkauf.
 

Trackballfan

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.415
Mit einer Anzeige drohen und das Geld zurück holen.

Sage mir mit wem Du gehst und ich sage dir wer Du bist.............
 

Niki123

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
677
§ 259
Hehlerei

(1) Wer eine Sache, die ein anderer gestohlen oder sonst durch eine gegen fremdes Vermögen gerichtete rechtswidrige Tat erlangt hat, ankauft oder sonst sich oder einem Dritten verschafft, sie absetzt oder absetzen hilft, um sich oder einen Dritten zu bereichern, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Die §§ 247 und 248a gelten sinngemäß.

(3) Der Versuch ist strafbar.
 

BlackCore900

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.674
Woher hasten das?
 

D1rty

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.376
sorry, konnte mir das I wort einfach nicht vergreifen bei so einem beitrag.... ;)
also was du tun sollst, weißte ja jetzt :D

@blackcore900

wieso? :D
 

KiNgRoY91

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
14
Aber wenn der Interdiscount das nicht gemeldet hat, weises ja Appel usw nicht. Was könnte im schlimmsten Fall auf mich zukommen (Busse?) ? Wie hoch ist die Prozentzahl das sie mich erwischen ? Es hat sich rumgesprochen dass er Handys Laptops usw klauen geht und danach ins netz zum verkauf stellt.

Lg Roy
 

Niki123

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
677
Nunja, es stellt sich dar, dass der Käufer von der illegalen Beschaffung der Ware wusste, also ist das ganz klar Hehlerei.
Und wenn er jetzt noch fragt, wie er am besten mit geklauter Ware umgeht, ... nunja dann ist dreimal fragwürdig.

EDIT: @KiNgRoY91

Im Zweifel wirst du halt der Hehlerei schuldig gesprochen, dann sind die genannten Konsequenzen möglich. Wahrscheinlich musst du aber nur ein paar Sozialstunden absolvieren.
 

BlackCore900

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.674
naa einfach nur intresse hehe.

also wenn der so weiter macht dann wird der irgendwann erwischt dabei und wenn se die anderen sachen auch noch finden wandert dein freund in die Klapse
 

KiNgRoY91

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
14
Ja ich werde morgen gelich mein Geld zurück holen! Aber ich meine da ich es schon auf meinen Namen Registriert habe, Jetzt habe ich ein bisschen angst das ich nachher als Dieb erkannt werde. Was soll ich tun ???

Lg Roy
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.034
Da du es hier öffentlich gemacht hast, würde ich am Dienstag die Sache ganz schnell klarstellen. Dieser Thread + eine IP anfrage der Behörden und schon hat sich das für dich erledigt.
 

Niki123

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
677
Wusstest du vor dem Kauf von der illegalen Herkunft?


@jodd

Unwahrscheinlich, dass die ermittelnde Behörde diesen Weg geht ;)
 

BlackCore900

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.674
wahrscheinlich wirste bald besuch bekommen und die werden dich dann befragen von woher du das iphone her hast und alles.

also das mit Registrieren das war definitiv die falsche Lösung , da sie jetzt wissen wo und bei wem es registriert ist und die seriennummer verrät schon vieles
 

KiNgRoY91

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
14
Nee hab ich nicht gewusst, hat sich schon erledigt. Hab ihm gleich angerufen , er gibt mir das Geld zurück. Nun bin ich glaubich ausm Schneider.

Lg Roy
 
Top